Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Neuer Akku fürs iPhone 6S – das musst du wissen



Die Vorgeschichte: Apple hat Ende November ein kostenloses Akku-Austauschprogramm für das iPhone 6S angekündigt. Gleichzeitig wurde betont, dass keine Gefahr für die User bestehe. Betroffen sei «eine sehr kleine Zahl» von Geräten, die zwischen September und Oktober 2015 gefertigt wurden.

iPhone-Besitzern wurde der Besuch in einem Apple Store (oder ein Anruf beim Support) empfohlen. Man kann aber auch rasch auf eigene Faust herausfinden, ob ein lahmer Akku für das angekündigte Austauschprogramm infrage kommt.

Auf dieser Apple-Website kann man die Seriennummer eingeben und erfahren, ob man zu den Betroffenen gehört.

Oder man guckt gleich selber nach ...

iPhone 7 Seriennummer

bild: apple/watson

An der vierten und fünften Stelle der Geräte-Seriennummer sollte eine der folgenden Kombinationen stehen, dann hat man beste Chancen auf einen neuen iPhone-Akku:

Laut Schilderungen von Betroffenen wurde in einzelnen Fällen nicht der Akku ersetzt, sondern ein neues iPhone abgegeben.

Apple erklärt in diesem Support-Beitrag, wo man die Seriennummer beim iPhone findet, und zwar in den System-Einstellungen (> Einstellungen > Allgemein > Info).

iOS-Update macht Ärger

Laut zahlreichen Rückmeldungen im Apple-Support-Forum verursacht das Software-Update iOS 10.1.1 bei einigen iPhones Akku-Probleme. ZDNet berichtete bereits Ende November, dass die Batterieladung bei Betroffenen sprunghaft sinke. Ausserdem werde der Lade-Stand nicht korrekt angezeigt. Betroffen sind offenbar die iPhone-Generationen 5, 6 und 6S.

(dsc)

via Redmond Pie

Tipps und Tricks rund um iOS 10

So einfach kann man witzige GIFs mit dem iPhone verschicken

Link zum Artikel

11 ultimative Tipps und Tricks fürs iPhone (mit iOS 10)

Link zum Artikel

12 praktische Features von iOS 10, die iPhone-Nutzern das Leben erleichtern

Link zum Artikel

iOS 10 ist da – das müssen iPhone- und iPad-Nutzer wissen

Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Boixos1234 02.12.2016 10:00
    Highlight Highlight Also ich habe QG, aber auf der Website wird mir angezeigt, dass ich keinen Anspruch habe. Habe allerdings ein 6S Plus, vielleicht betrifft es diese Geräte nicht?
    • Pablo Emilio Escobar Gaviria 02.12.2016 10:29
      Highlight Highlight Ist gut möglich. Ich habe ebenfalls "QG" und bin mit meinem 6s (ohne Plus) qualifiziert.
  • Globidobi 02.12.2016 07:48
    Highlight Highlight Ich glaube nicht, dass es eine geringe Zahl ist. Habe beim Apple Support angerufen und die meinten, ich solle das Gerät in einen Authorized Partner Shop bringen, da sie bis ca. 15. 12. keine Akkus mehr haben.
    • Tiny Rick 02.12.2016 09:25
      Highlight Highlight Einfach Hotline anrufen und das iPhone an einen Apple-Partner bringen. Wird gleich ausgetauscht ohne gross nachzufragen betr. Seriennummer etc.
      Habe ich auch gemacht, obwohl die Seite mir sagte mein iPhone käme nicht in Frage.
    • @schurt3r 02.12.2016 09:33
      Highlight Highlight @Ähm:
      Austausch ohne richtige Überprüfung der Seriennummer? Kannst du das irgendwie belegen?
    • Zeki Vali 02.12.2016 10:23
      Highlight Highlight Bei mir war es anders. Ich habe bei Apple angerufen, bekam einen Termin. Fuhr danach hin und erhielt als Antwort: mein Gerät käme zwar infrage für den Austauschl allerdings Akkus hätten sie keine. Deshalb nachfragenl ob es Akkus da hat. Durfte den ganzen Weg wieder zurückfahren für nichts.
    Weitere Antworten anzeigen

Diese wichtige Handy-Funktion kann dein Leben retten – 68% der Schweizer kennen sie nicht

Zwei Drittel der Schweizer haben keine Ahnung, wie man rasch per Tastenkombination mit dem Handy einen Notruf absendet. Die internationale Notrufnummer kennen rund 40 Prozent nicht. Damit gefährden sie ihre eigene Rettung und die Rettung anderer.

Smartphones von Apple, Samsung, Huawei, etc. können über eine vom Handy-Hersteller eingerichtete Tastenkombination einen Notruf absetzen. Wer sich in einer Notsituation befindet und die Notrufnummer nicht wählen kann oder sich – beispielsweise im Schockzustand – nicht daran erinnert, kann so trotzdem jederzeit Hilfe rufen.Das Problem: 68 Prozent der Schweizer wissen nicht, wie man auch bei gesperrtem Handy schnell per Tastenkombination einen Notruf absendet. Gar nur eine von fünf …

Artikel lesen
Link zum Artikel