DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Jetzt bei Ebay: Das iPhone X «mit schamanistischer Segnung» und «fünfjähriger Fernheilung durch Telepathie mit dem iPhone».
Jetzt bei Ebay: Das iPhone X «mit schamanistischer Segnung» und «fünfjähriger Fernheilung durch Telepathie mit dem iPhone».
screenshot: ebay

Wer auch immer dieses geniale Angebot bei Ebay eingestellt hat – wir lieben ihn dafür ❤️😂

Das iPhone X scheint kreativ zu machen ...
07.11.2017, 18:49

Ein Blick auf Ebay offenbart das übliche Spielchen, wenn ein neues, heiss begehrtes Gadget erscheint. Habgierige Zeitgenossen decken sich mit Apples neustem Handy ein und versuchen das Gadget zu überteuerten Preisen zu verhökern.

Bei diesem ganz speziellen Angebot hat uns aber nicht das Preisschild von 2500 Euro stutzig gemacht, sondern die Produktbeschreibung.

screenshot: ebay

So beschreibt der Ebay-Verkäufer sein iPhone «mit schamanistischer Segnung»

Die Produktbeschreibung erklärt ausführlich, warum genau DIESES iPhone X 2500 Euro wert sei: «So wurde es exklusiv für den Käufer durch einen geborenen und ausgebildeten Schamanen behandelt, (...) um die negativen Energien aus dem Gerät zu vertreiben.» Besonders beeindruckend: «Mit Hilfe von Kräutern und Kristallen wird das iPhone mit Ihrer Seele verschmolzen.» 

Obendrauf «erhält der Käufer eine fünfjährige Fernheilung auf sein iPhone». Wer würde da nicht zuschlagen?

Ein kleines Problem gibt es leider für interessierte Käufer aus der Schweiz und Österreich: «Ein Versand nach Österreich oder in die Schweiz ist grundsätzlich möglich, jedoch birgt der Transport über bzw. durch die Alpen ein strahlungsbedingtes Risiko, welches die sehr hohe Qualität der spirituellen Behandlung negativ beeinträchtigen könnte.»

Die vollständige Produktbeschreibung auf eBay:

screenshot: ebay

Die Auktion läuft übrigens in 28 Tagen ab – oder bereits vorher, falls Ebay dem spirituellen Scherz-Inserat ein vorzeitiges Ende setzt.

(oli via @VictoriaHamburg)

Der lustigste Witz der Welt – die Top 10

1 / 12
Der lustigste Witz der Welt – die Top 10
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Haben die Milliardär-Bosse ein schlechtes Gewissen?

Video: srf

Dinge, die sich Mädchen vor 20 Jahren zu Weihnachten gewünscht haben

1 / 7
Dinge, die sich Mädchen vor 20 Jahren zu Weihnachten gewünscht haben
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Dinge, die sich Jungs vor 20 Jahren zu Weihnachten gewünscht haben

1 / 7
Dinge, die sich Jungs vor 20 Jahren zu Weihnachten gewünscht haben
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Analyse

Threema ist das neue WhatsApp – und schlägt die Konkurrenz um Längen

Wer hätte gedacht, dass die weltbeste Messenger-App nicht aus dem Silicon Valley kommen würde, sondern vom Zürichsee. Eine persönliche Analyse.

Seit acht Jahren befasse ich mich mit dem sicheren Schweizer Messenger Threema. Den ersten Artikel dazu publizierte ich im Dezember 2012. Titel: «Die Schweizer Antwort auf WhatsApp». Die damalige erste App gab's nur fürs iPhone, und sie war zum Start gratis. Im Interview versprach der Entwickler, Manuel Kasper, die baldige Veröffentlichung einer von vielen Usern geforderten Android-Version. Und:

Er hielt Wort. Im Gegensatz zu WhatsApp.

Einige dürften sich erinnern, dass es ein gleiches …

Artikel lesen
Link zum Artikel