DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Die neuen Bastelkartons «Nintendo Labo» verwandeln Nintendos Spielkonsole Switch in ein Klavier oder Roboter oder Motorrad oder in eine Angelrute ...

Aufgepasst, Lego! Nintendo hat schon jetzt das genialste Spielzeug des Jahres enthüllt

Nintendo ist immer für eine Überraschung gut: Mit den neuen Bastelbögen «Nintendo Labo» verwandelt sich die Switch in fast jedes erdenkliche Spielzeug.



Nintendo hat die Gamer einmal mehr verblüfft und zaubert mit «Nintendo Labo» ein Bastelkonzept aus dem Hut, das selbst Videogame-kritische Eltern begeistern dürfte.

«Nintendo Labo» sind Bastelbögen aus Karton. Kombiniert mit Software, der Spielkonsole Nintendo Switch und den Controllern, lassen sich interaktive Modelle wie Klaviere, Roboter, Autos und vieles mehr basteln. 

Das Video erklärt, wie «Nintendo Labo» funktioniert

abspielen

Video: YouTube/Nintendo Labo DE

Das sind die ersten Modelle

Bild

Aus den Kartonbögen lässt sich ein Motorrad fertigen, indem die Switch zentral in den Lenker und die Controller jeweils quer in die Lenkergriffe eingefügt werden.

Aus der Switch und einem Kartonbogen entsteht ein Spielzeug-Klavier ...

Bild

... ein ferngesteuerter Roboter ...

Bild

... eine Angelrute ...

Bild

Animiertes GIF GIF abspielen

Die Angelrute in Aktion.

... oder dies!

Bild

Animiertes GIF GIF abspielen

Der Roboter in Aktion.

Die Bastel-Anleitung für die Modelle ...

Bild

... gibt es als interaktive Demo auf der Switch.

Bild

«Ihr seht, welche der Pappbögen ihr braucht und welche Teile ihr zuerst herausdrücken sollt. Diese sind extrem sauber gestanzt und die Pappe ist stabil und hochwertig, es bleibt also frustfrei und ohne ungewollte Risse in wichtigen Teilen.»

Martin Woger, Eurogamer.de

Wie bei Lego ist die Komplexität der Modelle äusserst unterschiedlich: 

Bild

Von simpel ...

Bild

... über fortgeschritten ...

Bild

Animiertes GIF GIF abspielen

... bis zu super tricky.

Bild

In den USA kosten die ersten «Labo»-Sets, die das Bastelmaterial und die entsprechende Software enthalten, 70 bis 80 Dollar.

Bild

Die ersten beiden «Nintendo-Labo»-Sets (Multi-Set und Roboter-Set) erscheinen bei uns am 27. April. Spätestens dann müssen sich Lego, Playmobil und Co. warm anziehen.

(oli)

Basteln ganz anders: Wir basteln uns zwei Homies

Video: watson/Nicola Franzoni, Laurent Aeberli, Peter Blunschi, Lya Saxer

Nach diesen 23 Bildern willst auch du die Legos wieder aus dem Keller holen

1 / 25
Nach diesen 23 Bildern willst auch du die Legos wieder aus dem Keller holen
quelle:
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

Urteil gegen Ex-Polizist wegen Tötung George Floyds

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Review

Warum du dieses geniale Horror-Game aus der Schweiz spielen solltest

Ein Videospiel, das in der Schweiz entwickelt wurde, ist eigentlich schon Grund genug, um es zu konsumieren. Aber «Mundaun» hat noch viel mehr zu bieten und zieht euch in einen schaurig schönen Sog.

Eine Bergwanderung tut der Seele gut. Frische Luft, bimmelnde Kuhglocken und immer wieder der majestätische Anblick von Bergmassiven, die uns innehalten lassen. Ja, so ein Trip in die Berge erfüllt, gibt Kraft und lässt uns über dies und das sinnieren. Doch auch wenn heimatliche Gefühle uns dabei fast überschwemmen, diese Stille und die Nähe zur Natur besitzen auch etwas Unheimliches. Diese Gefühlsschwankungen bringt uns «Mundaun» näher und schickt die Spielenden in eine vorerst …

Artikel lesen
Link zum Artikel