Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nie mehr alleine mittagessen: Schülerin lanciert App für Aussenseiter

Nicht für alle ist es einfach, soziale Kontakte zu knüpfen. Aber für diejenigen, die trotzdem nicht alleine Essen wollen, hat diese Schülerin jetzt eine Lösung parat.



Natalie Hampton, aus L.A., ist 16 Jahre alt und Erfinderin einer iOS-App namens «Sit With Us»

Bild

bild: itunes

Das System ist einfach: Schüler können sich selber als «Botschafter» eintragen lassen. Dann können sie einen Event kreieren und damit andere dazu einladen, sich an ihren Tisch zu setzen.

«Manche rufen nach Hilfe. Social Media kann oft schädlich sein –  ich will es für einen Wandel nutzen, um etwas Gutes zu tun.»

Natalie Hampton gegenüber Dailynews

Bild

bild: itunes

Hampton wurde in der siebten und achten Klasse Opfer von Mobbing und musste viele Mittagspausen alleine verbringen. Daher die App, mit der sie einen konstruktiven Beitrag gegen die Ausgrenzung leisten will.

Laut der «JAMES»-Studie von 2014 haben rund ein Viertel aller Schweizer Kinder zwischen 12 und 19 Jahren schon Mobbing im Internet erlebt. Offline sind es weltweit immerhin noch 4-7%. Die neue App dürfte sich vor allem an grösseren Schulen als hilfreich gegen die oft damit verbundene Ausgrenzung erweisen.

«Leute posten bereits offene Mittagstische an meiner Schule, ich bin sehr zufrieden, wie alles angelaufen ist.»

Natalie Hampton gegenüber All Things Considered

Gerechtigkeit siegt!

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Auch nützlich: Diese App zeigt kostenlose Internetzugänge

(luc)

Mehr positive News

Auf Twitter haben sich gerade zwei Museen gebattelt – und es ist ziemlich ausgeartet

Link zum Artikel

In Deutschland wird gerade diese unbezahlbare Facebook-Diskussion rumgereicht

Link zum Artikel

8 Schlagzeilen, die dir den Glauben an 2017 zurück geben

Link zum Artikel

Diese 21 Menschen haben Körperteile verloren – nicht aber ihren Humor 😅

Link zum Artikel

Das Bild dieses hungernden Kindes ging um die Welt – das ist aus ihm geworden

Link zum Artikel

Greenscreen? Pah, Anfänger! So hat man früher im Film getrickst

Link zum Artikel

Heute ist Tag der Blockflöte! Und wir schenken dir: Die 12 besten Shittyflute-Tracks ever

Link zum Artikel

Diese 22 Jö-Fails werden dich vergessen lassen, dass heute erst Dienstag ist

Link zum Artikel

Diese 24 Cartoons zeigen perfekt, wie es ist, in einer Beziehung zu sein

Link zum Artikel

Zum Tag des positiven Denkens: 13 Dinge, die total gut waren dieses Jahr

Link zum Artikel

Rassisten kriegen die Rechnung für ihre Hassrede – beglichen von den Betroffenen selbst

Link zum Artikel

Kleine Geste, grosse Wirkung – wie ein bescheidener Helfer das Internet (und jede Menge Herzen) erobert

Link zum Artikel

Gefangener sieht vor Gericht zum ersten Mal seinen Sohn – da bleibt kein Auge trocken

Link zum Artikel

Dieser geklaute Gartenzwerg kehrt nach vielen Abenteuern wieder zur Besitzerin zurück

Link zum Artikel

Weil es neben Fails auch Wins geben muss – 19 GIFs von Leuten, die das Leben gewonnen haben

Link zum Artikel

Unser Lieblingsmensch des Tages: Bauarbeiter veranstaltet «Wo ist Walter?»-Spiel für Kinderspital

Link zum Artikel

Bub weint in der Kampfsport-Klasse – Lehrer erteilt ihm (und uns!) eine Lektion für's Leben

Link zum Artikel

Omi stürzt, will Hilfe holen und verwählt sich – jetzt ist dieser Autoverkäufer ein Held 

Link zum Artikel

#MenInHijab: Wie iranische Männer gegen die Kopftuchpflicht ihrer Frauen kämpfen

Link zum Artikel

Beim Lachen dieses Kindes ist es unmöglich, schlecht gelaunt zu bleiben

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Zürich stimmt für neues Hardturm-Stadion

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

15
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
15Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Alex_Steiner 15.09.2016 10:57
    Highlight Highlight Ja... aber wer will mit dem Loser zusammen sitzen der so eine App hat?
    • Fumo 15.09.2016 11:24
      Highlight Highlight Andere kluge Kinder die sich nicht in American Pie artigen Klischees drängen lassen wollen und denn JB sowie MC Nachahmern aus dem Weg gehen.
    • Alex_Steiner 15.09.2016 16:56
      Highlight Highlight Sorry... aber ich hab gewissen Anforderungen an einen Gesprächspartner. Ich sitze lieber alleine als mit jemanden der mir auf die Nerven geht. Also setz dich wo anders hin.
    • Fumo 15.09.2016 20:01
      Highlight Highlight aber hier bin ich nahe genug an der Heizung um warm zu haben und nicht zu nahe um zu schwitzen! :D
    Weitere Antworten anzeigen
  • Miicha 15.09.2016 09:27
    Highlight Highlight Schade gibts das nicht für Android.
  • Theor 15.09.2016 08:59
    Highlight Highlight Die Idee ist genial. Ob die Kinder und Jugendlichen aber auch sozial genug sind, um davon Gebrauch zu machen, muss sich erst noch beweisen.
  • lilie 15.09.2016 08:44
    Highlight Highlight Eine wirklich schöne Idee! 👍

    Das erinnert mich an einen Jungen im Ferienlager, der von seinen Geschlechtsgenossen aufs übelste gemobbt wurde (in den Schrank sperren, Kleider verstecken usw.).

    Wir Mädchen haben ihn dann tagsüber bei uns aufgenommen, was strengstens verboten war. Aber wenn die Leiter kamen, hat er sich einfach schnell unter dem Bett versteckt. 😁
    • shubeedoo 15.09.2016 09:23
      Highlight Highlight Super von euch :D
  • Hierundjetzt 14.09.2016 22:19
    Highlight Highlight Aber daheim beim Mami z Mittag essen ist soooo SVP.

    Ja ne, is klar.

    Zum Artikel: toll gemacht! Wünsche Ihr viel Erfolg 🍀
    • Fumo 15.09.2016 08:13
      Highlight Highlight Dir ist bewusst dass die Schweiz eines der wenigen Schulmodelle weltweit besitzt, die ein Mittagessen zuhause ermöglicht, oder?
      In den meisten Ländern, schon nur in jeder unserer Nachbarn, sind die Schüler über den Mittag in der Schule.
    • Hierundjetzt 15.09.2016 09:28
      Highlight Highlight Jaaa Pokus aber jetzt konkret: WO besteht die Ungleichheit?

      Die Eidgenossenschaft kann zwar weder Zahlen noch Annäherungswerte liefern.

      Aber Du schon. Also, bin gespannt 😊🕵
    • Hierundjetzt 15.09.2016 09:30
      Highlight Highlight Fumo: liegt aber sicher auch an unserem Reichtum (Kleine Schulen in Gehdistanz) und unserer Kleinräumigkeit.
    Weitere Antworten anzeigen

Kommentar

Wer glaubt, SwissCovid sei eine Spionage-App, hat diese Tweets noch nicht gesehen

Seit Donnerstag steht die Corona-Warn-App SwissCovid offiziell zum Download bereit. Anders gesagt: Nun sind WhatsApp-Gruppen-Benachrichtigungen nicht mehr die schlimmsten Notifications...

Die Schweizer Corona-Warn-App SwissCovid ist endlich am Start. Sie soll mithelfen, eine potenzielle zweite Corona-Welle möglichst flach zu halten. Mit der vom Bund lancierten App sollen Covid-19-Infektionen rasch erkannt und Ansteckungsketten nachverfolgt werden können.

Die Nutzung der Corona-Warn-App geschieht anonym und sie greift zu keinem Zeitpunkt auf den Standort zu. Da alle sensitiven Informationen stets auf dem eigenen Smartphone bleiben, sprich nicht auf einem fremden Server zentral …

Artikel lesen
Link zum Artikel