DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die EU lässt Google bluten – so reagiert das Internet

Der Suchmaschinen-Gigant muss wegen Machtmissbrauchs eine Rekordstrafe bezahlen. Hier sind die besten Reaktionen ...
27.06.2017, 16:2827.06.2017, 17:12

Schon gehört? Google muss über 2.4 Milliarden Euro Strafe zahlen, weil der US-Konzern in der EU seine marktbeherrschende Stellung missbraucht hat. Es geht um die Google-Suche.

Die hohe Busse sorgt für ziemlichen Wirbel.

Die beste Schlagzeile kommt von einem österreichischen Satiremagazin:

screenshot: dietagespresse

Nur Stunden nach dem Verdikt habe der US-Konzern ganz Europa aus Google Maps gelöscht, heisst es in dem via Twitter verbreiteten Satire-Beitrag. Das «Versehen» habe auf dem ganzen Kontinent für Chaos gesorgt. Viele Leute irrten umher.

Ein junger Mann habe seinen Fidget-Spinner erfolglos zu einem Kompass umgebaut. Sein Vater habe ihm dann zum Glück einen alten Indianertrick verraten, der die Navigation erleichtere: «Ich soll einfach Passanten nach dem Weg fragen.»

Das könnte dich auch interessieren:

Video: watson/Lya Saxer

Die 21 besten Krimis bei Google Street View

1 / 23
Die 21 besten Krimis bei Google Street View
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

9 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
AskLee
27.06.2017 18:59registriert März 2016
Die Rache von der EU für die Banken- und Autobauer-Bussen ?
405
Melden
Zum Kommentar
avatar
kettcar #lina4weindoch
27.06.2017 20:25registriert April 2014
Was ist Bing? Gleich mal googeln.
343
Melden
Zum Kommentar
avatar
DocM
27.06.2017 21:36registriert August 2016
Weg mit den Alpen, freie Sicht zum Mittelmeer ist endlich Vergangenheit. Wir sind Insel, oder sind wir das nicht eh schon....
241
Melden
Zum Kommentar
9
Hype um «Monkey Island»: Das kann der neuste Teil des Kultspiels

Während ein Teil der Welt über politische Grabenkämpfe, verstorbene Monarchinnen und über Heiz- und Stromkosten redet, dreht sich seit zwei Tagen bei einer anderen Gruppe von Menschen, namentlich Gamer, alles nur noch um Affen, Piraten und ein Inselgeheimnis.

Zur Story