Good-News
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Place Clichy, Paris

Place de Clichy in Paris. Hier mussten die Passagiere den Bus verlassen.  Bild: Google Streetview

Good-News

«Alle aussteigen!» – Pariser Busfahrer wirft Passagiere raus und erntet Lob dafür



Place de Clichy, Paris, 18. Oktober: François Le Berre, der im Rollstuhl sitzt, wartet mit seinem Bruder auf den Bus. Der hält, und der Chauffeur fährt die Rollstuhlrampe aus. Doch keiner der Passagiere in dem vollen Bus will Platz für den Behinderten machen. 

Da geschieht etwas Unerwartetes. Der Busfahrer steht auf und ruft: «Endstation. Alle aussteigen!» Der nächste Bus komme in fünf Minuten. Während die Passagiere  – einige davon laut schimpfend – den Bus verlassen, steigt der Fahrer ebenfalls aus und wartet kurz, bis alle draussen sind. Dann geht er auf Le Berre und seinen Begleiter zu.

«Er hat uns gesagt, wir könnten jetzt einsteigen», erzählt Le Berre später der «Huffington Post». Der Fahrer habe erklärt, er selber habe keine Angehörigen mit einer Behinderung. Aber jeder könne irgendwann in die Lage kommen, dass er einen Rollstuhl benötige. 

Nachdem Le Berre sein Erlebnis via Facebook geteilt hatte, verbreitete auch der Verein «Accessible pour tous» («Für jedermann zugänglich») die Geschichte in den sozialen Medien. Die Kommentare loben den Busfahrer – dessen Name nicht bekannt ist – nahezu einhellig für seinen «civisme» («Bürgersinn»). Auch das Fernsehen brachte einen Beitrag dazu: 

(dhr)

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Zug und Bern lassen die Muskeln spielen

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

So steuert sich Reto Tognis Rollstuhl

Video: undefined/zvg

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
15 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
TanookiStormtrooper
05.11.2018 14:39registriert August 2015
Ich habe neulich leider die andere Seite gesehen. Ein Rollstuhlfahrer wollte in den Bus einsteigen und alle Passagiere rückten von der Türe weg nach hinten um Platz zu schaffen, der Busfahrer selber kam aber nicht auf die Idee, auszusteigen und die Rampe auszuklappen. Am Ende und weil nach ein paar Sekunden klar war, dass der feine Herr es wohl nicht für seinen Job hält, musste das auch ein Passagier übernehmen. Diese Respektlosigkeit des Fahrers hat mich übelst genervt.
211
Melden
Zum Kommentar
15

Good-News

Influencerin geht mit ihrer 15-Punkte-Liste gegen Panikattacken viral 

Kelsey Darragh ist Schauspielerin und Influencerin. Und sie leidet, wie viele andere Menschen auch, an einer Angststörung. Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gehören Angststörungen zur häufigsten psychischen Krankheit weltweit. 

Bei Darragh selbst wurde eine Angst- und Panikstörung diagnostiziert. Und sie geht sehr offen damit um. Auch damit, dass ihr Freund immer wieder Mühe hat, mit ihren Panikattacken umzugehen und sie zu verstehen. 

Darragh schrieb ihm deshalb eine Liste mit …

Artikel lesen
Link zum Artikel