DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ein Bauer fährt mit einer Dünger- und Pestizidspritze über ein Feld.
Ein Bauer fährt mit einer Dünger- und Pestizidspritze über ein Feld.Bild: DPA-Zentralbild

Forscher zeigen, wie Europa ohne Pestizide ernährt werden kann

09.10.2018, 09:33

In einer Studie kommen zwei französische Forscher zum Schluss, dass die europäische Landwirtschaft ohne Pestizide auskommen und gleichzeitig die Ernährungssicherheit gewährleistet werden kann. Auf einer Konferenz in Paris sagten Pierre-Marie Aubert und Xavier Poux: «Wir präsentieren ein alternatives Szenario, welches zu einer gross angelegten Transformation des Agrarsektors führen kann – dank eines Wechsels hin zur Agroökologie.»

Wie der Tagesspiegel berichtet, stellten sich die zwei Forscher die Frage, wie Europa ernährt und gleichzeitig die Umwelt und das Klima geschützt werden kann. Ihre Studie zeige, dass ein agroökologisches Europa in der Lage wäre, die Europäer im Jahr 2050 zu ernähren, gleichzeitig seine Treibhausgasemissionen um 40 Prozent zu reduzieren und die Biodiversität zu erhalten

Um dies umzusetzen, müssten der Gebrauch von Pestiziden und anderen landwirtschaftlichen Betriebsmitteln gestoppt und stattdessen grüne landwirtschaftliche Praktiken wie die Verwendung von Gülle zur Düngung von Böden sowie ökologische Infrastrukturen wie Hecken, Teiche, Bäume oder niedrige Mauern eingeführt werden.

(sar)

Viele kleine Schweizer Gewässer gleichen Giftcocktails

Video: srf/SDA SRF
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Abonniere unseren Newsletter

3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3
Flauschiger Nachwuchs bei den Schneeleoparden im Waadtländer Zoo

Zwei kleine Schneeleoparden sind im Waadtländer Zoo in Servion geboren worden. Das Weibchen Guilda brachte die beiden kleinen Panther Anfang Juni zur Welt.

Zur Story