DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Hatte eine harte Zeit in Salzburg: die britische Premierministerin Theresa May.
Hatte eine harte Zeit in Salzburg: die britische Premierministerin Theresa May.Bild: EPA/EPA

9 Covers, die zeigen, wie die britische Presse Mays Brexit-Auftritt zerzaust (+Bonus)

Zunehmend verzweifelt versucht Theresa May, die EU zu Kompromissen beim Brexit zu bewegen. Beim Gipfel in Salzburg scheitert die britische Premierministerin wie erwartet auf der ganzen Linie. Die Reaktionen der heimischen Medien waren deutlich.
21.09.2018, 10:5221.09.2018, 11:50

«Metro»

«Nein, Nein, Nein» 

«Daily Mirror»

«Dein Brexit ist kaputt»

«The Guardian»

«EU-Staatschefs demütigen May: Dein Brexit-Plan wird nicht funktionieren»

«The Independent»

«EU-Staatschefs drehen May den Rücken zu»

«The Sun»

«Dreckige Ratten: EU-Mafiosi locken May in einen Hinterhalt»

«The Daily Telegraph»

«Der Brexit ist die Wahl der Briten … gedrängt von denen, die einfache Lösungen vorhergesagt haben … Diese Leute sind Lügner»

«i»

«Das Salzburger Desaster»

«Daily Mail»

«Wütende May: Wir sind bereit, wegzugehen»

«Financial Times»

«Mays Hoffnungen für Salzburg haben sich zerschlagen: EU-Staatsschefs weisen Chequers-Deal zurück»

BONUS: Donald Tusks Nachtreten auf Instagram:

«Ein Stück Kuchen? Sorry, keine Kirschen»

(mlu)

Auch Covers, aber solche der schönen und legendären Art

1 / 42
Schöne und legendäre Titelseiten
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Die Briten schulden der EU Milliarden

Video: srf
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Zürcher Regierungsrat setzt Sonderstab ein +++ Alle Zürcher Spitäler voll belegt
Die neuesten Meldungen zum Coronavirus – lokal und global.
Zur Story