International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wars das für die Sommerzeit? EU-Parlament lässt Umstellung prüfen



Das EU-Parlament macht Druck im Streit um die halbjährliche Zeitumstellung. Die Abgeordneten forderten am Donnerstag die EU-Kommission dazu auf, Vor- und Nachteile der Zeitumstellung genau unter die Lupe zu nehmen und die Regelung gegebenenfalls abzuschaffen.

Seit 1996 stellen die Menschen in allen EU-Ländern einheitlich die Uhren am letzten Sonntag im März eine Stunde vor und am letzten Oktober-Sonntag wieder eine Stunde zurück. Zahlreiche Studien, darunter eine des wissenschaftlichen Dienstes im EU-Parlament vom vergangenen Oktober, hätten auf «negative Folgen für die Gesundheit der Menschen» durch die Sommerzeit verwiesen, heisst es in der Entschliessung weiter.

Umfrage

Und, was meinst du zur Sommerzeit?

  • Abstimmen

2,157

  • Abschaffen, klarer Fall46%
  • Die muss bleiben11%
  • Bitte das ganze Jahr einführen32%
  • Mir egal3%
  • Muss ich nun vor- oder zurückstellen?6%

Abgeordnete aus unterschiedlichen Fraktionen kritisierten die Zeitumstellung als nicht mehr zeitgemäss und verwiesen auf gesundheitliche Störungen bei vielen Menschen und Tieren.

«Mini-Jetlag»

Von einem «Mini-Jetlag», der vor allem Kinder und Alte treffe, sprach die Spanierin Inés Ayala Sender von den europäischen Sozialdemokraten. Andere Abgeordneten warnten vor mehr Verkehrsunfällen wegen Übermüdung sowie Nachteilen für Bauern, deren Kühe nach der Umstellung zunächst weniger Milch geben. Wieder andere sprachen von übertriebenen «Horrorszenarien».

EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc stellte am Donnerstag im Parlament bereits klar, eine Abschaffung könne es nur europaweit geben. Bei einem Flickenteppich mit verschiedenen Zeitregelungen drohten Probleme im Binnenmarkt. (whr/sda/afp/dpa)

In der Sauna ist immer Sommerzeit

abspielen

Video: watson/Maurice Thiriet, Emily Engkent

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

102
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

58
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

31
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

13
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

102
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

58
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

31
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

13
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

Themen
48
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
48Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Röschtigraben 09.02.2018 10:57
    Highlight Highlight Bei uns im Ausland leben wir mit der ständigen "Winterzeit". Morgens um 4:30h taghell und abends um 20:00h wieder dunkel. Erst wars schwierig zum umgewöhnen, aber mittlerweile nach knapp 4 Jahren hab ich mich daran gewöhnt. Hätte abends lieber eine Stunde länger hell, aber es geht auch so. Je früher dunkel, desto früher wird es ein bisschen "kühler". Ist auch toll so
  • Zerschmetterling 08.02.2018 22:58
    Highlight Highlight Alle die Menschen die im Winter geboren wurden und im Sommer gestorben sind haben eine Stunde weniger gelebt... Das ist ungerecht!
  • Mooncat 08.02.2018 21:24
    Highlight Highlight Oh bitte, bitte!
    Wenn es doch nur geschehen würde.
    Einzig die Winterzeit ist die natürliche und gesundheitlich die beste
    Ich bin den ganzen Sommer immer nur schlapp und übermüdet, weil ich im Durchschnitt 1 Stunde weniger Schlaf habe - und das von März bis Oktober!
    Und aus Gesprächen weiss ich, da bin ich nicht alleine.
    So oder so, Umstellung unbedingt abschaffen und nur 1 Zeit Punkt. Besser Winterzeit, aber lieber nur Sommerzeit als 2x jährlich umstellen.
  • MadScientist42 08.02.2018 21:06
    Highlight Highlight Was mich wundert ist warum die Sommerzeit nicht symmetrisch um den längsten Tag verläuft. Die Sommerzeit beginnt am 25.3. also drei Monate vor dem längsten Tag und endet am 28.10 vier Monate nach dem längsten Tag.
    Hat da jemand eine Erklärung dafür?
    • Tilman Fliegel 09.02.2018 04:03
      Highlight Highlight Ja, die Sommerzeitumstellung ist genau so assymetrisch und unlogisch wie die Sommerzeit selber.😀
      Im Ernst: das ärgert mich auch jedes Jahr, vor allem wenn ich den ganzen Oktober so früh aufstehen muss, obwohl es ja am Abend eh schon dunkel ist.
  • ManU61 08.02.2018 19:46
    Highlight Highlight wieso muss die sommerzeit abgeschafft werden ? wenn schon die winterzeit !!!
    • Tilman Fliegel 09.02.2018 04:04
      Highlight Highlight Weil die Winterzeit die astronomisch korrekte Normalzeit ist.
  • Snegurotschka 08.02.2018 19:16
    Highlight Highlight Wenn schon den Winter abschaffen.😁
  • Scrj1945 08.02.2018 19:02
    Highlight Highlight Ganz im ernst, mich wundert es nicht mehr warum es mit der eu bergab geht wenn man schon anfängt über so was zu diskutieren. Der tag wird genau gleich lang gehen, ob wir jetzt die uhr umstellen oder nicht!
  • ralck 08.02.2018 17:31
    Highlight Highlight SCHAFFT DIESE VERDAMMTE ZEIT AB! JEDE ZEIT! KEINE MINUTEN, TAGE, HUNDERTSTEL, JAHRE, GAR NICHTS MEHR! ALLES WEG!
    Benutzer Bild
  • na ja 08.02.2018 17:24
    Highlight Highlight Wenn man heuen muss, kommt die Sonne nich eher, die richtet sich nicht nach der Sommerzeit! So kommt es, dass man dann das Vergnügen hat, statt den Feierabend zu geniessen, noch Stallarbeit hat, weil man spät anfangen konnte, das Heu vom Hoger runter zu machen.
    Und.. für irgend was, gibts auch noch Kerzen und Lampione, für auf der warmen Terrasse zu sitzen, auch nach Sonnenuntergang.
  • Nelson Muntz 08.02.2018 17:19
    Highlight Highlight An alle Bildungslückenträger, welche die „Winterzeit“ abschaffen wollen:

    die offizielle Zeitzone, GMT +1 ist die MEZ oder CET. Sommerzeit wurde künstlich geschaffen. Der Begriff Winterzeit ist umgangssprachlich entstanden und eine falsche Terminologie.
    • Joe Smith 08.02.2018 20:43
      Highlight Highlight Auch die «offizielle Zeitzone» wurde künstlich geschaffen. JEDE Zeiteinteilung wurde künstlich geschaffen.
    • Juliet Bravo 08.02.2018 22:07
      Highlight Highlight Das ist schon klar. Man könnte ja aber trotzdem die CEST zur normalen Zeit das ganze Jahr über installieren.
    • PaLve! 09.02.2018 22:59
      Highlight Highlight @Joe Smith
      Die Winterzeit orientiert sich am Stand der Sonne, das Anallemma, beispielsweise, wäre in der Sommerzeit gar nicht durchführbar.
      Die Sommerzeit ist eine willkürlich erschaffene Zeiteinteilung, die nichts mit Wissenschaft zu tun hat.
  • kdeana 08.02.2018 17:03
    Highlight Highlight lieber Winterzeit „abschaffen“!
    • Otherland (1) 08.02.2018 18:14
      Highlight Highlight Du vergisst die Kinder, die 4jährigen müssen heute ca um 0745 in den Kindergarten da ist es jetzt knapp hell, mit Sommerzeit im Winter müssten sie im Stock Dunkeln in den Kindergarten...
  • fabsli 08.02.2018 17:01
    Highlight Highlight Von einem «Mini-Jetlag», der vor allem Kinder und Alte treffe...
    Bespreche die Zeitumstellung jedes Mal mit Kidz und Oma. Der Jetlag ist furchtbar.
  • Don Alejandro 08.02.2018 16:56
    Highlight Highlight Anstatt die Sommerzeit sollte man besser die Arbeitszeit abschaffen😎
  • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 08.02.2018 16:49
    Highlight Highlight Ich bin für einen Kompromiss: Winter- und Sommerzeit sollen sich einfach während des ganzen Jahres täglich abwechseln.
  • Charlie B. 08.02.2018 16:48
    Highlight Highlight "Zeitumstellung als nicht mehr zeitgemäss" LoL
  • Charlie B. 08.02.2018 16:47
    Highlight Highlight Grad alle 4 Jahreszeiten abschaffen und nur noch Sommerzeit :-D
  • w'ever 08.02.2018 16:43
    Highlight Highlight oder eine halbe stunde in welche richtung auch immer.

    wo kann ich mich für diese kommission anmelden? ich könnte mir gerade keine bessere art vorstellen, unnützbare und auch noch bezahlte zeit zu verschwenden.
    • Juliet Bravo 08.02.2018 22:27
      Highlight Highlight In die EU-Kommission oder ins EU-Parlament kommst du wohl nicht so leicht😂
  • iNo 08.02.2018 16:08
    Highlight Highlight Wenn, dann die Winterzeit abschaffen. Klar wöre dies die "richtige" Zeit, jedoch möchte wohl niemand die Abendsonne missen...
    • bud! 08.02.2018 17:01
      Highlight Highlight aber am Morgen dann reklamieren, wieso es länger dunkel bleibt und man trotzdem aufstehen muss um zur Arbeit zu gehen.
    • iNo 08.02.2018 17:42
      Highlight Highlight Ist mir eigentlich so lang wie breit, wann die Sonne beim Arbeiten aufgeht
    • Scrj1945 08.02.2018 19:03
      Highlight Highlight Die abendsonne wird da sein, egal ob man die uhr umstellt oder nicht
  • atomschlaf 08.02.2018 15:52
    Highlight Highlight Wenn schon das ganze Jahr Sommerzeit! 🌞
  • RhabarBär 08.02.2018 15:50
    Highlight Highlight Ich glaube, die 46%, die die Sommerzeit abschaffen wollen, sind sich nicht bewusst, dass die Winterzeit die 'korrekte' lokale Sonnenzeit darstellt, und dass uns die Sommerzeit die schönen langen lauschigen Sommerabende beschert. Mit Winterzeit würde die Sonne im Juni morgens um ca. 04:30 aufgehen und um ca. 20:30 untergehen. Ich LIEBE die Sommerzeit!
    • mein Lieber 08.02.2018 16:58
      Highlight Highlight Doch, bin ich mir bewusst. Trotzdem soll die Sommerzeit wieder abgeschafft werden, ich freue mich auf frühen Sonnenschein 😉
    • Joe Smith 08.02.2018 20:51
      Highlight Highlight Nein, die Winterzeit ist NICHT die «korrekte» Sonnenzeit. Die Winterzeit (also die MEZ) zeigt die «korrekte» Zeit so etwa beim Längengrad von Prag. Die Schweiz ist rund eine halbe Stunde daneben.

      Das allerdings auch nur, wenn man definiert, dass Mittag beim höchsten Sonnenstand sein soll. Denn auch diese Definition ist nicht «natürlich». Es gab früher auch andere, ebenso sinnvolle Definitionen.

      Vollends sinnlos wird die «Natürlichkeit», wenn man bedenkt, dass die wahre astronomische Zeit von der mittleren im Jahresverlauf um ±15 Minuten abweicht.

      Soviel zur «natürlichen» Winterzeit.
    • Mooncat 08.02.2018 21:25
      Highlight Highlight Ja genau- früher dunkel! Ist doch krank, wenn es erst um halb zehn dunkel wird.
    Weitere Antworten anzeigen
  • El Vals del Obrero 08.02.2018 15:40
    Highlight Highlight Das ist doch nur so populister Reflex "Ich lasse mir doch von denen da oben nicht die Zeit vorschreiben."

    Dabei fordert man so nur, dass man abends eine Stunde weniger Tageslicht hat. Nichts mehr mit Velotouren am Feierabend etc. Die ganze "Feierabend-Outdoor-Gastronomie" (z.B. an Flussufern etc.) würde auch darunter leiden.

    Aber das wird man wohl erst nachher bemerken.
    • mein Lieber 08.02.2018 16:59
      Highlight Highlight Mimimi, eine Stunde früher hell am Morgen anyone?
    • El Vals del Obrero 08.02.2018 17:39
      Highlight Highlight Wenn es am Morgen um 4:30 statt um 5:30 hell ist, schlafen ja noch fast alle und hätten gar nichts davon.

      Einzig Bäcker oder Menschen mit extrem langen Arbeitswegen würden es überhaupt bemerken.
  • amourthebunny.com 08.02.2018 15:28
    Highlight Highlight Weg mit der Winterzeit würde ich sagen
    • Amboss 08.02.2018 15:48
      Highlight Highlight Das sehe ich auch so. Ich finde es toll, im Sommer bis neun, halb zehn Uhr hell zu haben.

      Was bringt es, wenn es schon am Morgen um vier Uhr Taghell ist?
    • rudolf_k 08.02.2018 16:09
      Highlight Highlight So ist es. Die Abschaffung der Sommerzeit wäre ein katastrophaler Fehler. Was den meisten in der Schweiz wohl gar nicht bewusst ist, ist dass wir ganz im Westen einer Zeitzone leben, d.h. auf die östlichen Länder in der MEZ hätte dieser Wechsel noch viel katastrophalere Auswirkungen, nämlich dass es selbst im Sommer nur bis ca. 8 Uhr Abends hell ist. Das kann es ja wohl ganz sicher nicht sein.
    • Pasch 08.02.2018 17:10
      Highlight Highlight Was träumt ihr von chillen! Früh Aufstehen, Arbeiten+Überstunden, Schlafgehen... als ob sich in Brüssel jemand um das Wohlbefinden scheren würde 😂
    Weitere Antworten anzeigen
  • Der müde Joe 08.02.2018 15:26
    Highlight Highlight Die Sommerzeit kann von mir aus abgeschafft werden ...aber die Winterzeit darf gerne bleiben.😴😉
    • aglio e olio 08.02.2018 16:53
      Highlight Highlight Der müde Joe ist demnach Frühaufsteher.
      Lein Wunder bist du müde.
      ;)
    • Der müde Joe 08.02.2018 17:38
      Highlight Highlight Ich glaube den Joke haben einige nicht verstanden, oder denken ich bin nicht ganz 100 ...oder beides.😄🤷🏻‍♂️

«Wollte ihm in den Arsch treten» – Churchills Enkel rechnet mit Boris Johnson und Co. ab

Sir Nicholas Soames ist ein in der Wolle gefärbter Konservativer. Doch weil er sich gegen Boris Johnons No-Deal-Brexit stellte, warfen ihn die Tories aus der Partei. Nun findet der Enkel des legendären Kriegspremiers Winston Churchill deutliche Worte.

Der 71-Jährige galt als graue Eminenz der Konservativen Partei: Seit 37 Jahren vertrat Nicholas Soames die Tories im britischen Unterhaus. Er hat die Eliteschule Eton absolviert, diente in der Armee und war in den neunziger Jahren Staatssekretär im Verteidigungsministerium.

Doch weil er und 20 andere Tory-Abgeordnete am vergangenen Dienstag gemeinsam mit der Opposition für ein Gesetz gestimmt hatten, das Premierminister Boris Johnson einen No-Deal-Brexit verbietet, entzog ihm die Parteileitung …

Artikel lesen
Link zum Artikel