International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ein seltener Anblick: Der «Firenado» soll 18 Meter hoch gewesen sein.  Bild: screenshot youtube/Mother Nature Network

Hier wütet ein Feuer-Tornado – und zerstört ein Firmengelände komplett

12.08.18, 02:29 12.08.18, 10:06


Vergangene Woche mussten die Einsatzkräfte des Leicestershire Fire and Rescue Service wegen eines Brandes in einer Plastikfabrik ausrücken. Vor Ort bot sich der Feuerwehr ein seltenes Naturschauspiel: Ein Feuer-Tornado – oder auch «Firenado» genannt – wütete rund um das Firmengelände. 

Die 18 Meter hohen Flammen sollen sogar in der mehr als 40 Kilometer entfernten Ortschaft Nottingham sichtbar gewesen sein, wie Metro berichtet. Mehr als zwölf Stunden soll es gedauert haben, bis die Flammen unter Kontrolle gebracht werden konnten. 

Moor-Brand in der Nähe von Manchester nicht unter Kontrolle

Video: srf

Ähnlich wie bei der Entstehung eines Tornados dringt kühle Luft in den oberen Teil von warmer Luft ein und verursacht dadurch einen Wirbel, erklärte die britische Feuerwehr gegenüber Metro.

Gemäss einem Mitarbeiter soll der Feuer-Tornado das gesamte Aussenlager zerstört haben. Neben den 600'000 Kunststoffpaletten sollen auch Teile des Gebäudes und Fahrzeuge den Flammen zum Opfer gefallen sein. Verletzt wurde niemand. (vom)

Aktuelle Polizeibilder

Das könnte dich auch interessieren:

«Die Frage ist nur noch: Wann haben wir die Schmerzgrenze erreicht?»

So (böse) freuen sich Eltern, dass die Kinder wieder in die Schule müssen

In Liverpool muss Schnäppchen-Shaqiri beweisen, dass er der Königstransfer ist

Blutgräfin Báthory, die ungarische Serienmörderin

Aufgepasst, Männer! So vermeidet ihr «mansplaining»

Ronaldo verzückt die neuen Teamkollegen: «Es ist gar nicht möglich, mit ihm mitzuhalten»

Bauern wie zu Gotthelfs Zeiten? Per Initiative ins landwirtschaftliche Idyll

Nach Rausschmiss von «Guardians of the Galaxy»-Regisseur: Darsteller droht Disney

Blochers Zeitungsimperium druckt seinen eigenen Artikel gegen «fremde Richter»

Hipster-Bärte bedrohen die Rasierklingen-Industrie

Wie die Migros das Label-Chaos beseitigen will – und dafür kritisiert wird

So viel Geld macht Ferrari pro Auto – und so viel legt Tesla drauf

Die Erde ist bei Google Maps keine flache Scheibe mehr – das ist wichtiger, als du denkst

18 lustige Fails, die dich alles um dich herum vergessen lassen

Scheidungen sind out – und das hat seine Gründe

«Ich habe keine devote Ausstrahlung»: Tonia Maria Zindel über MeToo, Tod und Rätoromanisch

Wie das Geschwür am Hintern des Sonnenkönigs zum Trend wurde

Das sagt Osama Bin Ladens Mutter über ihren Sohn, den Terrorfürsten

Sie waren vor 10 Jahren unsere grössten Hoffnungen – das wurde aus ihnen

Die 8 grössten Kraftwerke zeigen das riesige Potential von erneuerbaren Energien

7 Mehrtageswanderungen, die sich richtig lohnen 

präsentiert von

Endlich «Weltklasse»: Wie Schalkes Max Meyer bei Crystal Palace statt Barça landete

Bruthitze und Megadürre –  Die Katastrophe von 1540 war schlimmer als der Hitzesommer 2003

Die Frau, die weltbekannt wurde, ohne es zu wissen

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

1
Um mit zu diskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
Hier gehts zu den Kommentarregeln.
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • lilie 12.08.2018 10:11
    Highlight Ich bin nicht sicher, ob die britische Feuerwehr hier eine sachlich korrekte Erklärung zu diesem "Tornado" geliefert hat.

    Im Unterschied zu echten Tornados handelt es sich beim Feuertornado nämlich eigentlich um eine Kleintrombe.

    Damit ist er näher verwandt mit dem Staubwirbel, der ebenfalls durch horizontale Luftströmungen entsteht und im Falle des Feuertornados Flammen mit sich reisst.

    Ein Hinweis zu den Unterschieden zu einem echten Tornado liefert auch die Höhe: 18 m reichen nicht aus für ein Wetterphänomen.

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Feuertornado
    2 0 Melden
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.

«Kauft kein Plastik» – Formel 1 Star säubert Bucht auf Mykonos

Auf Instagram zeigt sich Formel 1-Pilot Lewis Hamilton als umweltbewusst. Kanister, Flaschen und Styropor bedecken eine Bucht in seinen Ferien auf Mykonos. Das findet der britische Rennfahrer so ekelhaft, dass er kurzum selbst sauber macht. 

Ein paar Stunden später ist die Bucht geräumt. Mit dem Video wolle er die Folgen von Plastikproduktion zeigen, sagt Hamilton: «Kauft einfach kein Plastik oder Styropor!»

Artikel lesen