DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
ARCHIV - 14.04.2018, Nordrhein-Westfalen, Köln: Der Kandidat Michel Truog steht bei der ersten Liveshow der 15. Staffel der RTL Castingsendung

Hat den Sieg verpasst: Michel Truog bei «Deutschland sucht den Superstar».  Bild: DPA

Schweizer Michel Truog verpasst «Superstar»-Titel in Deutschland



Für den Schweizer Sänger Michel Truog ist der Traum vom «Superstar»-Titel in Deutschland geplatzt: Der 26-Jährige aus Neftenbach ZH musste sich im Finale der 15. Staffel der Casting-Show «Deutschland sucht den Superstart» von Marie Wegener geschlagen geben.

Die 16-Jährige setzte sich mit ihrem von Juror und Produzent Dieter Bohlen geschriebenen Titel «Königlich» gegen den Zweitplatzierten Truog sowie Michael Rauscher und Janine El Arguioui durch. Die bisher jüngste Gewinnerin des Wettbewerbs kassiert eine Prämie von 500'000 Euro und erhält einen Plattenvertrag mit Universal.

Obwohl sich Truog mit seiner eigenen Pop-Ballade «Und sie rennt» im Finale beim Zuschauer-Voting nicht durchsetzen konnte, war die Jury des Lobes voll für den Auftritt des Schweizers. «Du hast hier wirklich alles rausgerissen, was man kann. Alles richtig gemacht, super!», sagte Juror und Musikproduzent Dieter Bohlen in der TV-Sendung.

Michel Truog mit «Und sie rennt»

abspielen

Video: YouTube/BodoRecords

Der Titelgewinn bei DSDS bedeute bislang für zwei Schweizer Talente den Start zu einer kommerziell erfolgreichen Musiker-Karriere. 2012 gewann der Berner Luca Hänni den Gesangswettbewerb. Ein Jahr später holte die Schwyzer Schlagersängerin Beatrice Egli den Titel. (sda)

Lo & Leduc bestreiten das schwierigste Music-Quiz der Welt

Video: watson/Laurent Aeberli, Nico Franzoni

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Urteil gegen Ex-Polizist wegen Tötung George Floyds

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

People-News

Baby-Überraschung bei Bushido: Rapper erwartet Drillinge

Rapper Bushido hat auf Instagram mitgeteilt, dass seine Frau Anna-Maria Ferchichi Drillinge erwartet: «Bei all den Strapazen hat uns das Schicksal einfach so unglaublich beschenkt. Respekt an dich mein Schatz, bleib gesund und stark», schreibt der Rapper über seine Frau.

Diese antwortet auf den Instagram-Post mit den Worten: «Es gibt nicht schöneres für mich!», schreibt Bushido auf dem Social-Media-Kanal.

Das Paar ist seit 2012 verheiratet und hat bereits vier gemeinsame Kinder. Der 42-Jährige …

Artikel lesen
Link zum Artikel