International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
In this Sunday, Oct. 21, 2018, photo, the Hong Kong-Zhuhai-Macau Bridge is lit up in Hong Kong. The bridge, the world's longest cross-sea project, which has a total length of 55 kilometers (34 miles), will have opening ceremony in Zhuhai on Oct. 23. (AP Photo/Vincent Yu)

Bild: AP/AP

Die längste Meeresbrücke der Welt ist eröffnet – und so sieht sie aus



An der chinesischen Küste ist am Dienstag die längste Meeresbrücke der Welt eingeweiht worden. Sie verbindet Hongkong mit Macau. Chinas Staatschef Xi Jinping eröffnete bei einer feierlichen Zeremonie das 55 Kilometer lange Bauwerk.

Die Region zählt zu den wirtschaftlich stärksten in ganz China. Kritiker des Mammutprojekts beklagen die hohen Kosten, Korruptionsfälle bei den beteiligten Behörden und Sicherheitsmängel, die zum Tod mehrerer Arbeiter führten.

Vor allem in Hongkong stösst die Brücke auch auf politische Bedenken: Kritiker sehen das Bauwerk als weiteren Versuch, die autonome frühere britische Kolonie enger an die Volksrepublik China anzubinden.

«Ich erkläre die Hongkong-Zhuhai-Macau-Brücke offiziell für eröffnet», sagte Präsident Xi bei der Eröffnungsfeier.

Chinese President Xi Jinping applauds on stage after official opening of the China-Zhuhai-Macau-Hong Kong Bridge, the world's longest cross-sea project, which has a total length of 55 kilometers (34 miles), in Zhuhai in south China's Guangdong province, Tuesday, Oct. 23, 2018. (AP Photo/Andy Wong)

Bild: AP/AP

Über 55 Kilometer zieht sich das neue Mega-Projekt von Hongkong bis nach Macau. Das Schild ist auch fast so lang.

epa07104203 Members of the media stand at the Hong Kong-China border on the Hong Kong Zhuhai Macau Bridge in Hong Kong, China, 19 October 2018. The bridge opening ceremony will be on 23 October 2018, while the bridge will open to vehicular traffic on 24 October 2018.  EPA/ALEX HOFFORD

Bild: EPA/EPA

Der Hauptteil der Brücke beträgt 23 Kilometer. Hier ein Blick von Lantau Island auf das Bauwerk.

epa06338160 A section of the Hong Kong-Zhuhai-Macau bridge spans across the Pearl River Delta as seen from Lantau Island in Hong Kong, China, 18 November 2017 (issued 19 November 2017). A former laboratory technician in Hong Kong pleaded guilty on 17 November to two counts of using false instruments to produce reports on concrete cubes intended for the multibillion-dollar bridge, between 2012 and 2015. The bridge is scheduled to open to traffic in 2018.  EPA/JEROME FAVRE

Bild: EPA/EPA

Die Reisezeit zwischen Hongkong und Macau soll sich bei einer Fahrt über die Brücke halbieren.

Cars drive on the Hong Kong-Zhuhai-Macau Bridge, in Zhuhai city, south China's Guangdong province, Wednesday, March 28, 2018. The Hong Kong-Zhuhai-Macau Bridge, the world's longest cross-sea project, which has a total length of 55 kilometers. The main section includes 23 kilometers of bridges, 6.7 kilometers of tunnels, and two artificial islands. (AP Photo/Kin Cheung)

Bild: AP/AP

Pendler schaffen damit die Strecke von Hongkong ins Spielerparadies in rund einer Stunde.

In this Sept. 10, 2014, photo, pedestrians cross the road in the Hong Kong shopping district of Mongkok during rush hour. On packed subways and crowded streets, billions of people worldwide participate in a short-distance population shift twice a day: the rhythmic ritual of the daily commute to and from work. (AP Photo/Kin Cheung)

Bild: AP/AP

Die Brücke ist alleine für den Autoverkehr vorgesehen. 

Workers clean the surface on the Hong Kong-Zhuhai-Macau Bridge, in Zhuhai city, south China's Guangdong province, Wednesday, March 28, 2018. The Hong Kong-Zhuhai-Macau Bridge, the world's longest cross-sea project, which has a total length of 55 kilometers. The main section includes 23 kilometers of bridges, 6.7 kilometers of tunnels, and two artificial islands. (AP Photo/Kin Cheung)

Bild: AP/AP

Die Karte der neuen Verbindung:

A map of the Hong Kong-Zhuhai-Macau Bridge is seen, in Zhuhai city, south China's Guangdong province, Wednesday, March 28, 2018. The Hong Kong-Zhuhai-Macau Bridge, the world's longest cross-sea project, which has a total length of 55 kilometers. The main section includes 23 kilometers of bridges, 6.7 kilometers of tunnels, and two artificial islands. (AP Photo/Kin Cheung)

Bild: AP/AP

Die Brücke besteht aus sechs Spuren und insgesamt vier Tunnels – einer davon unter Wasser.

The Hong Kong-Zhuhai-Macau Bridge is lit up in Hong Kong, Monday, Oct. 22, 2018. The bridge, the world's longest cross-sea project, which has a total length of 55 kilometers (34 miles), will have opening ceremony in Zhuhai on Oct. 23. (AP Photo/Kin Cheung)

Bild: AP/AP

Zudem wurden vier künstliche Inseln gebaut, um die Verbindung zu unterstützen.

epa05969615 General view of the Hong Kong-Zhuhai-Macau Bridge construction site in Zhuhai, Guangdong province, China on 17 May 2017. The Hong Kong–Zhuhai–Macau Bridge is an ongoing construction project which consists of a series of bridges and tunnels crossing the Lingdingyang channel that will connect Hong Kong, Macau and Zhuhai, three major cities on the Pearl River Delta in China. The final tunnel joint having been installed on 02 May 2017. The 50 kilometers link is expected to cost of 10.6 billion US dollars or 9.53 billion euros. With its length, it would become one of the landmarks within the area. Construction formally began on 15 December 2009. The last bridge tower was erected on 02 June 2016. The last straightened-element of the 4860 meter long immersed tunnel was installed on 12 July 2016. Originally set to be opened to traffic on 15 October 2016 the project is at least a year late and now is due to open in December 2017.  EPA/Aleksandar Plavevski

Bild: EPA/EPA

420'000 Tonnen Stahl wurden für den Bau benötigt.

The Hong Kong-Zhuhai-Macau Bridge is seen, in Zhuhai city, south China's Guangdong province, Wednesday, March 28, 2018. The Hong Kong-Zhuhai-Macau Bridge, the world's longest cross-sea project, which has a total length of 55 kilometers. The main section includes 23 kilometers of bridges, 6.7 kilometers of tunnels, and two artificial islands. (AP Photo/Kin Cheung)

Bild: AP/AP

Damit liesse sich 60-mal der Eiffelturm bauen.

Eiffelturm

Bild: Flickr

Täglich sollen 40'000 Autos über die Brücke fahren. Zudem verbinden Shuttle-Busse im 10-Minuten-Takt die Städte miteinander.

A boat sails near the Hong Kong-Zhuhai-Macau Bridge, in Zhuhai city, south China's Guangdong province, Wednesday, March 28, 2018. The Hong Kong-Zhuhai-Macau Bridge, the world's longest cross-sea project, which has a total length of 55 kilometers. The main section includes 23 kilometers of bridges, 6.7 kilometers of tunnels, and two artificial islands. (AP Photo/Kin Cheung)

Bild: AP/AP

Wie viel das Bauwerk kostet, ist unklar. In lokalen Medien wird die Summe von rund 15 Milliarden Dollar herumgereicht.

epa05298689 Construction work takes place on the Hong Kong Link Road, part of the Hong Kong-Zhuhai-Macau Bridge (HZMB) in Hong Kong, China, 11 May 2016. When completed, the 12 km long Hong Kong Link Road will connect the HZMB Main Bridge at the Hong Kong Boundary Crossing Facilities, situated near the Hong Kong International Airport. As the project, a series of bridges and tunnels 50 km long, is not yet completed, there is no final figure on the total cost.  EPA/JEROME FAVRE

Bild: EPA/EPA

Das Mega-Projekt ist nicht unumstritten: Korruption, hohe Kosten, Sicherheitsmängel (zwei Bauarbeiter starben bei dem Bau) und Verzögerungen (die Strecke sollte ursprünglich 2015 eröffnet werden) machten den Verantwortlichen zu schaffen.

epa05969621 A man prepares for work on the Hong Kong-Zhuhai-Macau Bridge construction site in Zhuhai, Guangdong province, China on 17 May 2017. The Hong Kong–Zhuhai–Macau Bridge is an ongoing construction project which consists of a series of bridges and tunnels crossing the Lingdingyang channel that will connect Hong Kong, Macau and Zhuhai, three major cities on the Pearl River Delta in China. The final tunnel joint having been installed on 02 May 2017. The 50 kilometers link is expected to cost of 10.6 billion US dollars or 9.53 billion euros. With its length, it would become one of the landmarks within the area. Construction formally began on 15 December 2009. The last bridge tower was erected on 02 June 2016. The last straightened-element of the 4860 meter long immersed tunnel was installed on 12 July 2016. Originally set to be opened to traffic on 15 October 2016 the project is at least a year late and now is due to open in December 2017.  EPA/Aleksandar Plavevski

Bild: EPA/EPA

Andere Diskussionen gab es um Lizenzen: Da in Hongkong im Gegensatz zu Chinas Festland Linksverkehr herrscht, benötigen Fahrer zwei verschiedene Fahrlizenzen, um die Brücke nutzen zu dürfen.

A woman walks on the Hong Kong-Zhuhai-Macau Bridge in Zhuhai city, south China's Guangdong province, Wednesday, March 28, 2018. The Hong Kong-Zhuhai-Macau Bridge, the world's longest cross-sea project, which has a total length of 55 kilometers. The main section includes 23 kilometers of bridges, 6.7 kilometers of tunnels, and two artificial islands. (AP Photo/Kin Cheung)

Bild: AP/AP

Die Errichtung der Brücke ist Teil eines Plans der staatlichen chinesischen Entwicklungs- und Reformkommission (NDRC), der vorsieht, dass bis 2020 Hongkong und Macau zu einem bedeutenden Wirtschaftszentrum verschmelzen.

epa05733098 Construction work takes place on the Hong Kong-Zhuhai-Macau Bridge (HZMB) in Hong Kong, China, 20 January 2017. This 9 km-long section of the bridge is being built by two subsidiaries the French company Bouygues Construction. The HZMB project is a series of bridges and tunnels 50 km long which will connect Hong Kong with Macau and the city of Zhuhai in mainland China when completed.  EPA/JEROME FAVRE

Bild: EPA/EPA

(meg/mlu/sda)

Wenn Millionen kommen, ist es Massentourismus

Das könnte dich auch interessieren:

«Familie wird mich töten»: Rahaf auf Flucht aus Saudi-Arabien in Thailand vorerst sicher

Link zum Artikel

«Der Zug stellt einfach ab»: So leiden die Lokführer unter den SBB-Pannen-Doppelstöckern

Link zum Artikel

Genfer Caritas-Lagerleiter vergriff sich an jungen Mädchen

Link zum Artikel

Die grössten Apple-Irrtümer – was nicht nur iPhone-Fans wissen sollten

Link zum Artikel

7 Wahlen hat er analysiert – jetzt meint er: «Das System könnte aus den Fugen geraten»

Link zum Artikel

Das Beste an den Golden Globes? Diese Wasserträgerin

Link zum Artikel

«Die toten Hoden» – neue Twitter-Challenge ruiniert die Namen deiner Lieblingsbands

Link zum Artikel

Kann man wirklich zu lange schlafen?

Link zum Artikel

6 Webseiten, auf denen du dir toll die Zeit totschlagen kannst – klicken auf eigene Gefahr

Link zum Artikel

«Gölä ist die falsche Art von Büezer» – Nico bügelt mit dem Berner Rapper Nativ

Link zum Artikel

Warum Trump plötzlich die Sowjets verteidigt

Link zum Artikel

Wie der Schweizer Arzt Ruedi Lüthy in Simbabwe tausende Menschen vor dem Aids-Tod rettete

Link zum Artikel

Italien fordert Sanktionen gegen Frankreich

Link zum Artikel

Samsung, Huawei oder doch Nokia? Diese Android-Handys erhalten am längsten Updates

Link zum Artikel

So hast du die Karriere von Roger Federer noch nie gesehen

Link zum Artikel

Bellydah: «Diesen Job nennt man ‹Rap-Video-Bitch›»

Link zum Artikel

Warum die Bezahl-App Twint bei Schweizer Teenagern gerade so richtig durchstartet

Link zum Artikel

Jetzt muss Trump die Börse mehr fürchten als Mueller 

Link zum Artikel

Nico soll Schneeketten montieren und bringt damit den Chef zur Verzweiflung 😂

Link zum Artikel

Sie wollte dieses Kleid kaufen – und brach bei der Lieferung (zu Recht) in Tränen aus

Link zum Artikel

Trump will den Notstand ausrufen – aber darf er das überhaupt?

Link zum Artikel

Wenn sogar Fox News Trumps Grenz-Lüge anprangert

Link zum Artikel

Der einzige Schweizer auf Mikronesien braut Bier und lebt auf diesem Inselcheln

Link zum Artikel

Vorsicht! Mit den Apple-Ohrstöpseln wird das iPhone zur Wanze 😳

Link zum Artikel

Die bizarre Liebesgeschichte der KZ-Aufseherin, die sich in eine Gefangene verliebte

Link zum Artikel

So cool ist es WIRKLICH, im Januar auf Alkohol zu verzichten 🤔😂

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

«Das Beste im Mann» – mit diesem Anti-Sexismus-Werbespot läuft Gillette voll in den Hammer

Link zum Artikel

7 Dinge, die dir bei diesen bekannten Weihnachtsfilmen noch nie aufgefallen sind

Link zum Artikel

Ein ziemlich seltsames Outfit – so erklärt Serena Williams ihren Netzstrumpf-Auftritt

Link zum Artikel

Mondfinsternis in der Schweiz

Link zum Artikel

Die grosse Game-Vorschau: Auf diese 50 Spiele dürfen wir uns 2019 freuen

Link zum Artikel

Der Lambo-Trottel, sein High-Heels-Schrank und ich

Link zum Artikel

Sexy Särge oder phallische Felsen – welcher Wandkalender darf's denn sein?

Link zum Artikel

Drei Lawinen fordern eine Tote und mehrere Verletzte im Wallis

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

22
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
22Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Andi Weibel 23.10.2018 20:47
    Highlight Highlight Andere Diskussionen gab es um Lizenzen. Lizenzen..? Aha, damit sind Fahrausweise gemeint (engl. license).
  • rodolofo 23.10.2018 10:36
    Highlight Highlight Betonbauten, die den freien Blick aufs offene Meer hinaus verstellen...
    Sie hätten den Meersand besser im Meer gelassen, anstatt ihn für die Unmengen an Betonmischungen zu verwenden!
    Ach Mensch, warum kannst Du nicht einfach NICHTS tun und die wunderbare Natur geniessen, die Dich umgibt?
    Warum musst Du ständig Häusle, Strässle und Brückle bauen?
    Das fängt doch schon bei den Sandburgen der Kinder in den Ferien am Meer an!
    Gebt Euren Kindern kein Sandkasten-Spielzeug mehr in die Händchen!
    • Hierundjetzt 23.10.2018 12:31
      Highlight Highlight China ist ein 2 - 3 Weltland, wenn Du weniger als USD 1.- / Tag verdienst, ist die Aussicht aufs Meer schlicht nebensächlich...

      Wenn Du als Land China im 2018 immer noch unterernährte Einwohner hast, dient eine Autobahn in erster Linie dazu, das Wirtschaftswachstum zu steigern, damit 400 Mio Menschen (=Europa) aus Ihrer extremen Armut zu holen.

      Du hast da die Schweizer Brille an. Nimm Sie bitte ab. Merci.

      Hier: World Food Program
      http://www1.wfp.org/countries/china
    • uku 23.10.2018 13:36
      Highlight Highlight Wohnen Sie in einem selbstgebauten Baumhaus im Wald? Und benutzen Sie keine Strassen?
    • rodolofo 23.10.2018 14:48
      Highlight Highlight @ uku
      Nein. Aber mir gefällt das Meer.
      @ Hierundjetzt
      Gestern in der Tagesschau sagten interviewte Hongkong-ChinesInnen, die Brücke sei unnötig und nutzlos.
      Offenbar bin ich also nicht der Einzige, der mit dieser Brücke nichts anfangen kann...
      Aber mir wurde sie auch nicht vor die Nase gebaut, weshalb sich meine Aufregung in Grenzen hält.
      Diese Chinesen empfehlen sich der Welt als Baumeister. Die Planung sollten sie aber vielleicht doch besser Anderen überlassen:
      Leuten mit gutem Geschmack und mit einer Verbindung zur Natur (inkl. GEFÜHLE)!
      (Vorschlag im Sinne einer Arbeits-Teilung)
    Weitere Antworten anzeigen
  • Siebenstein 23.10.2018 10:07
    Highlight Highlight Zwei Tote beim Bau scheint mir bei einem solchen Megaprojekt aber nicht aussergewöhnlich, auch wenn jeder Tote einer zuviel ist...
  • nickmiller 23.10.2018 09:06
    Highlight Highlight Letzten Samstag hats nicht so spektakulär ausgesehen 😅
    Benutzer Bild
  • Zaungast 23.10.2018 08:15
    Highlight Highlight Wo wird genau vom Rechts- auf den Linksverkehr gewechselt und umgekehrt?
    • Silly_Carpet 23.10.2018 09:50
      Highlight Highlight Although connecting two left-hand traffic areas, namely Hong Kong and Macau, traffic on the whole bridge itself will drive on the right (as in mainland China). Thus, in conjunction with the Boundary Crossing Facilities (BCF) for Hong Kong (HKBCF) and Macau (ZMBCF), respectively, the traffic will be switched to right-hand before entering the bridge, and back to left-hand upon leaving the opposite BCF. Hence, traffic between Zhuhai and the bridge requires no left/right-conversion. Quelle: Wikipedia
    • El Vals del Obrero (ex Meine Senf) 23.10.2018 13:43
      Highlight Highlight Schwierig genau zu bestimmen sagen, da die Zollanlagen so gross sind.

      In Hong-Kong am ehesten hier: https://osm.org/go/41dFxdxJU-?m=

      Bei Macao wohl am ehsten hier: https://osm.org/go/41XhNLBY?m= (die Strasse, die nach rechts oben führt, bleibt im "Festland"-China).
    • El Vals del Obrero (ex Meine Senf) 23.10.2018 13:53
      Highlight Highlight Im ersten Satz ist "bestimmen" oder "sagen" gedanklich zu streichen ... sorry
    Weitere Antworten anzeigen
  • Captainlvs 23.10.2018 07:39
    Highlight Highlight Wann/ Wie/ Wo wechseln die Autos denn von Rechtsverkehr auf Linksverkehr?
    • Silly_Carpet 23.10.2018 09:50
      Highlight Highlight Although connecting two left-hand traffic areas, namely Hong Kong and Macau, traffic on the whole bridge itself will drive on the right (as in mainland China). Thus, in conjunction with the Boundary Crossing Facilities (BCF) for Hong Kong (HKBCF) and Macau (ZMBCF), respectively, the traffic will be switched to right-hand before entering the bridge, and back to left-hand upon leaving the opposite BCF. Hence, traffic between Zhuhai and the bridge requires no left/right-conversion. Quelle: Wikipedia
  • Samuel Defurnier 23.10.2018 07:29
    Highlight Highlight Und warum wurde nicht gleich ein Eisenbahntrasse eingebaut? Ziemlich kurzsichtig
    • riqqo 23.10.2018 09:28
      Highlight Highlight Ich mag Züge ja auch. Aber wer sagt denn, dass die Eisenbahn die Zukunft sei?
    • trololo 23.10.2018 09:44
      Highlight Highlight Lohnt sich nicht (ist auch teurer) . Es sind Dienstleistungszentren. Der Güterverkehr kann locker mit LKWs bewältigt werden.
    • Ökonometriker 23.10.2018 16:07
      Highlight Highlight Wurde gebaut, einfach richtung Shenzhen. Direkter Anschluss ans Hochgeschwindigkeitsnetz, alle grossen Städte Chinas sind mit 350 Km/h innert weniger Stunden erreichbar.

Ältester Mann der Welt mit 113 Jahren gestorben

Der älteste Mann der Welt, der Japaner Masazo Nonaka, ist im Alter von 113 Jahren gestorben. Das teilte seine Familie japanischen Medien am Sonntag mit. Das Guinness-Buch der Rekorde hatte Nonaka im April 2018 als ältesten Mann der Welt anerkannt.

Er kam am 25. Juli 1905 auf Japans nördlichster Hauptinsel Hokkaido zur Welt, das Jahr, in dem Albert Einstein seine Relativitätstheorie veröffentlichte. Nonaka, der mit seiner im Jahr 1992 verstorbenen Frau zwei Söhne und drei Töchter grossgezogen …

Artikel lesen
Link zum Artikel