DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

UND NUN: Die schlimmste – und laaaaaaangsamste – Achterbahn der Welt!



Eigentlich sind wir uns gar nicht so sicher, ob diese Attraktion im Washuzan Highland Amusement Park im japanischen Okayama überhaupt als Achterbahn zu bezeichnen wäre. Wir wissen nur: Sie ist ordentlich hoch und scary. Und unsäglich langsam.

(obi)

Mehr Beifang? Hier entlang …

Wurde der Valentinstag von der Rosen- und Schoggi-Industrie erfunden? Bullshit!

Link zum Artikel

Deshalb gibt es überall gefrorene Hosen in der USA

Link zum Artikel

Das kommt dabei heraus, wenn Kinder einen Schweizer Hollywood-Veteranen mit Fragen löchern

Link zum Artikel

Donald Trump ist der beste Stand-Up-Comedian ever! Believe me!

Link zum Artikel

Nach diesen 5 Kavanaugh-Parodien hast du Lust auf ein Bier – oder zehn

Link zum Artikel

So wird «Der Bestatter» aussehen, wenn dem SRF das Geld ausgeht

Link zum Artikel

Best of Hate: So reagieren die watsons auf eure Hasskommentare

Link zum Artikel

Cambridge Analytica: Der Facebook-Skandal einfach erklärt

Link zum Artikel

So musst du dich an kalten Tagen verhalten – genau so!

Link zum Artikel

Wenn Eishockey-Spieler im Büro arbeiten würden

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Dank der Autobranche: Japans Exporte steigen kräftig

Japan hat dank anziehender Exporte erstmals seit fast drei Jahren wieder einen Handelsüberschuss erzielt. Vor allem die Ausfuhren von Autos und elektronischen Gütern legten im März zu, wie aus den am Mittwoch vom Finanzministerium vorgelegten Daten hervorgeht.

Die Entwicklung deutet darauf hin, dass es der Wirtschaft nach einem schwachen Jahresauftakt wieder besser geht. Die Exporte zogen im März im Vergleich zum Vorjahresmonat um 8.5 Prozent an, nachdem es im Februar lediglich …

Artikel lesen
Link zum Artikel