DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Egal, ob du in Palma de Mallorca ...
Bild: Shutterstock
Kommentar

Hat Airbnb eigentlich Ikea geheiratet oder wieso sieht das überall gleich aus?

Boholmen, Böja und Elefantengeschirr, wohin man schaut! Und manchmal kriegt man Märchen erzählt. Ferienwohnungen sind enorm eintönig geworden.
08.03.2018, 19:5609.03.2018, 09:06

Irgendein sadistisches Genie hat mal Boholmen erfunden. Wahrscheinlich sass es in einem schön gestalteten Blockhaus an einem schwedischen See, delektierte sich an einem Dreierlei vom Elchfilet und fragte sich: Wie schaffe ich es, dem kommunen Feriengast am schnellsten ein schwer therapierbares Abwaschtrauma aufzudrücken?

Boholmen ist das Küchenutensil, das ich in den Airbnb-Wohnungen der letzten Jahre am häufigsten angetroffen habe. Boholmen ist eins der günstigsten Spülbecken von Ikea. Es ist zu schmal und zu tief, ein grosser Teller hat höchstens hochkant Platz, eine Bratpfanne lässt sich nur mit viel Akrobatik reinigen, und immer, immer ist Boholmen in eine Arbeitsplatte mit Billigfurnier eingelassen, das sich bei der ersten Berührung mit Wasser ekelgeschüttelt von seiner Unterlage löst.

... Berlin oder ...
Bild: Shutterstock

Neben Boholmen gibt es auch regelmässig Alubehälter mit minimalistischen Plastikpflanzen, die fröhliches Grün beziehungsweise frische Küchenkräuter beziehungsweise lustiges Katzengras simulieren sollen. Ganz zu schweigen von all den unscharfen Messern und diesen klobigen Tellern, die sich anfühlen, als hätten pensionierte Elefanten versucht zu töpfern. Sorry, aber einfach mal nettes altes Porzellan im Brocki zu kaufen, käme genauso günstig.

Das übelste Airbnb der Schweiz

Video: watson

Der Blick aus dem Fenster ist immer ein ganz anderer. Der Sonnenaufgang über dem Hafen von Marseille hat nichts mit dem Schattenspiel der Platanen auf kahlen Brandmauern in einem Berliner Hinterhof zu tun. Die Engen der Altstadtgassen von Palma nichts mit der elegischen Weite der Donau in Wien. Doch der Kokon, in dem man wohnt, ähnelt sich wie eine Ikea-Austellungskoje der andern. Zwei Lifestyle-Unternehmen haben sich blind gefunden. Zwei Experten fürs Schnelle, Neue, Budgetbewusste. Und: Jeder Depp versteht den Duschkopf Brogrund.

... Marseille Ferien machst, deine Vermieter kaufen alle nur ...
Bild: shutterstock

Am lustigsten wird es, wenn die Vermieter versuchen, die Konformität ihrer Einrichtung durch ein Märchen zu mildern. Es gab da mal die Stühle, die uns eine Vermieterin begeistert als «echte skandinavische Vintage-Designerstücke aus den Fifties» beschrieb. Eins der Stücke krachte schon beim ersten Frühstück erschöpft zusammen. Auf seiner höchstens fünf Jahre alten Unterseite fand sich das Firmenlogo des Möbelhauses unserer Herzen.

Die 20 angesagtesten Unterkünfte auf Airbnb

1 / 44
Die 20 angesagtesten Unterkünfte auf Airbnb
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Die entsprechenden Vermieter sind auch nicht einfach nur Vermieter – obwohl sie dies in Wirklichkeit sind – nein, sie machen «so Slow-Food-Sachen in diesem Industrie-Areal, komm doch mal vorbei». Sie sagen: «Ich versteh dich voll, Reisen ist meine Leidenschaft, ich bin ja mal in ‹Goodbye Deutschland› ein bisschen berühmt geworden. Hast du mich gesehen? Ist alles auf YouTube!» Oder: «Wenn was ist, ruft mich einfach an, ich bin allerdings gerade auf der andern Seite der Insel, ich handle nämlich mit Meersalz.»

... in exakt einem Laden ein.
Bild: Shutterstock

Sie geben sich so individuell wie das Matterhorn und das Meer. Sie übergeben dir den Schlüssel. Du schliesst die Tür zu einer neuen Erfahrung auf. Und bist zuverlässig gefangen im ewigen Loop deines «Groundhog Day» aus Boholmen, Brogrund, dem Billyregal und der Bambus-Tischleuchte Böja, dieser sanft leuchtenden Boje im grauen Meer eines trüben Tags. Ehrlich, nach unserer letzten Airbnb-Wohnung hab ich mir überlegt, so eine blöde Böja zu kaufen. Mission accomplished.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Emma Amour

Zuerst Disco und Drinks, dann Sex und Schock!

In Vino veritas, sagt man. Jetzt ist es aber so, dass ich etwas zu viel Vino und Co. intus hatte, um zu schnallen, dass dieser Super-Beau und ich, nun, nicht gaaanz kompatibel sind. Geheult aber habe ich aus einem anderen Grund. Aber von Anfang an.

Ich finde mein Leben zurzeit anstrengend. Da ist zum einen der Keller, den ich dringend mal entrümpeln sollte. Zum anderen ist da Suff-SMS-Sandro, der sich da in meiner Herzgegend gerade etwas breiter gemacht hat, als mir lieb ist.

Während er nämlich immer noch mit dieser Schontal irgendwo in Frankreich Bisous austauscht, sitze ich hier und finds nicht sooooo geil.

Was dann jeweils hilft, ist Musik, Drinks, gute Partys. Also raffe ich mich letzten Samstag auf und tausche die verlöcherte …

Artikel lesen
Link zum Artikel