DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Erst gestern waren sie Kinderstars ... jetzt feiern sie ihren 30. Geburtstag 😳

Die süssen Balge von «Hannah Montana», «Die Zauberer von Waverly Place», «Camp Rock» und Co. prägten eine ganze Generation. Eine Generation, die langsam auch in die Jahre kommt, wie sich hier zeigt ...
26.05.2022, 13:39

Hach, schaut sie euch doch mal an, die kleine Miley in «Hannah Montana»! Sie hatte wahrlich «The Best Of Both Worlds».

Ohrwurm? Check!

Legen wir doch gleich mit Miley los:

Miley Cyrus

Damals:

Miley Cyrus in «Hannah Montana».
Miley Cyrus in «Hannah Montana».Bild: disney channel

Die Disney-Serie «Hannah Montana» (2006–2009) machte Miley Cyrus zum Weltstar. Anno 2009 schaffte sie es in den USA auf den vierten Platz der Billboard-Charts und fokussierte sich seither hauptsächlich auf die Musik.

Sie spielte in etlichen Filmen mit und brachte sieben Musikalben heraus. Erst kürzlich war sie auf Tour, um ihr neustes Album «Plastic Hearts» zu promoten.

Miley Cyrus ist Aktivistin: Sie unterstützt die BLM-Bewegung, spendete Hunderttausende Dollar an Opfer des Hurrikans Harvey in 2017 und gründete die Non-Profit-Organisation Happy Hippie, die sich für den «Kampf gegen Ungerechtigkeit gegenüber obdachlosen Jugendlichen, LGBTQ-Jugendlichen und anderen gefährdeten Bevölkerungsgruppen» einsetzt. Miley Cyrus identifiziert sich als pansexuell und genderfluid.

Miley Cyrus hat am 23. November Geburtstag.

Heute:

Miley in 2021.
Miley in 2021.Bild: keystone

Selena Gomez

Damals:

Selena Gomez spielte Alex Russo in «Die Zauberer vom Waverly Place».
Selena Gomez spielte Alex Russo in «Die Zauberer vom Waverly Place».Bild: disney

Ihre allererste Schauspielrolle hatte Selena Gomez im Alter von 10 Jahren in «Barney und seine Freunde». Danach hatte sie verschiedene kleine Auftritte in Disney-Serien wie «Hotel Zack & Cody» und «Hannah Montana». 2007 bis 2012 spielte sie die Hauptrolle in «Die Zauberer vom Waverly Place». 2008 startete ihre Musikkarriere und sie brachte drei Alben heraus. 2021 veröffentlichte sie ihre erste spanische EP: «Revelación».

Selena Gomez spielte in mehreren Serien und Filmen mit, darunter «Another Cinderella Story», «A Rainy Day in New York» und «Bad Neighbors 2». Sie ist auch als Synchronsprecherin tätig und verleiht in «Hotel Transsilvania» Mavis ihre Stimme.

Ihre jüngste Rolle ist in der Disney-Serie «Only Murderers in the Building», deren zweite Staffel am 28. Juni auf Disney Plus erscheint.

Selena Gomez feiert am 22. Juli Geburtstag.

Heute:

Selena Gomez an einer Filmpremiere in 2020.
Selena Gomez an einer Filmpremiere in 2020.Bild: keystone

Taylor Lautner

Damals:

Taylor Lautner wurde in «Die Abenteuer von Sharkboy und Lavagirl in 3-D» von einem Hai grossgezogen.
Taylor Lautner wurde in «Die Abenteuer von Sharkboy und Lavagirl in 3-D» von einem Hai grossgezogen.Bild: Sony Pictures

Berühmt wurde er durch seine Rolle als Werwolf in der «Twilight»-Saga. Taylor Lautner sammelte davor aber schon Schauspielerfahrung in «Die Abenteuer von Sharkboy und Lavagirl in 3-D» und in «Im Dutzend billiger 2». 2016 spielte er in der Horror-Komödie «Scream Queens» mit.

Im November 2021 verkündete der ehemalige Teenie-Schwarm seine Verlobung mit der Krankenpflegerin Taylor Dome. (Heissen nach der Hochzeit beide Taylor Lautner? Oder Taylor Dome?)

Taylor Lautner wurde am 11. Februar 30 Jahre alt.

Heute:

Taylor hat ein Herz für Hunde; er hat gleich zwei. Dieser heisst Remi.
Taylor hat ein Herz für Hunde; er hat gleich zwei. Dieser heisst Remi.Bild: instagram

Dylan und Cole Sprouse

Damals:

Die Zwillinge in «Hotel Zack & Cody».
Die Zwillinge in «Hotel Zack & Cody».Bild: disney
Kannst du Dylan und Cole unterscheiden?

Auf dem Foto oben steht Dylan links von Cole. «Hotel Zack & Cody» feierte Premiere 2005 und lief bis 2008. Danach wurde es still um die Sprouse-Zwillinge.

Seit 2017 spielt Cole den Aussenseiter Jughead Jones in der Serie «Riverdale» und war mit seinem Co-Star Lili Reinhart zusammen. 2020 wurde er nach einem Protest zum Tod von George Floyd verhaftet. Zurzeit spielt in der kürzliche erschienenen Netflix SciFi-Romcom «Moonshot» die Hauptrolle neben Lana Condor. Cole hat einen Uni-Abschluss in geografische Informationssysteme. Er arbeitet ausserdem als Fotograf für diverse Magazine.

Dylan hatte immer wieder kleinere Auftritte in diversen Serien. Er hat einen Abschluss in Videospiel-Design von der New York University. Ausserdem ist der Mitgründer einer Met-Brauerei. Seit 2018 ist er mit Model Barbara Palvin zusammen.

Cole und Dylan feiern am 4. August ihren Geburtstag.

Heute:

Cole (links) und Dylan an der Vanity Fair Oscar Party in 2022.
Cole (links) und Dylan an der Vanity Fair Oscar Party in 2022.Bild: keystone

Emily Osment

Damals:

Emily Osment in «Hannah Montana».
Emily Osment in «Hannah Montana».Bild: disney

Sie spielte Hannah Montanas beste Freundin Lilly: Emily Osment. Osment hörte mit der Schauspielerei nie auf und spielte in Filmen und Serien wie «Cyberbully», «Almost Family», «The Kominsky Method» und «Young & Hungry» (lief von 2014 bis 2018). Für Letztere hat sie drei Nominierungen für den Teen Choice Award erhalten. Seit 2007 macht sie auch Musik, zurzeit allerdings unter dem Künstlernamen Bluebiird. Ihre letzte EP «When I Loved You» erschien 2019.

Seit diesem Jahr spielt sie im «The Big Bang Theorie»-Spin-off «Young Sheldon» mit.

Ihren 30. Geburtstag feierte Emily Osment am 10. März.

Heute:

Happy Birthday Emily!
Happy Birthday Emily!Bild: instagram

Nick Jonas

Damals:

Teenie-Schwarm Nick Jonas in «Camp Rock».
Teenie-Schwarm Nick Jonas in «Camp Rock».Bild: disney

Nick Jonas ist der jüngste der Jonas Brothers. Seine Karriere begann bereits im Alter von sieben Jahren, als er am Broadway auftrat. 2002 gründete er mit seinen älteren Brüdern Kevin und Joe die Band Jonas Brothers und bekamen einen Plattenvertrag. 2007 hatten sie ihren musikalischen, 2008 ihren schauspielerischen («Camp Rock») Durchbruch. 2013 löste sich die Band auf, seit 2019 fanden die Jonas Brothers wieder zusammen, brachten neue Musik heraus und gingen wieder auf Tour. Als die Band getrennt war, schrieb er seine eigene Musik. Nick Jonas spielte in etlichen Filmen und Serien mit und war ein Coach in zwei Staffeln von «The Voice».

2018 heiratete Nick Jonas die Schauspielerin Priyanka Chopra. Anfang 2022 wurden die beiden Eltern.

Am 16. September wird Nick Jonas 30 Jahre alt.

Heute:

Bild: instagram

Jennette McCurdy

Damals:

Jennette McCurdy in «iCarly».
Jennette McCurdy in «iCarly».Bild: nickelodeon

Jennette McCurdy feierte ihren Durchbruch als Schauspielerin 2007, als sie die Rolle als Sam in «iCarly» bekam. Fünf Jahre lang spielte McCurdy Sam, die rebellische beste Freundin von Carly. Danach spielte sie mit Ariana Grande in «Sam & Cat», ein Spin-off von «Victorious» und «iCarly». 2017 gab sie ihr Debüt als Regisseurin mit dem Kurzfilm «Kenny».

Demnächst erscheint ihr erstes Buch «I'm Glad My Mom Died», es ist eine Autobiografie. Darin schreibt sie unter anderem über die Essstörungen, unter denen sie rund 15 Jahre litt. Die Unterhaltungsindustrie sowie ihre Mutter hätten wesentlich zu ihrer Krankheit beigetragen.

McCurdy wird am 26. Juni 30 Jahre alt.

Auch ihr ehemaliger Co-Star Nathan Kress, der in «iCarly» Freddie spielte, darf dieses Jahr seinen Dreissigsten feiern.

Heute:

Bild: instagram

Logan Lerman

Damals:

Logan Lerman in «The Butterfly Effect» (2004).
Logan Lerman in «The Butterfly Effect» (2004).Bild: Warner Bros.

Logan Lerman steht seit 2001 vor der Kamera. Während seiner Karriere konnte er sich etliche grosse Rollen ergattern. So zum Beispiel in «Die drei Musketiere», «Percy Jackson – Diebe im Olymp», «The Butterfly Effect» und «The Perks of Being a Wallflower». Seine neuste Rolle ist in «Bullet Train» (mit Brad Pitt), der noch dieses Jahr erscheinen soll. Neben der Schauspielerei produziert er auch Filme. Dieses Jahr erscheint der Fantasyfilm «Press Play», bei dem er als Regisseur tätig war.

Seinen 30. Geburtstag feierte er am 19. Januar.

Heute:

Bild: instagram

Adam Sevani

Damals:

Adam Sevani spielte den Tänzer Moose in den «Step Up»-Filmen.
Adam Sevani spielte den Tänzer Moose in den «Step Up»-Filmen.Bild: Constantin

Adam Sevani tanzte sich in «Step Up» (2018) als Moose in unsere Herzen. Noch im selben Jahr gründete er mit Jon Chu (Regisseur von «Crazy Rich Asians») eine Tanzcrew und hatte ein Tanzbattle gegen Miley Cyrus, welche er 2010 kurz datete. 2010 und 2012 kamen zwei weitere «Step Up»-Filme mit Sevani in der Hauptrolle heraus.

2018 hatte er einen kurzen Auftritt in der Fantasy-Serie «Lucifer». Über sein aktuelles Leben ist nicht viel bekannt, er leitete in den letzten Jahren aber weltweit Tanzworkshops und besuchte eine Filmschule.

Sein 30. Geburtstag feiert er am 29. Juni.

Heute:

Bild: instagram

Demi Lovato

Damals:

Demi Lovato in «Camp Rock».
Demi Lovato in «Camp Rock».Bild: disney channel

Seit Demi Lovato zehn Jahre alt ist, ist Lovato im Filmgeschäft. In 2008 schaffte Lovato mit «Camp Rock» den Durchbruch nicht nur in der Filmbranche – auch musikalisch. Auf die Musik fokussierte sich der:die Künstler:in nach «Camp Rock», die Schauspielerei stand hinten an. Der:die Künstler:in kämpfte mit psychischen Krankheiten und wies sich 2018 nach einer Überdosis in eine Entzugsklinik ein. 2021 wurde eine Dokumentation über Lovatos Leben veröffentlicht: «Demi Lovato: Dancing with the Devil». Noch dieses Jahr soll das achte Album der:die Künstler:in erscheinen.

2021 gab Demi Lovato bekannt, dass Lovato sich als nichtbinär identifiziert. Dazu sagt der:die Künstler:in: «Ich bin immer noch dabei, zu lernen und zu mir selbst zu finden.»

Demi Lovato wird am 20. August 30 Jahre alt.

Heute:

Demi ist nichtbinär und singt.
Demi ist nichtbinär und singt. Bild: instagram

(cmu)

Mehr 30. Geburtstage:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Brüste und Kleider aus Gold: Die Met Gala 2022

1 / 52
Brüste und Kleider aus Gold: Die Met Gala 2022
quelle: keystone / justin lane
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wenn deine Kollegen wie Hunde wären

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

20 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
loquito
26.05.2022 13:56registriert September 2017
Ich bin bereits zu alt um die zu kennen.... Sch.. sse
1428
Melden
Zum Kommentar
avatar
Leowind Pilz
26.05.2022 15:02registriert Oktober 2015
Demi Lovato nutzt laut eigener Aussage die Pronomen they/them/she/her, gibt also keinen Grund für die sehr umständliche Schreibweise hier im Artikel.

Und anstelle von der:die Musiker:in kann man ja einfach den Namen verwenden, wenn die Pronomen von non-binären Menschen scheinbar so kompliziert zu verstehen sind oder man sich davor fürchtet, was falsch zu machen.

Und damit das klar ist, ich bin klar für gendergerechte Sprache, aber so wie das hier gemacht wurde ist niemandem geholfen, auch wenn es gut gemeint ist.
9810
Melden
Zum Kommentar
avatar
Kommissar Rizzo
26.05.2022 14:28registriert Mai 2021
Bin wohl noch älter: mehr als die Hälfte der Leutchen hier sagt mir gat nichts...
656
Melden
Zum Kommentar
20
Kinder werden immer häufiger mit GPS-Uhren überwacht – was macht das mit den Kleinen?
Eltern tracken ihre Kinder mit Smart­watches und statten ihre Häuser mit Kameras aus. Die Observierung hat einen festen Platz im Familienalltag. Viele wiegen sich in falscher Sicherheit und verunsichern ihre Kinder.

Die Welt ist ein unsicherer Ort. Das war sie zwar schon immer, doch bei vielen scheint das Unsicherheitsgefühl zu steigen. In Wohnzimmern werden Überwachungskameras positioniert, die vor Einbrechern warnen sollen. Babys werden auf spezielle Matten mit Sensoren gebettet, damit das äusserst unwahrscheinliche Auftreten eines plötzlichen Kindstodes noch unwahrscheinlicher wird. Und Kinder werden mit Smartwatches und GPS-Trackern ausgerüstet, damit die Eltern stets wissen, wo sich die Kleinen befinden.

Zur Story