DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das waren die lustigsten Werbe-Clips und die besten Trailer des Super Bowls 2019



Etwas mehr als Fünf Millionen US-Dollar. So viel kostet 30 Sekunden Werbezeit beim Super Bowl, bei dem jährlich rund 100 Millionen Zuschauer einschalten.

Trotz dieser horrenden Summe überbieten sich Firmen jedes Jahr mit – mehr oder weniger – kreativen Werbespots, die extra für dieses Event gedreht wurden. Auch die Filmstudios heben sich ihre besten Trailer für den Super-Bowl auf. Und nicht selten verschmelzen Film, Serie und Werbung zu einem einzigen Clip.

Beispielsweise in dieser Bierwerbung:

Der Dude trinkt keinen White Russian?

Auch bei «Game of Thrones» ging es um Bier.

Mit diesem Clip möchte man Fast-Food wieder cool machen:

Amazon versuchte es für einmal mit Selbstironie (und mächtig Starpower).

Mächtig Starpower gab's auch bei Pepsi – um endlich mal klarzustellen, dass Pepsi nicht nur «okay» ist.

Auch Pringles versuchte es mit viel Witz ...

... genauso wie der Trailer zum «Fast and Furious»-Spin-Off «Hobbs and Shaw».

Bei den Filmtrailern protzte vor allem Disney mit «Toy Story 4», ...

... «Avengers: Endgame», ...

... und «Captain Marvel».

Gleich mit drei gruseligen Teasern überraschte Guillermo del Toros' neuste Horror-Produktion:

Bei den Serien wirft «The Twilight Zone» seine düsteren Schatten voraus.

abspielen

Jordan Peele ist der Drehbuchautor und Regisseur des Horror-Mindfucks «Get Out». Video: YouTube/TV Guide

Düster war auch der Clip der «Washington Post»:

(Prominent gesprochen von Tom Hanks).

abspielen

Video: YouTube/Washington Post

Doch es gab auch Clips, die hoffnungsvolle Töne anschlugen. Beispielsweise Microsoft ...

... oder Google.

Aber die verrückten Super-Bowl-Werbungen von Old Spice der letzten Jahre toppt einfach niemand:

(pls)

Die 13 geilsten NFL-Stadien:

Jemand, der (unerwünschte) Werbung ganz und gar nicht mag:

Video: watson/Yannik Tschan, Emily Engkent

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Nationalrat fordert schnellere Lockerungen

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Du willst nach Dubai reisen? Nach diesem Beitrag wahrscheinlich nicht mehr

Immer mehr Influencerinnen schwärmen über Dubai. Dass sie zuvor eine umstrittene Genehmigung erlangen mussten, schweigen sie lieber tot.

«Alles ist Sch... zurzeit! Wir einfachen Leute, wir müssen leiden», schimpft der deutsche TV-Entertainer Jan Böhmermann zu Beginn seines neuesten Beitrags. «Aber bei YouTube und Instagram, die Influencer, die liegen in Dubai am Strand rum!»

Böhmermann, der dafür bekannt ist, kein Blatt vor den Mund zu nehmen – Erdogan und die Ziegen lassen grüssen – knöpft sich bei «ZDF Magazin Royale» deutsche Influencer vor, die von Dubai schwärmen oder sogar dorthin gezogen sind. Das sind zurzeit …

Artikel lesen
Link zum Artikel