DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Liveticker

Untersander vermiest Seger das Ehrenspiel und schiesst den SCB zum Sieg

21.09.2018, 22:38

Liveticker: 21.09.18: ZSC – Bern

Schicke uns deinen Input
avatar
avatar
avatar
avatar
avatar
ZSC Lions
ZSC Lions
1:2
SC Bern
SC Bern
IconD. Shore 54'
IconR. Untersander 62'
IconD. Grassi 48'
Aufstellung
62'
Entry Type
Spielende
Damit geht der erste Klassiker der Saison an die Gäste aus Bern.
62'
Entry Type
Tor - 1:2 - SC Bern - Ramon Untersander
Ramon Untersander entscheidet die Partie. Aber eigentlich ist es Phil Baltisberger, der den Puck unglücklich ablenkt. Der SCB gewinnt!
61'
Sogleich wird's gefährlich vor Lukas Flüeler. Wieder ist Gaetan Haas beteiligt.
61'
Weiter geht's in der Verlängerung mit drei Zürchern gegen vier Berner.
60'
Entry Type
Drittelende
Das dritte Drittel ist vorbei. Es kommt hier zur Verlängerung.
Die anderen Spiele
Servette misslingt der Saisonauftakt komplett. Man ist gegen Biel komplett chancenlos und unterliegt mit 0:3. Auch Davos verliert die erste Partie. Gegen Lugano gibt es ein 1:3. Zug schlägt Ambri knapp mit 2:1 und Langnau schlägt die Lakers zuhause klar.

Lugano – Davos 3:1 (1:0, 1:1, 1:0)
Langnau – Rapperswil 5:2 (1:2, 2:0, 3:0)
Biel – Genf 3:0 (1:0, 2:0, 0:0)
Ambri – Zug 1:2 (0:0, 1:1, 0:1)
60'
Entry Type
2 Minuten Strafe - ZSC Lions - Denis Hollenstein
Hollenstein bringt seinen Gegenspieler zu Fall. Das ist zu diesem Zeitpunkt natürlich eine dumme Strafe.
56'
Herrliches Solo von Gaetan Haas! Nur der krönende Abschluss fehlt.
avatar
von Yannik Tschan
Toooor ZSC. 1:1
54'
Entry Type
Tor - 1:1 - ZSC Lions - Drew Shore
Da ist der Ausgleich! Das Powerplay dauert gerade mal acht Sekunden, bis Drew Shore den Puck in die Maschen haut.
54'
Entry Type
2 Minuten Strafe - SC Bern - Gaetan Haas
Gaetan Haas muss wegen eines Stockschlags raus. Powerplay ZSC.
54'
Reto Schäppi testet Genoni. Das war aber höchstens ein Verlegenheitsschüsschen.
52'
Jan Mursak kommt vor dem Tor an die Scheibe und zieht sofort ab. Der Slowene trifft das Tor nicht.
avatar
von morax
Let's rock! Bern zeigt den Löwen deb Meister :)
49'
Bern versucht gleich nachzulegen. Rüfenacht versucht es mit der Backhand.
48'
Entry Type
Tor - 0:1 - SC Bern - Daniele Grassi
Ja gibt's denn das? Die Scheibe ist tatsächlich drin! Daniele Grassi hat Lukas Flüeler bezwungen. Aber zählt der Treffer. Die Schiedsrichter überprüfen, ob eine Torhüterbehinderung stattgefunden hat. Nein, kein Foul. Der Treffer zählt!
46'
Justin Sigrist gefällt mir. Der spielt heute sein allererstes National-League-Spiel, das gleich als Center und zeigt überhaupt keine Scheu. Er lässt auch schon mal gestandene Verteidiger mit einer Körpertäuschungs aussteigen.
43'
Hollenstein versucht die Scheibe am rechten Pfosten an Leonardo Genoni vorbeizudrücken. Der Ex-Klotener scheitert.
41'
Auf geht's in den dritten Abschnitt. Jetzt müssen dann irgendwann Tore her.
Pausen-Analyse
Dass beim ZSC die Tore nicht «en masse» fallen, lässt sich damit erklären, dass vier der fünf besten Stürmer der Zürcher fehlen. Pius Suter, Roman Cervenka, Robert Nilsson und Fredrik Pettersson sind allesamt nicht dabei. Die SCB-Offensive enttäuscht mich dagegen schon eher. Da ist eigentlich alles dabei, was Rang und Namen hat und dennoch wird es nicht gefährlich.
Die Zwischenstände der anderen Partien
Lugano – Davos 2:1*
Langnau – Rapperswil 3:2*
Biel – Genf 3:0*
Ambri – Zug 1:1*
Fribourg – Lausanne 1:2*
40'
Entry Type
Drittelende
Dann ist auch dieses Drittel vorbei. Weiterhin steht es 0:0 im Hallenstadion. Das ist natürlich passend in einem Spiel, in dem ein legendärer Verteidiger verabschiedet wird. Für die Fans ist es allerdings nicht sehr attraktiv.
39'
Hollenstein mit dem perfekten Pass auf Herzog. Warum der dann alleine vor dem Tor an ebendiesem vorbei schiesst, bleibt sein Geheimnis
37'
Bodenmann taucht vor Leonardo Genoni auf, doch auch er schafft es nicht, die Torsirene ein erstes Mal erklingen zu lassen.
avatar
Das kann ich dir nicht beantworten
von ralck
Wurde in Lugano wieder mal geraucht? Ist verdammt neblig…

Zuletzt sah ich das auswärts gegen Thurgau in einem Match mit NLA-Team...😂😂
35'
Rüfenacht zieht los, wird aber im letzten Moment abgedrängt.
33'
Entry Type
2 Minuten Strafe - SC Bern - Thomas Rüfenacht
Rüfenacht hält den Stock von Christian Marti fest und muss dafür auf die Strafbank.
32'
Arcobello und Mursak ziehen auf Flüelers Tor los. Arcobello zieht den Schuss vor und scheitert.
30'
Wir warten hier immer noch auf das erste Tor des Spiels. Die Intensität ist zwar da, doch so richtig gefährlich wird es nur selten.
23'
Tristan Scherwey nimmt Tempo auf, wird aber im letzten Moment von Lukas Flüeler gestoppt.
22'
Justin Sigrist lanciert Fabrice Herzog. Der Nationalstürmer bringt die Scheibe aber nicht unter Kontrolle.
21'
Weiter geht's! Das zweite Drittel läuft. Fallen bald die ersten Tore?
Das Gute am torlosen ersten Drittel ...
Ich kann den Poll vom gestrigen Fussballspiel noch einmal verwenden. (Die zweite Halbzeit ist jetzt einfach das zweite Drittel, ok?)
Willst du auch Tore sehen in der zweiten Halbzeit?
20'
Entry Type
Drittelende
Das erste Drittel ist vorbei.
17'
Entry Type
2 Minuten Strafe - ZSC Lions - Reto Schäppi
Mit Reto Schäppi muss erneut ein Zürcher in der Kühlbox platznehmen.
14'
Das Spiel plätschert so ein wenig vor sich hin. Die Qualität ... sagen wir's mal so: Auf der Skala von verschimmelten Dosenravioli bis hin zum Gourmet-Menü wäre es wohl eine Pizza beim Dönerstand. Nicht extrem schlecht, aber es wäre deutlich besser, wenn ich betrunken wäre.
11'
Ganz anders nur Augenblicke später. Mit einem gefährlichen Ablenker wird Genoni in Nöte gebracht. Am Ende hat der Keeper die Situation doch unter Kontrolle.
11'
Roger Karrer zwingt Genoni zu einer Parade. So richtig gefährlich war das allerdings nicht.
9'
Raphael Prassl kann in Unterzahl sogar den Gegenstoss lancieren. Obwohl er die Scheibe nicht aufs Tor bringt eine gute Aktion des Zürcher Youngsters.
7'
Gaetan Haas vergibt die erste Grosschance des Spiels. Er wird von Mursak perfekt bedient, doch Lukas Flüeler ist rechtzeitig mit dem Beinschoner zur Stelle.
5'
Entry Type
2+2 Minuten Strafe - ZSC Lions - Simon Bodenmann
Das Powerplay des ZSC ist aber schon wieder vorbei. Bodenmann haut Arcobello voll den Stock ins Gesicht.
5'
Entry Type
2 Minuten Strafe - SC Bern - Beat Gerber
Beat Gerber muss raus. Behinderung das Verdikt.
2'
Maxim Noreau zwingt Genoni zu einer Parade. Der ehemalige Teamkollege des Neo-Zürchers hat aber Mühe die Scheibe unter Kontrolle zu bringen.
1'
Entry Type
Spielbeginn
Das Spiel läuft, die Saison 18/19 ist eröffnet.
avatar
Bilder aus dem Hallenstadion
von Melvin+
Segi spricht zum Publikum
«Ich habe nur eine Minute, ich muss vorwärts machen. Ich habe wunderschönes erlebt in meiner Karriere und bin extrem dankbar, dass ich heute Abend hier stehen kann. Die Treue zum Klub war nicht einseitig, der Klub war auch mir treu. Ich möchte mich dafür bedanken, speziell bei Walter Frey. Freundschaft und gemeinsam kämpfen war mir immer sehr wichtig. Es ist das schönste, im Team zu arbeiten. Ich durfte wunderschöne Erinnerungen und viele Freundschaften mitnehmen. Auch Gerry (Büsser, der Teamarzt der Lions) ein Danke, dass du mich immer zusammengeflickt hast. Auch der Familie ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung. Danke, dass ihr immer zu mir gestanden seit und mir geholfen habt. Danke. Die Minute ist schon bald vorbei ... Liebe Fans, mit euren Emotionen und eurer Leidenschaft habt ihr das möglich gemacht. Euch gebührt mein grösster Dank.»
Walter Scheibli ...
... Bringt die Fahne, die Seger ehrt. Nun wird sie unters Dach gezogen.
Die Seger-Ehrung geht los
Segi kommt aufs Feld und wird von Weggefährten und sonstigen Kollegen willkommen geheissen.
Wer sind die neuen Ausländer?
Du willst dir den Überblick verschaffen über alle neue Import-Spieler der National League? Bitte sehr, hier geht's lang!
Spezieller Programmpunkt
Heute Abend verabschieden die ZSC Lions ihre Klublegende Mathias Seger, der vergangene Saison zurückgetreten ist. Vor dem Spiel gibt es eine Ehrung, danach gibt es im Foyer eine Party. An die Fans werden gratis Segi-T-Shirts verteilt.
Hier die Aufstellung des SCB
Hier auffallend: Gregory Sciaroni, der Neuzugang vom HCD, steht bei Bern nicht im Kader.
So spielen die ZSC Lions heute
Cervenka, Nilsson (beide verletzt), Pettersson (gesperrt), Suter (Camp New York Islanders), Blindenbacher (überzählig) fehlen allesamt.
Aufgepasst Regeländerungen! - Vor dem Spiel
In der National League gelten ab dieser Saison sieben neue Regeln – unter anderem wird Beinstellen anders gehandhabt (siehe Video). Hier geht's zum Artikel, der alle Regeländerungen erklärt.
So gut ist der SCB
Der SC Bern, der Meister von 2016 und 2017, bringt trotz der Abgänge von Noreau und Bodenmann alles mit, um den Meisterpokal in die Hauptstadt zurückzubringen. Ausserdem finden im kommenden Jahr keine Winterspiele statt - in Pyeongchang waren nicht weniger als 13 Spieler des SCB dabei. Das war für die Playoffs, in denen die Berner im Halbfinal mit 2:4 Siegen an den Lions scheiterten, sicher nicht förderlich.
So gut ist der ZSC - Vor dem Spiel
Wäre alleine die Qualität der einzelnen Spieler ausschlaggebend, würden die ZSC Lions den Titel erfolgreich verteidigen. Die Stadtzürcher haben die Mannschaft mit den Zuzügen der Schweizer Internationalen Denis Hollenstein und Simon Bodenmann sowie den Ausländern Roman Cervenka und Maxim Noreau weiter veredelt. Der Überfluss an Talent könnte aber auch zum Nachteil werden, da sich der eine oder andere Topspieler mit einer kleineren Rolle begnügen muss. Der neue Trainer Serge Aubin (43), der noch nicht über viel Erfahrung als Coach verfügt, wird jedenfalls gefordert sein.

Die neuen NL-Ausländer 2018/19

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Wallis verschärft Corona-Massnahmen +++ Schweiz stoppt Flüge aus Südafrika
Die neuesten Meldungen zum Coronavirus – lokal und global.
Zur Story