DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Pippa Middletons Baby ist da 



Pippa Matthews and husband James Matthews arrive to attend the wedding of Princess Eugenie of York and Jack Brooksbank at St George’s Chapel, Windsor Castle, near London, England, Friday Oct. 12, 2018. (Adrian Dennis/Pool via AP)

Die vor Kurzem noch schwangere Pippa und ihr Ehemann James Matthews bei der Hochzeit von Prinzessin Eugenie. Bild: AP/POOL AFP

Die Schwester von Herzogin Kate, Pippa Matthews (besser bekannt unter ihrem Mädchennamen «Middleton», jetzt aber verheiratet), hat ein Baby bekommen. Das geht aus einer Mitteilung des Kensington-Palasts vom Dienstag hervor. Schwester Kate und ihr Mann Prinz William seien «hoch erfreut», hiess es darin.

Es ist ein royaler Cousin! 

Medienberichten zufolge ist es ein Junge. Es ist das erste Kind von Pippa und ihrem Mann James Matthews. Erst am vergangenen Freitag waren die beiden noch auf der Hochzeit von Prinzessin Eugenie in Windsor zu Gast. (tam/aargauerzeitung.ch)

Zu teuer? Die Hochzeit von Prinzessin Eugenie in Windsor

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Urteil gegen Ex-Polizist wegen Tötung George Floyds

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

People-News

Prinz Harry vor Enthüllung von Diana-Statue in London eingetroffen

Knapp eine Woche vor der Enthüllung einer neuen Statue für seine Mutter Prinzessin Diana ist Prinz Harry (36) in Grossbritannien eingetroffen. Der Enkel von Queen Elizabeth II. (95) sei sicher in seiner britischen Residenz Frogmore Cottage auf Schloss Windsor angekommen, sagte seine Sprecherin am Freitag. Dort werde er nun seine vorgeschriebene Corona-Quarantäne verbringen.

Eigentlich muss Harry, der aus seinem Wohnort in Kalifornien angereist ist, für zehn Tage in Selbstisolation. Allerdings …

Artikel lesen
Link zum Artikel