Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die besten Kommentare zur heutigen Abstimmung



Die Spannung ist vor dem Mittag schier unerträglich

«Kann man vorspulen um das Ergebnis zu sehen?»

User Yolo

«Haach wann kommen die ersten Hochrechnungen? "tell me quando, tell me when..."»

User Mnemonic

«Ich bin ja mal gespannt auf die Wahlbeteiligung! Villeicht können wir diesmal wirklich von einem Volksentscheid sprechen!»

User Tropfnase

Einige stimmen noch ab ...

«Gerade noch den Stimmzettel in die Urne geworfen. Schön blöd wenn man das Antwortcuvert beim öffnen zerreisst ;D»

User Angelo Hediger

«ich last-minute-abstimmer bin gerade auf dem weg zur urne....»

User running_andy

... andere hoffen einfach 

Manche haben für jedes Szenario eine Option

Dann schliessen die Wahllokale

Und die ersten Resultate treffen ein

«Nach den ersten Hochrechnungen kann ich damit anfangen, meine Koffer wieder auszupacken und den Nachmietern abzusagen... #DSInein»

User Fräulein Scholl

Die Reaktion auf die Resultate fällt unterschiedlich aus ...

«Mein Tag ist erst zur hälfte gerettet. Freue mich über das Nein zur DSI in Luzern, muss mich aber gleichzeitig schämen über das Ja zur Definition der Ehe.»

User dF

«Yes, we can!!!»

User Herbert Anneler

«Es ist schön zu sehen, dass die Mehrheit des Schweizervolkes nicht auf die Manipulierenden und falschen aussagen der SVP reingefallen sind! Ein hoch auf die Demokratie und auch den erhaltenden Rechtsstaat. Nun hoffe ich den meisten SVP-Anhänger wurden die Augen geöffnet in Sachen Volkswillen und gezwungenem Volkswillen ;)»

User Stefan Bolt (Fortuna Fire Crew)

«Ich würde so gerne Herr Amstutz und Herrn Gut fragen, wie war das nochmal mit dem Volkswillen? Was hat das Volk entschieden und wie will es das Volk genau? Ich hatte schon fast vergessen wieso ich die Schweiz so liebe»

User Mr. Kr

Einige sehen trotz DSI-Sieg nicht alles positiv

«Schade dass die Spekulationsstopp-Initiative so untergegangen ist bei diesem DSI Hype.»

User Pippo26

«Auf der einen Seite DSI nein, zum Glück, aber diese Ehedefinition, musste das sein?Menschen wie ich werden also die nächsten 10-15 Jahre nicht heiraten dürfen, und Familie gründen auch nicht (Adoptions-, künstliche Befruchtungs- und Leihmutterverbot).Ein Nein hätte wenigstens eine kleine Perspektive bedeutet.»

Teilauszug aus Kommentar von
User B-Arche

«Grund zum Hohn gegenüber den Befürwortern des DSI gibt es aber nicht. Bei 41% JA gibt mir das ziemlich zu denken. Das ist kein Grund zur Freude, sondern bedenklich. Viele Schweizer scheinen das Prinzip der Gewaltenteilung nicht mehr zu verstehen oder nicht mehr in dieser Form zu wollen.»

Teilauszug aus Kommentar von
User D00A

Fazit: Nicht nur Toni Brunner isst heute wohl Salat ...

[pbl, 16.02.2016] Durchsetzungs-Initiative

7 Gründe, warum das Nein zur DSI ein historischer Entscheid ist

Link zum Artikel

DSI-Nein: Ein Stimmvolk, das sich schlau macht, ist ein übermächtiger Gegner für die SVP

Link zum Artikel

Die SBB erliegen dem heissesten Abstimmungskampf seit Jahren – wie jeden Winter dem ersten Schnee

Link zum Artikel

Der «Appenzeller Volksfreund» schreibt etwas vom Besten über die DSI und sorgt damit für einen Dorf-Knatsch

Link zum Artikel

DSI-«Arena»: Ein alter Berner Secondo sagt, wie's ist – und Guts und Amstutz' Abend ist gelaufen

Link zum Artikel

Tippspiel zur Abstimmung: 47,5 Prozent legen ein Ja zur DSI ein

Link zum Artikel

Das Hakenkreuz ist weg – dafür hat die SBB jetzt einen Shitstorm am Hals

Link zum Artikel

NEIN, NO, NON – die DSI-Gegner kaufen eine ganze Seite in der «Weltwoche» 

Link zum Artikel

Weil wir stimmen, wie wir liken: Siegt die Durchsetzungs-Initiative, dann auch wegen des Namens 

Link zum Artikel

21 aktive oder ehemalige SVPler, die sich nicht ans Gesetz hielten

Link zum Artikel

Die Eindrittel-Rösti: Der «Club» zur Durchsetzungsinitiative in Zahlen

Link zum Artikel

Von der Härtefall- zur Täterschutzklausel: Wie die SVP die Sprache instrumentalisiert

Link zum Artikel

SVP-Nationalrat Heinz Brand: «Die Durchsetzungs-Initiative ist möglicherweise nicht perfekt, aber ...»

Link zum Artikel

Durchsetzungs-«Arena»: SVPler amüsieren sich über hässige Sommaruga 

Link zum Artikel

Alles auf einen Blick: So verschärft sollen wir nach dem 28. Februar ausschaffen

Link zum Artikel

Staatsanwälte schalten sich in die Durchsetzungs-Debatte ein: «Die Initiative ist nicht praktikabel»​

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abstimmung zur zweiten Gotthardröhre

Gotthard-Abstimmung: Sind zwei Röhren wirklich sicherer?

Link zum Artikel

Das grosse Gotthard-Duell: «Wir wollen die Sicherheit erhöhen» – «Es geht in Richtung Salami-Taktik»

Link zum Artikel

Pedro Lenz erklärt mit seinem «Röhrenblues» was er von einer zweiten Gotthardröhre hält

Link zum Artikel

Streit um zweite Gotthardröhre: Darum propagieren die Gegner den Bahnverlad

Link zum Artikel
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Patient Ochsner 29.02.2016 02:44
    Highlight Highlight Meep meep
    Play Icon
  • NumeIch 28.02.2016 15:35
    Highlight Highlight Toni Brunner mag jetzt wohl keinen Salat mehr. 😂 Danke an meine mit Nein-Sager und mit Salatliebhaber.
  • JKF 28.02.2016 14:41
    Highlight Highlight Da durfte sich der Toni Brunner noch aufregen.😂
  • usehername 28.02.2016 13:56
    Highlight Highlight wer beim öffnen des wahlcouverts das antwortcouvert zerreisst, war wohl das erste mal stimmen.
    • Yelina 28.02.2016 14:53
      Highlight Highlight Erst recht, wenn die Perforation ihren Namen nicht verdient.
    • The oder ich 28.02.2016 16:28
      Highlight Highlight Es reisst IMMER neben der Perforation :(

Unser Frühling war zu warm, sehr sonnig und massiv zu trocken

Nach dem wärmsten Winter seit Messbeginn hat sich auch der Frühling dieses Jahr in der Schweiz überdurchschnittlich warm gezeigt. Zudem schien die Sonne laut dem Wetterdienst Meteonews deutlich häufiger als im klimatischen Mittel. Vielerorts war es massiv zu trocken.

Auch häufige Bisenlagen prägten den diesjährigen Frühling, wie es in einer Mitteilung von Meteonews vom Sonntag heisst. Seit dem kühlen Mai 2019 habe es keinen einzigen Monat mehr gegeben, welcher im Vergleich zum klimatischen …

Artikel lesen
Link zum Artikel