Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bundesrat Johann Schneider-Ammann spricht mit Journalisten an der Medienkonferenz ueber seinen Ruecktritt auf Ende Dezember 2018, am Dienstag, 25. September 2018, in Bern. (KEYSTONE/Anthony Anex)

Bild: KEYSTONE

Er ging mit einem Lächeln: 4 Pointen, die JSA bei seiner Abschieds-PK gekonnt setzte

Hinter seinem oft hölzernen Auftreten und seinen klaustrophobischen Satzungestümen versteckt Johann Schneider-Ammann einen feinen, leisen Humor. Bei seiner Rücktrittsmedienkonferenz liess er ihm etwas mehr Raum.



Er ist wach!

abspielen

Video: watson

Der doppelte Blöffer!

abspielen

Video: watson

Er geht, also er kommt

abspielen

Video: watson

Müde? Ja, aber … 

abspielen

Video: watson

Da, wo das herkommt, gibt's noch mehr – wenn oft auch unfreiwillig:

abspielen

Video: watson/nico franzoni

(mlu)

Johann Schneider-Ammann: Die besten Bilder

Das könnte dich auch interessieren:

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Fast 2500 positiv Getestete im Kanton Zürich – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Wenig Angst vor einer Wirtschaftskrise

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen

Kommt jetzt die Ausgangssperre? Was du dazu wissen musst – in 5 Punkten

Italien verlängert die Ausgangssperre, Spanien, Frankreich und Österreich setzen ihre Bewohner ebenfalls unter Quarantäne. In der Schweiz wird der Ruf nach einer Ausgangssperre lauter.

In einem Ausnahmezustand kann eine Regierung eine Ausgangssperre verhängen. In der aktuellen Situation würde man zu diesem Mittel greifen, um die Verbreitung des neuen Corona-Virus zu verlangsamen. So will man verhindern, dass nicht zu viele Menschen gleichzeitig am Virus erkranken und das Gesundheitssystem überlastet wird oder gar zusammenbricht.

Eine Ausgangssperre bedeutet, dass es verboten ist, die Wohnung zu verlassen und öffentliches Gelände wie Strassen oder Plätze zu betreten. Für …

Artikel lesen
Link zum Artikel