DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schweizer Rentner findet sein Auto in Deutschland nicht mehr



Die deutsche Polizei hat einem Schweizer Touristen am Donnerstag in der grenznahen Stadt Rheinfelden aus der Patsche geholfen. Der 71-jährige Mann fand nämlich sein Auto nicht mehr.

Der Schweizer Tourist erschien am Fronleichnam sichtlich bedrückt auf dem Polizeirevier, wie das Polizeipräsidium am Freitag mitteilte. Der 71-Jährige schilderte, er habe sein Auto in der Nähe des Zentrums abgestellt. Seine Suche habe jedoch nicht zum Erfolg geführt.

Die Polizeibeamten setzten den Rentner in den Streifenwagen und machten sich gemeinsam auf die Suche. Das Auto wurde gefunden: «Es stand ordentlich geparkt in der Emil-Frey-Strasse», schreibt die Polizei: «Der Fahrer bedankte sich herzlich bei den Beamten für die spontane Hilfe und trat danach den Heimweg an.» (sda)

8 Grafiken, die den Schweizer Pendler-Alltag perfekt beschreiben

1 / 10
8 Grafiken, die den Schweizer Pendler-Alltag perfekt beschreiben
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Urteil gegen Ex-Polizist wegen Tötung George Floyds

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Sachschaden bei Brand in Keller in Aarau Rohr

In einem Keller eines Mehrfamilienhauses im Aarauer Stadtteil Rohr hat es am Montagnachmittag gebrannt. Dabei entstand laut Polizei erheblicher Sachschaden.

Verletzt worden sei niemand, sagte eine Sprecherin der Kantonspolizei Aargau auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Kurz nach 15.00 Uhr habe ein Anwohner gemeldet, dass es im Keller brenne und dass das Gebäude voller Rauch sei, hiess es in der Medienmitteilung der Kantonspolizei vom Dienstag.

Die Feuerwehr sei mit einem Grossaufgebot …

Artikel lesen
Link zum Artikel