Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa06125044 US actor Adrien Brody receives a Leopard Club Award at the Piazza Grande during the 70th Locarno International Film Festival, in Locarno, Switzerland, 04 August 2017. The event runs from 02 to 12 August.  EPA/URS FLUEELER

Ein kleiner Leo für den grossen Adrien. Freude herrscht. Bild: EPA/KEYSTONE

Erleichterung in Locarno! Adrien Brody ist keine Festivalzicke! Etwa wegen der Mutter?

Sorry Leute, heute gibt's mal nichts Fieses, sondern eine ganz angenehme Begegnung mit einem okayen Buben.



Es ist so heiss hier! Also derart heiss, dass die Leute nicht einmal mehr stinken, weil die Hitze sofort alle Flüssigkeit aus einem raussaugt und man sich fühlt wie eine leergequetschte Gummipuppe. Nur Adrien Brody sieht aus, als gäbe es die Hitze nicht. Männer, ganz ehrlich, wie macht ihr das? Im Brutofen des Sommers in langärmligen Hemden ganz entspannt aussehen?

Womit wir auch schon bei der Frage aller Fragen wären. Gestellt wird sie Adrien Brody am Samstagmorgen in Locarno von einem jungen Mann: «Sie modeln viel. Wie halten Sie die Oberflächlichkeit der Modewelt bloss aus?»

«Selbst wenn wir denken, dass wir viele Sorgen haben, haben wir keine.»

Adrien Brody, Locarno 2017

Und was sagt der attraktive Kleiderständer? «Ich bin dankbar! Ich bin in Queens aufgewachsen, wir hatten kein Geld, meine Kleider waren immer Second Hand, meine Jeans kosteten höchstens 50 Cent. Und so lange ich meine Figur habe, freu ich mich, wenn mir die Designer Kleider nachschmeissen und mich auf den Laufsteg schicken. Oft entlöhnen sie mich besser als ein schöner Independent-Film. Ich hatte viele Schulden, ich schäme mich nicht, das zu sagen. Und das Ganze hat zu sehr schönen Fotos geführt.»

Schöne Fotos, genau:

A woman walks past a billboard advertisement for a foreign fashion label picturing US actor Adrien Brody in Beijing Monday, Dec. 1, 2003. Foreign fashion brands have moved into China as rising incomes allow many to spend on what would once have been considered luxury items. (KEYSTONE/AP Photo/Str)

Bild: AP

Adrien Brody ist 44. Mit 27 drehte er für Roman Polanski die Geschichte eines Pianisten, der den Holocaust überlebt, gewann einen Oscar und war ein Superstar. Dabei hatte er Maler werden wollen. «An der Kunsthochschule haben sie mich nicht angenommen, dafür an der Schauspielschule.» Gerade hat er eine längere Filmpause hinter sich, er hat gemalt, etwa einen Zyklus mit dem Titel «Hotdogs, Hamburgers and Handguns». Weil alle drei omnipräsent und gefährlich seien in der amerikanischen Kultur.

So sieht es aus, wenn Brody malt:

Und so. Na ja. Aber lässt sich gut für Charity versteigern

US actor Adrien Brody, left, donates his painting for auction at the fundraising gala organized by amfAR (The Foundation for AIDS Research) in Hong Kong, Saturday, March 19, 2016. (AP Photo/Kin Cheung)

Bild: AP/AP

Festivalchef Carlo Chatrian will wissen, wie denn das so war mit «The Pianist». Also konkret mit dem Abnehmen. Und dem Klavierspielen. Abnehmen tat zwar weh, war aber nicht schwierig, Klavierspielen schon, sagt Brody, «ich kann ja keine Noten lesen», und überhaupt würde ihn nur HipHop interessieren. Weshalb auch der Punk in Spike Lees «Summer of Sam» nicht seins war.

«Der Film meines Lebens? ‹The Godfather – Part II›. So viel Exzellenz aufs Mal!»

Adrien Brody, Locarno 2017

Aber weil er für Polanski nichts essen durfte und deshalb auch gar keine sozialen Kontakte mehr hatte und nur noch hungrig zuhause sass, klemmte er sich eben hinter die Musik. «Die Isolation, die Leere, der Verzicht, die man fühlt, wenn man hungrig und alleine ist, können mit Musik gefüllt werden.» Okay. Schauspieler möchte man echt nicht werden. 

Brody als Pianist im «Pianist»

Adrien Brody stars in Roman Polanski's

Bild: AP FOCUS FEATURES

Und als Punk in «Summer of Sam»

FOR USE WITH

Bild: AP TOUCHSTONE PICTURES

Brodys Eltern sind – schlechter Witz, aber wahr – brotlose Künstler. Daher auch die Billigjeans. Aber weil sie auch sensible Künstler sind, war der Vater nicht begeistert, dass der Sohn 2009 mit Dario Argento den Horrorstreifen «Giallo» drehte. Dabei «war es mein Kindheitstraum, einmal in einem Horrorfilm zu spielen! Und überhaupt sind Horrorfilme diejenigen Filme, die man am einfachsten finanziert kriegt, weil die tatsächlich ein Publikum haben. Der Vater kam dann hochbesorgt ans Set und lernte in Dario Argento einen «lieben, sanften Mann» kennen, «der auf der Leinwand einfach gerne Leute zerstückelt». 

Der Film, mit dem Adrien Brody einmal seine «sehr kleinen Enkel – aber das ist jetzt viel zu weit in die Zukunft gegriffen» beeindrucken möchte, ist Peter Jacksons «King Kong». «Sie sollen sagen: Wow, so cool war Grossvater! Aber wahrscheinlich ist der Film dann total veraltet.»

«Als Schauspieler springst du in die Schuhe anderer – und meist bist du froh, sie wieder ausziehen zu können.»

Adrien Brody, Locarno 2017

Nach Locarno ist Adrien Brody übrigens mit seiner Mutter gekommen, der ungarisch-amerikanischen Fotografin Sylvia Plachy. Er sagt nicht, dass sie seine Mutter ist, bloss seine «alte Freundin», die ihn so viel gelehrt habe und im Besitz der tollsten Kameras der Welt sei. Sie steht da wie ein uralter Fels und richtet eine Kamera auf ihren Kleinen, der auch im Wachzustand immer aussieht wie ein schlafender Träumer.

Schlechter Schnappschuss der Mutter

Bild

Bild: sme

Ob sie stolz ist? Sicher. Den Sohn kann man brauchen. Der ist auch keine Festivalzicke. Und dann mahnt er noch so schön, wie wichtig es sei, die «Kreativität in Kindern zu wecken und zum Blühen zu bringen». Und viel, viel Geld in die Künste zu stecken, diese Brückenbauer zwischen Menschen, Ländern und Geschichten. Kein Subventions-Streichungs-Schwein zu sein wie Trump. «Was wird den Leuten jetzt vermittelt? Dass es die Kunst nicht wert ist, unterstützt zu werden.»

Er selbst hat jedenfalls schon viel für die werte Kinokunst getan. «Malick!», ruft an dieser Stelle mein Tessiner Lieblingskellner, als der Name Brody fällt. Stimmt, «The Thin Red Line» von Terrence Malick hätten wir hier fast vergessen. Und Brodys Filme mit Wes Anderson, dem Regisseur, der ihm nach der Schwere des Pianisten erlaubte, «Lachen und Leichtigkeit» zu feiern.

Oder «The Village» von M. Night Shaymalan, für den Brody mit geistig behinderten Kindern arbeitete, und heute findet, dass sie «die Wesen mit den reinsten Herzen der Welt» seien. Okay, das ist nun ziemlicher Kitsch, aber einer jener Sätze, die Adrien Brody sicher zu einem der besten Söhne Hollywoods machen.

«Spoilern ... Wer macht sowas?! WER?!»

abspielen

Video: watson

Unter diesen schönen Schweizer Badis findet sich auch Locarno!

Das könnte dich auch interessieren:

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Alarm! Genie Bouchard braucht Hilfe beim Sudoku

Link zum Artikel

Alle reden von der grünen Welle – doch in Bern führt kein Weg am CVP-Orange vorbei

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

1500 Matches und kein Ende in Sicht – die spannendsten Zahlen zum grossen Federer-Jubiläum

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

«Euch 2 möchte ich nicht im Dunkeln begegnen» – Nico zwischen «Bachelor»-Kandidatinnen

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

Link zum Artikel

Sunrise-Chef spricht Klartext: Die UPC-Übernahme «ist tot» – das hat Folgen für die Kunden

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Alarm! Genie Bouchard braucht Hilfe beim Sudoku

321
Link zum Artikel

Alle reden von der grünen Welle – doch in Bern führt kein Weg am CVP-Orange vorbei

80
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

216
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

129
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

74
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

1500 Matches und kein Ende in Sicht – die spannendsten Zahlen zum grossen Federer-Jubiläum

11
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

«Euch 2 möchte ich nicht im Dunkeln begegnen» – Nico zwischen «Bachelor»-Kandidatinnen

20
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

81
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen

79
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

42
Link zum Artikel

Sunrise-Chef spricht Klartext: Die UPC-Übernahme «ist tot» – das hat Folgen für die Kunden

37
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Alarm! Genie Bouchard braucht Hilfe beim Sudoku

321
Link zum Artikel

Alle reden von der grünen Welle – doch in Bern führt kein Weg am CVP-Orange vorbei

80
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

216
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

129
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

74
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

1500 Matches und kein Ende in Sicht – die spannendsten Zahlen zum grossen Federer-Jubiläum

11
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

«Euch 2 möchte ich nicht im Dunkeln begegnen» – Nico zwischen «Bachelor»-Kandidatinnen

20
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

81
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen

79
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

42
Link zum Artikel

Sunrise-Chef spricht Klartext: Die UPC-Übernahme «ist tot» – das hat Folgen für die Kunden

37
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • pachnota 06.08.2017 15:49
    Highlight Highlight Frau Meyer, bitte noch schnell etwas schreiben, über den Film, "die drei Zinnen", der wohl als wohl schlechtester Film, von Locarno, in die Geschichte eingehen könnte.

    Gruss

    (Einer der mit NK gesprochen hat ; )
  • Red4 *Miss Vanjie* 06.08.2017 01:06
    Highlight Highlight Adrien brody, mein teenie crush 😅
  • rundumeli 05.08.2017 21:34
    Highlight Highlight well, frau meier ... geht doch! ... abgeloost mit hugh und nastassja zwar ... aber mit adrien nun schönes kabinettstückli abgliefert, yeah :-)

Das? Das ist nur die wohl umfangreichste Schatzkarte aller bisherigen Zeiten

Mit Hilfe dieser Schatzkarte wirst du reich! Eventuell. Sicher ist jedenfalls, dass du den Spuren von 75 Schätzen nachjagen kannst, die noch immer darauf warten, gefunden zu werden.

Seid willkommen, Suchende. Und tretet ein.

Wir haben für euch versunkene Schiffe, Piratenschätze, Mongolen- und Armadaschiffe, einige obligate Nazi-Schätze und natürlich die Legenden um den Nibelungenhort, die Bundeslade und den Schatz der Tempelritter.

Klickt euch wild durch die Schatzkarte oder liest erst in Ruhe unsere Empfehlungen durch, die ihr gleich darunter findet.

Unsere Karte erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit, sie erzählt die Geschichten von 75 erlesenen Schätzen, die …

Artikel lesen
Link zum Artikel