Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Trevor Mack, sucht seinen Vater in der Schweiz

Trevor sucht seinen Vater – der vermutlich Schweizer ist. screenshot facebook

Dieser junge Kanadier sucht seinen Schweizer Vater – den er nie kennengelernt hat

Trevor Mack sucht seinen Vater. Der 24-jährige Kanadier verfasste am Samstag einen Post, in dem er das Netz auffordert, bei der Suche nach dem Vater mitzuhelfen. Alles deutet darauf hin, dass der Vater in der Schweiz lebt.



Der 24-jährige Kanadier Trevor Mack hat einen grossen Schritt gewagt. Am Samstag verfasste er einen Post, der vielleicht sein Leben verändern könnte. Trevor sucht seinen leiblichen Vater – der, soweit wie Trevor weiss, Schweizer ist. 

«Ich habe noch nie so etwas getan und bin unglaublich nervös», beschreibt Trevor seine Gefühle beim Verfassen des Such-Postings. Trevor geht davon aus, dass sein Vater Walter Berger heisst und Anfang der 90er Jahre als Koch im Kanadischen Kananaskis gearbeitet hat. Der Vater müsste heute um die 50 Jahre alt sein.

In diesem Post bittet Trevor das Netz, ihm bei der Suche nach seinem Vater zu helfen. facebook

Zusammen mit dem Post hat Trevor auch zwei Bilder hochgeladen, die den Vater ungefähr um 1991 zeigen sollen. «Und vielleicht, nur vielleicht, erkennt ihn ja jemand», schreibt Trevor hoffnungsvoll. «Ich möchte die Chance haben, meinem Vater zu sagen, dass er einen Sohn hat und ich hoffe, dieser Post erreicht ihn».

Erstaunliche Fakten über die Schweiz, die du kennen solltest

Das könnte dich auch interessieren:

27 Witze, die jeden Nerd zum Schmunzeln bringen

Link to Article

Diese 10 Dinge kommen Ausländern als Erstes in den Sinn, wenn sie an die Schweiz denken

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Diese Schweizer TV-Box macht dem Streit um Replay-TV ein Ende

Link to Article

Eklat beim F1-Grand-Prix von Brasilien: Verstappen pöbelt Ocon nach dem Rennen an

Link to Article

Vormarsch der Demokraten: Es gab doch eine «Blaue Welle» bei den Midterms

Link to Article

Sozialdetektive-Befürworter leaken Betrüger-Videos – laut Datenschützer ist das verboten

Link to Article

Es ist Tag der schlechten Wortspiele oder wie wir vom Sport sagen: Heimspiel!

Link to Article

Mayotte – Europas zerrissenes Paradies am Ende der Welt

Link to Article

Die 11 schönsten Höhlen der Welt, in denen du dich vor der Fasnacht verstecken kannst

Link to Article

5 Hashtags, die viral gingen und tatsächlich etwas verändert haben

Link to Article

Wir wollen viel zu viel: Sexbots, die was fühlen und geklonte Mammuts

Link to Article

Hallo, Impfgegner – diese 7 Antworten zur Grippeimpfung sind speziell für euch

Link to Article

Ein junger Jude verliebt sich in eine Schickse – Orthodoxe fühlen sich im falschen Film

Link to Article

Die tiefe Spaltung der USA ist alarmierend – und ein Zeichen der Zeit

Link to Article

Wie zwei Nerds die Welt eroberten – und ihre Ideale verrieten

Link to Article

Wichtig: Eine Rangliste der 18 besten Drunk Foods aus aller Welt 🍺🍕🍻🍔🍺

Link to Article

Lieber Arno, ich glaube leider, es ist wirklich an der Zeit zu gehen

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • DerTaran 03.05.2017 22:06
    Highlight Highlight Facebook Beitrag nicht mehr verfügbar. Hat er ihn gefunden? Oder hat er das Bild anonym sperren lassen?
    17 0 Melden
  • Gustibrösmälie 03.05.2017 19:48
    Highlight Highlight Sohn!
    4 11 Melden
  • Menel 03.05.2017 17:38
    Highlight Highlight "Part Two" auf seinem Pulli finde ich so passend xD

    Wollen wir hoffen, dass er fündig wird und seine Geschichte damit abrunden kann *daumendrück*
    26 4 Melden

Anwaltskosten und Facebook-Likes – dafür hat AfD-Weidel die Schweizer Spenden verwendet

Alice Weidel hat von einer Schweizer Pharmafirma 130'000 Euro, gestückelt in 18 Tranchen, erhalten. Laut deutschem Recht sind Spenden aus einem Nicht-EU-Land illegal. Strafanzeige wurde eingereicht, Untersuchungen laufen.

So viel war bekannt. Was man bisher noch nicht wusste, ist wofür die AfD-Fraktionschefin das Geld verwendet hat. Bis jetzt.

Wie die «Frankfurter Allgemeine Zeitung» berichtet, hat Weidel das Geld einerseits für einen Medienanwalt ausgegeben, der rechtlich gegen Journalisten …

Artikel lesen
Link to Article