DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild: LUZERNER POLIZEI

Mann nach Raubüberfall auf Bank in Ebikon geflüchtet

24.04.2018, 17:0024.04.2018, 17:02

In Ebikon LU ist am Dienstagnachmittag eine Bank überfallen worden. Der Täter erbeutete Bargeld und flüchtete. Verletzt wurde niemand.

Der Unbekannte habe gegen 15.15 Uhr die Raiffeisenbank überfallen, teilte die Luzerner Polizei mit. Er dürfte eine dunkle Faustfeuerwaffe mitgeführt haben. Die Polizei veröffentliche Fahndungsbilder im Internet. (sda/vom)

Bild: LUZERNER POLIZEI

Aktuelle Polizeibilder

1 / 95
Aktuelle Polizeibilder: Lagergebäude durch Brand beschädigt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Tödlicher Crash mit drei Toten – Porschefahrer droht jahrelange Freiheitsstrafe

Das Bezirksgericht Brugg AG hat sich am Montag mit einem Verkehrsunfall mit drei Todesopfern vom November 2019 auf der A3 befasst. Dem Unfallverursacher wird mehrfache vorsätzliche Tötung vorgeworfen. Ihm droht eine mehrjährige Freiheitsstrafe.

Zur Story