Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So wenig Asylgesuche wie seit dem Jahr 2010 nicht mehr



Zwischen Anfang Januar und Ende September 2018 wurden in der Schweiz 11'484 Asylgesuche eingereicht, was im Vergleich zur Vorjahresperiode einem Rückgang von 17,5 Prozent entspricht. Dies ist der tiefste Wert für die ersten neun Monate seit dem Jahr 2010, wie das Staatssekretariat für Migration am Dienstag mitteilt.

Diese Entwicklung sei darauf zurückzuführen, dass sich die Migration über das zentrale Mittelmeer stark reduziert hat. Gleichzeitig sei die Schweiz nicht primäres Zielland der Menschen, die auf diesem Weg nach Westeuropa gelangen.

1097 Gesuche im September

Im September 2018 wurden 1097 Gesuche registriert, was einem Rückgang von 22,1 Prozent gegenüber September vor einem Jahr entspricht. 496 Personen sind kontrolliert aus der Schweiz ausgereist oder wurden rückgeführt. Die Schweiz hat bei 469 Personen einen anderen Dublin-Staat um Übernahme angefragt, 161 Personen konnten in den zuständigen Dublin-Staat überführt werden. Gleichzeitig wurde die Schweiz von anderen Dublin-Staaten um Übernahme von 475 Personen ersucht, 96 Personen wurden der Schweiz überstellt.

Die wichtigsten Herkunftsländer von Asylsuchenden im September waren Eritrea mit 155 Gesuchen (−54), die Türkei mit 113 Gesuchen (+15), Afghanistan mit 111 Gesuchen (+12), Syrien mit 107 Gesuchen (−2) und Iran mit 77 Gesuchen (+17). (whr)

Asylsuchende zeigen, was sie an der Schweiz besonders schätzen

Wiederaufbau in Syrien wird zur Herkulesaufgabe

abspielen

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

52
Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

28
Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

103
Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

43
Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

159
Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

112
Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

7
Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

23
Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

52
Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

28
Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

103
Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

43
Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

159
Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

112
Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

7
Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

23
Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

17
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
17Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Sa Tiin 23.10.2018 21:15
    Highlight Highlight Immer mehr lese ich etwas ‚ausländerfeindliche‘ kommentare oder habe ich nur das gefühl, dass auf watson immer mehr kommentare wie in der 20min zu lesen sind. Schade eigentlich, früher, so ist mein empfinden, waren die watson-leser etwas sozialer. Aber vielleicht empfinde ich das nur so, also blitzdingst mich nicht zu tode..
  • rudolf_k 23.10.2018 17:37
    Highlight Highlight Und trotzdem mit über einem Promille der Bevölkerung immer noch viel zu viele.
  • Hans Jürg 23.10.2018 14:20
    Highlight Highlight Das sind schlechte Nachrichten.
    Für die SVP.
  • Gummibär 23.10.2018 13:53
    Highlight Highlight "Asylsuchende zeigen, was sie an der Schweiz besonders schätzen" .......
    und was wäre, wenn wir versuchten, dieser schönen Vorstellung gerecht zu werden ?

    Ob wohl die Familien Köppel und Blocher auch in die Schweiz einwanderten weil es hier etwas gab, das sie zuhause nicht fanden ?
  • tengo 23.10.2018 12:37
    Highlight Highlight Super nur etwas mehr als 11000 Asylanträge. Ok, der Familiennachzug ist da sicher nicht dabei. Schauen wir mal, wieviel uns die nächsten vom Lohn bleibt. Ist doch egal, Arbeiten wir etwas mehr dann bekommen wir sicher auch noch etwas für uns im Alter.
    • Fabio74 23.10.2018 21:42
      Highlight Highlight Man sollte sich, wenn man sich über Geld und Kosten aufregt, eigentlich über CumEx und 55 Mrd. Steuern, die hinterzogen wurden, ärgern
      Aber nach unten treten ist halt einfach, wenn man nach oben buckeln muss.
  • Lowend 23.10.2018 12:14
    Highlight Highlight Mal schauen, wie viele besorgte Bürger sich nun für diese Abnahme der Zahl der Asylbewerber bei Frau Bundesrätin Simonetta Sommaruga für ihre hervorragende Politik, die zu diesem erfreulichen Ergebnis geführt hat, bedanken, denn schliesslich wurde ihr ja auch bei der Zunahme der Zahlen die alleinige Schuld in die Schuhe geschoben?

    Ich bedanke mich auf jeden Fall schon mal bei unserer weisen Magistratin dafür, dass sie es offensichtlich vorgezogen hat, Probleme zu lösen, statt wie viele andere es tun, sie nur zu bewirtschaften.
  • banda69 23.10.2018 11:06
    Highlight Highlight Ohalätz! Die Flüchtlinge bleiben aus.

    Und nun liebe SVP? Tut ihr endlich mal was für's gemeine und hart arbeitende Volk?
    • Eskimo 23.10.2018 12:16
      Highlight Highlight Mehr als 1000 Asylanträge jeden Monat....
      Nein die "Flüchtlinge" bleiben nicht aus!
      Ausserdem kommen nachwievor fast alle aus Nichtkriegsgebieten. Und trotzdem dürfen die meisten bleiben...
    • Sauäschnörrli 23.10.2018 12:37
      Highlight Highlight Du musst es nur zu deuten wissen.

      https://twitter.com/SVPch/status/1054377604629839872
      Benutzer Bild
    • Fabio74 23.10.2018 12:49
      Highlight Highlight @e7#9 was ewig bleibt ist der Hass von Rechts aussen
    Weitere Antworten anzeigen

Die Schweiz bleibt weltweit grösster Magnet für Fachkräfte

Die Schweiz schwingt beim Kampf um Fachkräfte weiter obenaus. In der Vergleichsstudie World Talent Ranking der Businessschule IMD Lausanne behauptete die Schweiz auch in der Ausgabe 2019 ihren Spitzenplatz vor Dänemark und Schweden - ausruhen kann sie sich darauf aber nicht.

Bei allen drei untersuchten Faktoren belegt die Schweiz den ersten oder zweiten Platz: So ist sie unangefochten der stärkste Magnet für ausländische Fachkräfte. Beim landeseigenen Talentpool musste sie sich zwar von …

Artikel lesen
Link zum Artikel