DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Zeigen die Pfeile auf Steueroasen?» – So diskutiert das Web die neue 50er Note

06.04.2016, 11:4207.04.2016, 11:14

In den sozialen Medien wird die neue Banknote rauf und runter diskutiert. Am meisten zu reden geben die geheimnisvollen Symbole; Pusteblume? Windpfeile? Weltkügeli? Was soll das alles? 

Auch unseren Chef vom Dienst hat die Pusteblume sehr beschäftigt. Das kam dabei heraus: 

1 / 18
Das 50er-Note-Blümchen erobert die Welt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Die neue Note muss einiges an Häme über sich ergehen lassen: 

Bei einigen kommt die Note aber auch sehr gut an:

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

13 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
steino
06.04.2016 12:10registriert Juli 2015
wenn wetter das thema ist, wie wäre es mit einem shitstorm auf der 20er note?
würde der grossen anzahl nörgelern in der schweiz gerecht werden..
693
Melden
Zum Kommentar
avatar
jebbie
06.04.2016 13:29registriert Dezember 2014
erinnert ihr euch an den riesigen aufschrei beim letzten wechsel? und jetzt wird von der "wunderschönen alten" geredet.. welch köstliche ironie..
480
Melden
Zum Kommentar
avatar
whatwhaaaat
06.04.2016 15:55registriert März 2016
Jaja, all die Nörgler und Wutbürger bei uns in der Schweiz. Das nimmt langsam unheimliche Ausmasse an... Sollen es doch besser machen, wenn sie können!
250
Melden
Zum Kommentar
13
Wie Albert Rösti vom SVP-Wasserträger zum Favoriten auf den Bundesratssitz wurde
Er war wie einst Ueli Maurer SVP-Präsident, wurde dann abgesetzt. Jetzt hat auch Albert Rösti gute Chancen, Bundesrat zu werden – wiederholt sich die Geschichte?

Die private Webseite von Albert Rösti (55) ist nicht ganz aktuell. «Ich danke ganz herzlich für die grosse Unterstützung und Stimmen bei den Nationalratswahlen vom 20. Oktober 2019. Sie haben mir mit 128'252 Stimmen zur Wiederwahl und zum schweizweit besten Resultat verholfen», steht da zuoberst.

Zur Story