DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Serie - Liebe 20-Minuten-Leser

Morgen kommt Donats «20 Minuten»-Titelseite! So würde sie aussehen, wenn unser User sie gestaltet hätte



Am Mittwoch früh wird sie in den blauen Boxen liegen: Die «20 Minuten»-Titelseite, die Student Donat Kaufmann zusammen mit 12'277 anderen Menschen gekauft hat, aus Protest gegen den inhaltslosen und intransparenten Schweizer Wahlkampf. Wir haben unsere User gebeten, uns ihre Titelseite-Vorschläge zu schicken – und wie immer waren sie grossartig. 

Besser als User g.struchen, hätten wir es nicht sagen können.(harharhar;))

Bild

«Hey @20Minuten. Ich glaube, es ist besser, wenn wir uns eine Weile lang nicht mehr sehen. Es liegt nicht an dir. Es ist kompliziert.»
Bild:g. struchen

Beim Vorschlag von Parvez und Sebastian bleibt einem das Lachen im Hals stecken. 

titelseite

«STIMM AB. Denn die werden garantiert abstimmen.»
Bild: Parvez Sheik Fareed

User Urs würde einen grafischen Akzent setzen.

email: schuemi@gmail.com
tel: 0794483555
Konnte leider keinen direkten Link finden zu

«ÜS LANGET'S!»
Bild: Urs Schumacher

vision27 gibt gleich eine Wahlempfehlung ab.

tel: 077 459 49 99
Vorschlag für 20-Minuten-Inserat

vision27 , kedar27@zoho.com, 077 459 49 99, Titelseite

«Wähle nicht, was dir die Mehrheit vorschreibt, wähle, was dir dein Herz sagt.»
Bild: vision27

Vielleicht kann Mike Shiva helfen. 

titelseite

Bild: marcel brunner

User Nicolas würde gar nicht all zu viele Worte verschwenden: 

titelseite

Bild:

Und der hier! Der ist zwar von unserem Redaktor Olaf, aber Grumpy Cat darf einfach nicht fehlen. 

Bild

(rar)



Bei «20 Minuten» kaufte Toni Brunner das Editorial, bei watson durften alle anderen eines schreiben: 

1 / 15
«Liebe ‹20 Minuten›-Leserinnen und Leser» – die watson-Editorials
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Unsere Berichterstattung zum Projekt: 

«Unglaublich!» 138'815 Franken von 11'299 Spendern: Donat kauft «20 Minuten»-Cover

Link zum Artikel

«Jetzt kann alles passieren» – Donat Kaufmann knackt die 100'000-Franken-Marke

Link zum Artikel

BDP-Chef Martin Landolt schiesst im watson-Editorial gegen «20 Minuten»: «Wie hart würden Sie Ihren Grosskunden redaktionell noch anfassen?»

Link zum Artikel

«Liebe 20-Minuten-Leserinnen und Leser ...»: Crowdfunding-Studi kontert Toni Brunners Editorial

Link zum Artikel

Wieso will dieser Mann die Titelseite von «20 Minuten» kaufen? «Ich fühle mich wie mitten in einem Tornado»

Link zum Artikel

«Mir langet's!» – wegen SVP-Inserat will sich ein Student die Titelseite der Gratiszeitung «20 Minuten» kaufen

Link zum Artikel

Wie die SVP mit rechnerischen und grafischen Tricks den Ausländeranteil in der Schweiz hochpuscht

Link zum Artikel

Und es funktioniert garantiert: SVP provoziert im neuen Wahlkampf-Video mit Neonazi-Symbolik

Link zum Artikel

Riesige Summen, null Transparenz – wie das Geld den Schweizer Wahlkampf regiert

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kommentar

Wie die Streichung des kleinen Wortes «besonders» die Medienfreiheit gefährdet

Ein Gastkommentar zu einer kleinen, aber folgenschweren Änderung der Zivilprozessordnung.

Das Vorhaben kommt unscheinbar daher. Aber es birgt Sprengkraft für unsere Demokratie. Der Plan zur Streichung des kleinen Wortes «besonders» in einem Artikel der Schweizerischen Zivilprozessordnung (ZPO). Die ZPO regelt das Verfahren vor Gericht. Sie erhält zurzeit eine Verjüngungskur der eidgenössischen Räte in Bern.

Mit einigen Retuschen will der Bundesrat das 2011 eingeführte und funktionierende Gesetz punktuell überarbeiten. So weit, so gut. Das Geschäft landete am 12. April 2021 in der …

Artikel lesen
Link zum Artikel