DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Nathalie Wappler soll neue SRF-Chefin werden.  bild: mdr

Medienbericht: Nathalie Wappler soll neue SRF-Chefin werden



Wer übernimmt die Nachfolge von SRF-Chef Ruedi Matter? Die Würfel sind offenbar gefallen: Wie die Mitteldeutsche Zeitung (MZ) berichtet, soll Nathalie Wappler an die Spitze des SRF wechseln. Die 50-jährige Thurgauerin ist derzeit Programmdirektorin des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR). 

Der MDR bestätigt gegenüber der MZ, dass sich Wappler für den Posten zur Wahl stellt. Laut Informationen der Zeitung ist sie die einzig verbleibende Kandidatin beim SRF. «So sehr es den MDR freut, dass sie für diese neue grosse Aufgabe nominiert wurde, so sehr bedauern wir ihren möglichen Weggang», so eine MDR-Sprecherin zur MZ. 

Wappler war bis 2016 Kulturchefin von SRF. Sie galt bereits zuvor als Kronfavoritin für die Nachfolge von Ruedi Matter, wechselte dann aber überraschend als MDR-Programmdirektorin in die deutsche Provinz. 

Auf Anfrage von watson schreibt die SRG-Medienstelle, «dass man auf Rücksicht auf den noch laufenden Prozess zur Besetzung der Stelle leider keine Angaben machen könne.»

Der SRG-Verwaltungsrat wählt voraussichtlich nächste Woche die Nachfolge von Ruedi Matter. 

Absage für Ueli Schmezer

Bild

«Kassensturz»-Moderator Ueli Schmezer. 

Bereits eine Absage gekriegt hat «Kassensturz»-Moderator Ueli Schmezer, der sich für den SRF-Chefposten beworben hatte.  Der 57-Jährige forderte in einem Interview mit der Medienwoche, dass die möglichen Kandidaten auf den Posten öffentlich hinstehen sollen. «Wir wissen gar nicht, worüber und über wen wir sprechen. Es wäre gut, wenn jene, die sich beworben haben, das auch sagen würden, wie jemand, der in den Bundesrat will.»

(amü)

Das könnte dich auch interessieren:

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Urteil gegen Ex-Polizist wegen Tötung George Floyds

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Kommentar

Impfen vs. Infektion 10:0 – warum ich die «Pfizerung» nicht bereue

Die Zahl der Corona-Infektionen nimmt stark zu, gleichzeitig wollen sich immer weniger Menschen impfen lassen. Dabei spricht im direkten Vergleich praktisch alles für die Impfung.

War es das schon mit dem Super-Sommer? In weiten Teilen Europas nehmen die Corona-Fallzahlen wegen der hoch ansteckenden Delta-Variante zu. Besonders betroffen sind ausgerechnet beliebte Feriendestinationen wie Portugal und Spanien. Bei uns ist es noch nicht so krass, doch die Neuinfektionen verdoppeln sich im Wochenrhythmus.

>> Coronavirus: Alle News im Liveticker

In den Niederlanden ist ein Techno-Festival zum Superspreader-Event geworden, obwohl der Einlass nur mit einem Test- oder …

Artikel lesen
Link zum Artikel