Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Die Kabarettisten Rene Quellet, links, und Franz Hohler, rechts, treten an der Einweihungsfeier des vegetarischen und alkoholfreien Restaurants

René Quellet und Franz Hohler 1978 an der Eröffnungsfeier des vegetarischen und alkoholfreien Restaurants Vier Linden in Zürich. Bild: KEYSTONE

Mit seinem «I säge nüüt!» nervten wir früher die Eltern. Jetzt ist René Quellet gestorben

Ein paar Erinnerungen an den Pantomimen, der an der Seite von Franz Hohler Schweizer Kinder-TV-Geschichte machte. 



Wahrscheinlich ass der René während seiner 21-jährigen Fernseh-Ehe mit Franz Hohler 21 Tonnen Schoggischtängeli. Denn der René aus «Franz und René» (1973–1994) war ein renitenter Fressack. Und faul. Und obendrein mundfaul. Sein einziger Satz? «I säge nüüt!» Je nachdem erweitert auf: «I säge jo nüüt.» 

Er war das Highlight des Schweizer Kinderfernsehens der 70er- und 80er-Jahre, wir konnten ihn uns damals alle paar Wochen jeweils am Dienstag – war es gegen 16 Uhr? – in der Sendung «Spielhaus» zu Gemüte führen. Und: Wir nervten unsere Eltern endlos damit.

«I säge nüüt», war unsere Lieblingsantwort, die restlos alles rechtfertigte.

Ein legendäres Schweizer TV-Signet

Bild

bild: screenshot srf

Renés Hobby? Das «Schogi-Alpum». Mit bunten, glitzrigen Schokoladenpapierchen, auf denen «Frigor», «Cailler» oder «Rayon» stand. Darin blätterte der René, der übrigens nicht lesen konnte, hingebungsvoll, während Franz, der immer etwas von einem zappeligen Oberlehrer hatte, lieber Fahrpläne, Telefonbücher oder sogar Zeitungen las. Und Cello spielte. Und dazu sang, was die Reime aushielten.

«I dr Wüeschti isch es wüescht. S'het kei Bäum und s'het kei Blüescht.»

Reim von Franz Hohler in «Franz und René»

Ein Blick ins «Schogi-Alpum»

Bild

bild: screenshot srf

Franz war derjenige, der das clowneske WG-Leben der beiden auf eine gewisse Nützlichkeit und Ordnung hin abklopfte. René war das widerspenstige Kind, das sich allen Zähmungsversuchen glänzend widersetzte. Und im Gegensatz zu Franz, der rote Socken trug und ein Hemd mit einer dieser Westen, die man von Ex-Hippies und AKW-Gegnern (zu denen Franz Hohler im richtigen Leben mit viel Engagement gehörte und gehört) kennt, hatte René einen gewissen French Touch. 

Renés Kostüm bestand aus Strohhut, weitem Mantel und – immer schon! – Adidas-Sneakers. Er wirkte wie ein Artist und war auch einer.

Vor allem war er der erste Schweizer, der sich öffentlich zu seiner Fernsehsucht bekannte. Nicht nur in der «Franz und René»-Folge, in der die beiden von «Tante Trudi» einen Fernsehapparat geschenkt kriegen, nein, auch in jeder andern. Da holte er nämlich immer das «Filmchischtli» hervor, eine seltsame Apparatur, um die ihn jeder Schweizerbastler von Fischli/Weiss bis Stefan Heuss beneiden muss. Und im Filmchischtli liefen Stummfilme von Franz und René, in denen René immer sehr beredt wirkte.

Das Beste aus dem Filmchischtli

abspielen

Video: YouTube/Stephan Schleicher

René Quellet war am 4. August 1931 in Solothurn zur Welt gekommen und im neuenburgischen Le Landeron aufgewachsen, wo er auch am 17. August 2017 im Kreis seiner Familie mit 86 Jahren friedlich einschlief. Quellet hatte eine Lehre als Goldschmied gemacht, bildete sich selbst autodidaktisch zum Pantomimen aus und lebte ab 1963 von seiner Bühnenkunst, die ihn bis nach Afrika oder Französisch Polinesien brachte.

Franz und René 2003, am 60. Geburtstag von Franz Hohler

Rene Quellet begruesst Franz Hohler, anlaesslich der  bunten Gala im Zuercher Volkshaus, am Freitag, 28. Februar 2003, zu Ehren des 60. Geburtstag des Kabarettisten Franz Hohler. Diverse Kuenstler sorgten mit ihren Vortraegen, Liedern und Gedichten fuer einen unterhaltsamen Abend zu Ehren Hohlers.  (KEYSTONE/Steffen Schmidt)

Bild: KEYSTONE

1996 ging er in den Ruhestand, widmete sich endlich ganz seiner Frau Christine, die er in seinen 20ern geheiratet hatte, und seinen Tomaten. «Das Applaus fehlt mir nid. Obwohl, die Tomate tüend au applause, wenn si guet pflegt sind», sagte er, als ihn «Glanz & Gloria» eines Tages in Le Landeron überraschte.

Natürlich hatte «Glanz & Gloria» damals Franz Hohler mit dabei. Der Renés altes Kostüm und das «Schogi-Alpum» aus dem Fernsehfundus mitbrachte. Und gewiss blättert René jetzt im Himmel ab und zu mit seinem zufriedensten Lächeln darin herum.

Das könnte dich auch interessieren:

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

Was Frauen über Geld wissen sollten und warum Investieren wichtig ist

Link zum Artikel

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

Link zum Artikel

Coronavirus: 2 Verdachtsfälle in Zürich

Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

Link zum Artikel

Spass beiseite, der PICDUMP ist da!

Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

Link zum Artikel

Coronavirus: Bereits 56 Todesopfer 

Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

Link zum Artikel

Vergiss die Dolly-Parton-Challenge – viel interessanter ist die Koala-Herausforderung

Link zum Artikel

Ohne diese Plakette dürfen Genfer ab sofort nicht mehr in die Innenstadt fahren

Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

Link zum Artikel

Mario Basler, das Enfant Terrible der 90er, verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

Link zum Artikel

Eiskalte Dusche für Salvini – was die Wahlniederlage für die Lega bedeutet

Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

Link zum Artikel

50 Tonnen Gras pro Jahr – so viel Cannabis konsumiert die Schweiz

Link zum Artikel

Andere Länder, andere Sitten und sehr gute Ti-, äh, Brüste

Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

Link zum Artikel

Warum Haaland ein «richtiger Stürmer» ist und welches BVB-Ritual ihn bald erwartet

Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

Link zum Artikel

WEF 2020: Trump ist weg ++ Air Force One in Zürich gestartet

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

Link zum Artikel

Die Bolton-Bombe ist explodiert – und zwar ins Gesicht von Donald Trump

Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

Link zum Artikel

«Ich musste immer noch heftiger, noch brutaler, gröber, wüster sein, als es meine Art ist»

Link zum Artikel

Du willst Wein kaufen, hast aber null Ahnung? So schnappst du dir eine gute Flasche

Link zum Artikel

George Soros teilt in Davos aus: «Die Welt wäre ohne Xi und Trump ein besserer Ort»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

325
Link zum Artikel

Was Frauen über Geld wissen sollten und warum Investieren wichtig ist

35
Link zum Artikel

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

53
Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

115
Link zum Artikel

Coronavirus: 2 Verdachtsfälle in Zürich

20
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

8
Link zum Artikel

Spass beiseite, der PICDUMP ist da!

171
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

454
Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

33
Link zum Artikel

Coronavirus: Bereits 56 Todesopfer 

0
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Vergiss die Dolly-Parton-Challenge – viel interessanter ist die Koala-Herausforderung

12
Link zum Artikel

Ohne diese Plakette dürfen Genfer ab sofort nicht mehr in die Innenstadt fahren

66
Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

565
Link zum Artikel

Mario Basler, das Enfant Terrible der 90er, verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

26
Link zum Artikel

Eiskalte Dusche für Salvini – was die Wahlniederlage für die Lega bedeutet

24
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

358
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

50 Tonnen Gras pro Jahr – so viel Cannabis konsumiert die Schweiz

181
Link zum Artikel

Andere Länder, andere Sitten und sehr gute Ti-, äh, Brüste

180
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

Warum Haaland ein «richtiger Stürmer» ist und welches BVB-Ritual ihn bald erwartet

118
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

WEF 2020: Trump ist weg ++ Air Force One in Zürich gestartet

443
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

25
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

90
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

170
Link zum Artikel

Die Bolton-Bombe ist explodiert – und zwar ins Gesicht von Donald Trump

218
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

68
Link zum Artikel

«Ich musste immer noch heftiger, noch brutaler, gröber, wüster sein, als es meine Art ist»

17
Link zum Artikel

Du willst Wein kaufen, hast aber null Ahnung? So schnappst du dir eine gute Flasche

95
Link zum Artikel

George Soros teilt in Davos aus: «Die Welt wäre ohne Xi und Trump ein besserer Ort»

124
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

325
Link zum Artikel

Was Frauen über Geld wissen sollten und warum Investieren wichtig ist

35
Link zum Artikel

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

53
Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

115
Link zum Artikel

Coronavirus: 2 Verdachtsfälle in Zürich

20
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

8
Link zum Artikel

Spass beiseite, der PICDUMP ist da!

171
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

454
Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

33
Link zum Artikel

Coronavirus: Bereits 56 Todesopfer 

0
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Vergiss die Dolly-Parton-Challenge – viel interessanter ist die Koala-Herausforderung

12
Link zum Artikel

Ohne diese Plakette dürfen Genfer ab sofort nicht mehr in die Innenstadt fahren

66
Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

565
Link zum Artikel

Mario Basler, das Enfant Terrible der 90er, verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

26
Link zum Artikel

Eiskalte Dusche für Salvini – was die Wahlniederlage für die Lega bedeutet

24
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

358
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

50 Tonnen Gras pro Jahr – so viel Cannabis konsumiert die Schweiz

181
Link zum Artikel

Andere Länder, andere Sitten und sehr gute Ti-, äh, Brüste

180
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

Warum Haaland ein «richtiger Stürmer» ist und welches BVB-Ritual ihn bald erwartet

118
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

WEF 2020: Trump ist weg ++ Air Force One in Zürich gestartet

443
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

25
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

90
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

170
Link zum Artikel

Die Bolton-Bombe ist explodiert – und zwar ins Gesicht von Donald Trump

218
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

68
Link zum Artikel

«Ich musste immer noch heftiger, noch brutaler, gröber, wüster sein, als es meine Art ist»

17
Link zum Artikel

Du willst Wein kaufen, hast aber null Ahnung? So schnappst du dir eine gute Flasche

95
Link zum Artikel

George Soros teilt in Davos aus: «Die Welt wäre ohne Xi und Trump ein besserer Ort»

124
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • NumeIch 18.08.2017 22:17
    Highlight Highlight Danke

    Play Icon
  • pamayer 18.08.2017 20:25
    Highlight Highlight Wunderbar leise, anarchistische Poesie.
  • Groovy 18.08.2017 19:36
    Highlight Highlight Ich fand die Beiden nie wirklich lustig. Es fühlte sich irgendwie an wie verordneter Humor für Kinder. So, das habt ihr jetzt lustig zu finden. Glaube in Wirklichkeit wars mehr für die Erwachsenen gemacht. Politisch viel zu korrekt.
  • Florian Rüedi 18.08.2017 17:17
    Highlight Highlight War eine hammer sendung danke für tollen jahre R.I.P Rene Quellet so und jetzt säge nüt me😁
  • MacB 18.08.2017 16:28
    Highlight Highlight I bi dr René und i säge nüt!

    Das war auch dank solchen Sendungen eine schöne Kindheit.
  • joe 18.08.2017 13:39
    Highlight Highlight Hab gerade etwas im Auge....sniff
  • Menel 18.08.2017 12:53
    Highlight Highlight Ich habe als Kind die beiden geliebt. Das war noch kindgerechtes Fernsehen; ruhig, keine schnellen Schnitte, alltagsbezogen und mit viel Humor. Zum Glück gibt es eingie Folgen online, so kamen auch meine Kinder in den Genuss des Spielhauses.

    Wir werden uns immer an dich erinnern!

    Ein Cailler Branchli auf dich, René ❤

  • tagomago 18.08.2017 12:51
    Highlight Highlight Endlich wird er nicht mehr genötigt etwas zu sagen.
  • Nelson Muntz 18.08.2017 12:02
    Highlight Highlight RIP René 😢.
    Das war noch gutes Kinderfernsehen!
  • Makatitom 18.08.2017 11:49
    Highlight Highlight Und wieder ist ein Held unserer Kindheit von uns gegangen. i säge öppis, und zwar: Ruhe in frieden, René
  • Baba 18.08.2017 11:49
    Highlight Highlight Ruhe in Frieden, "Held" meiner Kindheit. I säge nüt (meh)...

George Soros teilt in Davos aus: «Die Welt wäre ohne Xi und Trump ein besserer Ort»

Der Name George Soros ist ein rotes Tuch für rechte Nationalisten und Populisten. Sie verteufeln den amerikanischen Milliardär in einer antisemitisch angehauchten Kampagne als Drahtzieher einer Verschwörung zur Zerstörung des christlichen Abendlandes. Für den ungarischen Regierungschef Viktor Orban ist der aus Budapest stammende Soros das Feindbild schlechthin.

Soros ist heute 89 Jahre alt und ziemlich gebrechlich. Einschüchtern aber lässt er sich nicht. Das zeigte seine alljährliche Rede am …

Artikel lesen
Link zum Artikel