Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Seit einigen Tagen lastet grimmige Kaelte ueber der Schweiz. In La Brevine im Neuenburger Jura faellt die Temperatur am 12. Januar 1987 auf neue Kaelterekorde.  (KEYSTONE/Str)

Kalt, kälter, La Brévine. Auch 1987 war es schon arktisch im eisigsten Ort der Schweiz. Bild: KEYSTONE

−29,9 Grad in La Brévine – es ist arschkalt, imfall ⛄️

Arktische Kaltluft herrscht aktuell in der Schweiz. Spitzenreiter am heutigen Morgen ist Welschenrohr SO und der stets kälteste Ort der Schweiz: La Brévine. 



Eisig kalt sind die Temperaturen am heutigen Freitagmorgen, wie MeteoNews mitteilt. Am härtesten trifft es die Bewohner von Welschenrohr SO mit −18,4 Grad, vor Courtelary BE mit −16,8 Grad. Negativer Spitzenreiter ist, wie könnte es anders sein, La Brévine mit stattlichen −29,9 Grad

Wir so: 

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Die Spitzenreiter (oder Tiefflieger) der höheren Regionen: 

Kälte

bild: watson | quelle: meteonews

Die Spitzenreiter (oder Tiefflieger) im Flachland: 

Kälte

bild: watson | quelle: meteonews

Leider haben wir keine guten Nachrichten für den Samstagmorgen. Weil's laut MeteoNews eine klare Nacht gibt, soll es vielerorts noch etwas kälter werden. 

Darum besser warm einpacken:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Damit wäre dann aber der Tiefpunkt der Kälte erreicht: Ab Sonntag sind die Temperaturen weniger tief. 

Animiertes GIF GIF abspielen

Perfekt also, um einen Schneeengel zu machen. gif: giphy

Umfrage

Frierst du?

  • Abstimmen

1,139

  • WOLLT IHR MICH EIGENTLICH VERA****EN?!!?! Wo bin ich hier gelandet? Ich spür nichts mehr.19%
  • Wir auch nicht.4%
  • Ha! Mein Auto steht in der Garage und fährt wieder in eine Garage. Hihi.12%
  • Pass auf, es ist eisig, gäll! 8%
  • Ich stell jetzt mal erst meine Bierchen raus. Grösster Kühlschrank der Welt, ftw!22%
  • Aber Bier gibt's erst um vier!6%
  • Haha. Genau. Um «vier». 25%

(gin/mlu)

Die schönsten Eisfelder, welche Mutter Natur zu bieten hat: 

Das könnte dich auch interessieren:

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

6 Kantone mit über 1000 positiv Getesteten – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

F/A-18-Absturz: Fehler von Flugverkehrsleiter

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
17
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
17Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • wasylon 06.01.2017 11:10
    Highlight Highlight Auf der Glattalp ist es momentan -33,7 Grad kalt.

    http://www.ebs-gruppe.ch/glattalp/#2
  • esmereldat 06.01.2017 08:32
    Highlight Highlight Ich finds geil. Vor meinem Haus ist zmitzt im Dorf eine offizielle Schlittelstrecke! :D
  • Hugo Wottaupott 06.01.2017 08:28
    Highlight Highlight Zum Glück arbeitet mein chinesischer Sklave wie sonst wer: Hey Tsung.
  • Baba 06.01.2017 08:22
    Highlight Highlight Zum Glück geniesse ich angenehme 34 Grad, leichte Brise, Palmen...nur der Drink ist kühl, wie's sich gehört 😎🌴🍉☉🍹

    Haltet Euch alle warm und sorgt bitte dafür, dass in zwei Wochen in der Schweiz wieder anständige Temperaturen herrschen 😉👋
    • Baba 06.01.2017 08:50
      Highlight Highlight Ja Joël, ich hoffe schon, es liegt noch Schnee, bis ich wieder Zuhause bin. Ist wirklich auch schön, da hast Du recht. Aber so (ohne Frostbeulen) im Badeanzug rumzuhüpfen und im Shorty zu tauchen hat halt eben auch was 😊😊😊.
    • 's all good, man! 06.01.2017 09:43
      Highlight Highlight Haha, all die Neider, die das grad wegblitzeln müssen... 😃 Wie arm. 😒

      Wo bist du denn überhaupt, wenn man fragen darf? Schöni Ferie jedenfalls!
    • Baba 06.01.2017 12:14
      Highlight Highlight @'s all good man: merci vielmals 😊 und ich bin bei den 🦁🐃🐒und eben auch 🐙🐬🐠...
    Weitere Antworten anzeigen
  • lilie 06.01.2017 08:21
    Highlight Highlight In Courtelary haben sie aber auch Minustemperaturen imfall. Ein kleiner Strich fehlt da noch im ersten Abschnitt. 😉
  • montagna 06.01.2017 08:20
    Highlight Highlight Mit 16,8 °C dürfte Courtelary aber die wärmste Gemeinde gewesen sein ;)
  • YesImAMillenial 06.01.2017 08:14
    Highlight Highlight 4i isch vor 4 stunde gsi, wo isch s problem?

Kanton Bern schreibt Überschuss von 265 Millionen Franken

Die Rechnung 2019 des Kantons Bern schliesst mit einem Ertragsüberschuss von 265 Millionen Franken. Das ist das beste Ergebnis der letzten zehn Jahre.

Wie die Berner Regierung am Dienstag mitteilte, erzielte der Kanton Bern im vergangenen Jahr höhere Erträge als budgetiert und gab weniger aus als geplant.

Auf Ertragsseite profitierte die Berner Staatskasse von der doppelten Gewinnausschüttung der Nationalbank. Zudem fielen die Erträge bei mehreren Steuern höher aus als budgetiert, etwa bei der …

Artikel lesen
Link zum Artikel