Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ja, es war heiss dieses Jahr. Aber der Hitzesommer 2003 bleibt ungeschlagen



Nicht nur die Schweiz, ganz Europa schwitzt

Die zehntägige Hitzewelle dieses Sommers schafft es auf der Alpennordseite regional nur auf die Ränge drei oder vier. Die Mutter aller Hitzewellen registrierte die Schweiz bisher 2003. Und 2015 kam da nahe heran.

So einfach wird das Gras wieder grün

Play Icon

Video: srf

Über 30 Grad heiss wurde es im Flachland der Alpennordseite seit dem 30. Juni, wie MeteoSchweiz über die am Donnerstag zu Ende gehende Hitzephase schreibt. Gemäss der Mitteilung vom Mittwoch waren es etwa in Basel, Zürich oder Luzern die dritt- oder viertheissesten zehn Tage seit Messbeginn.

Die maximalen mittleren Temperaturen lagen zwischen 32 und 34 Grad. Letztmals heisser während zehn Tagen war es an diesen Messorten 2003, und zwar 34 bis 37 Grad. Genf und Neuenburg massen in den zehn Hitzetagen die acht- und die sechsthöchsten Temperaturen.

Auf der Alpensüdseite hielt die Hitze bis Mittwoch sogar 16 Tage an. Dort stieg die Quecksilbersäule seit dem 22. Juli regelmässig über 30 Grad. Locarno-Monti registrierte die drittheisseste Periode seit Messbeginn 1935.

Europäische Rekord-Dürre: 40 Grad und kaum Regen

Play Icon

Video: srf

Die mittleren Maximaltemperaturen lagen im Südkanton über 32 Grad. In den Hitzesommern 2015 und 2003 lieferten die intensivsten 16-tägigen Hitzeperioden in Locarno-Monti indessen mittlere Höchstwerte von über 33 Grad.

Ein nächtliches Aufatmen gab es kaum: Auf der Alpensüdseite zeigt sich seit den 1990-er Jahren eine auffallende Häufung von Tropennächten mit 20 Grad und mehr. In Locarno-Monti gab es im gegenwärtigen Sommer bereits 16 Tropennächte. Im Rekordsommer 2003 waren es über 40.

In Zürich brachte 2018 bisher elf dieser schweisstreibenden Nächte. 2003 waren es 26 und 2015 sogar 27. (sda)

Für eine Abkühlung: Die 21 schönsten Seen der Welt

Das könnte dich auch interessieren:

Mayotte – Europas zerrissenes Paradies am Ende der Welt

Link to Article

Ein junger Jude verliebt sich in eine Schickse – Orthodoxe fühlen sich im falschen Film

Link to Article

Hallo, Impfgegner – diese 7 Antworten zur Grippeimpfung sind speziell für euch

Link to Article

Die 11 schönsten Höhlen der Welt, in denen du dich vor der Fasnacht verstecken kannst

Link to Article

Die tiefe Spaltung der USA ist alarmierend – und ein Zeichen der Zeit

Link to Article

Wichtig: Eine Rangliste der 18 besten Drunk Foods aus aller Welt 🍺🍕🍻🍔🍺

Link to Article

Wie zwei Nerds die Welt eroberten – und ihre Ideale verrieten

Link to Article

Diese 10 Dinge kommen Ausländern als Erstes in den Sinn, wenn sie an die Schweiz denken

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Eklat beim F1-Grand-Prix von Brasilien: Verstappen pöbelt Ocon nach dem Rennen an

Link to Article

Es ist Tag der schlechten Wortspiele oder wie wir vom Sport sagen: Heimspiel!

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

17
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
17Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • The Origin Gra 08.08.2018 21:48
    Highlight Highlight Wann hört diese Scheiss Hitze endlich auf? 😭
    Im Winter, wenn es Arschkalt ist, kann man sich Warm anziehen.

    Aber im Sommer... Die Haut kann man ja nicht auch noch abziehen 😭

    Und dieser ewige Durst 😭

    Ich mag nicht mehr
    19 30 Melden
    • oliversum 08.08.2018 23:42
      Highlight Highlight Miau
      4 1 Melden
    • The Origin Gra 09.08.2018 07:16
      Highlight Highlight Wuff
      0 0 Melden
  • Papa la Papp 08.08.2018 21:42
    Highlight Highlight Genau: wir haben gar keinen KLIMAWANDEL.
    Gut dass es die Medien gibt, die Treiben jedem apokalyptischen Reiter den Teufel aus.
    7 14 Melden
    • Froggr 09.08.2018 03:42
      Highlight Highlight Wtf
      3 0 Melden
  • Lienat 08.08.2018 20:18
    Highlight Highlight 2003 war nicht gerade mein liebster Sommer. Nicht wegen der Hitze, sondern weil ich sie zum grossen Teil in einem vom Bund finanzierten, camouflagegrünen Ganzkörperanzug "geniessen" durfte :-(
    21 0 Melden
  • Armend Shala 08.08.2018 19:49
    Highlight Highlight Es ist vor allem ein riesen Sommerloch Stopfer für die Medien. Was hätte man auch sonst zu berichten, bei einer Welt mi 7 Mia. Bewohner.
    32 2 Melden
  • Frank Farmer 08.08.2018 19:22
    Highlight Highlight Vielleicht haben wir in diesem Sommer nicht die grösste Hitze, aber die Trockenheit ist klar stärker als 2013 dort hat es klar mehr Gewiterregen gegeben.
    29 5 Melden
  • Pinhead 08.08.2018 18:28
    Highlight Highlight Sommer 2003: da war ich noch Student und jeden Tag am See 😍 Sommer 2018: jeden Tag im Büro 😔
    44 2 Melden
    • Die Redaktion 08.08.2018 21:21
      Highlight Highlight Sie waren Zenobit in Ausbildung? Ich war damals ein Brötchen.
      8 1 Melden
    • Pinhead 08.08.2018 22:46
      Highlight Highlight @Bauernbrot: endlich ein Hellraiser-Kenner 😄
      3 2 Melden
    • Die Redaktion 08.08.2018 23:14
      Highlight Highlight Der CD Zenobit aus Bloodline war bis dato der "Amüsanteste".
      1 0 Melden
  • DerRaucher 08.08.2018 18:20
    Highlight Highlight 2003 mag im grossen und ganzen wärmer gewesen sein ja. Nimmt man aber April und Mai auch noch dazu, war dieses Jahr schlimmer und vor allem Sonnenintensiver. Der Mai war ja praktisch jeden Tag sommerlich.
    22 4 Melden
  • bcZcity 08.08.2018 17:12
    Highlight Highlight Gemäss Infos war dies die wärmste April bis Juli Periode seit Messbeginn. Also ist 2003 doch geschlagen worden!
    83 18 Melden
    • Pointer 08.08.2018 19:19
      Highlight Highlight Der Sommer ist noch nicht zu Ende. Das endgültige Fazit kann man dann im Herbst ziehen oder im Winter...
      20 0 Melden
    • Max Dick 08.08.2018 19:51
      Highlight Highlight Der Artikel handelt vom Sommer und nicht vom Frühling bis Mitte Sommer oder was auch immer. Und der Sommer 2003 war eine ganz andere Liga als das was wir jetzt hier hatten.
      10 4 Melden
  • Asmodeus 08.08.2018 17:02
    Highlight Highlight Da ich immer noch die Narbe auf der Brust habe von der Glastür die aufgrund der Hitze explodiert ist...

    Yep 2003 war ein wenig warm.
    107 8 Melden

Bauern jammern wegen der Dürre – doch sie erfüllen kein einziges Klimaziel des Bundes

Wegen der Hitze verlangen die Bauern von der Politik Zollsenkungen und Rücksicht bei den Subventionen. Ein Bericht des Bundes zeigt jedoch: Die Landwirtschaft hat ihre Hausaufgaben im Kampf gegen den Klimawandel nicht gemacht. Der Verband widerspricht.

Dass die Landwirte unter dem trockenen Sommer leiden, ist auch in der Politik unbestritten. Es zeichnet sich ein gravierender Futtermangel ab, sowohl für die nächste Zeit als auch für den Wintervorrat. Am Montag hatte Wirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann angekündigt, eine vorübergehende Senkung der Zölle auf Heu und Silomais prüfen zu lassen. Bauern, die mit Liquiditätsproblemen kämpfen, sollen rückzahlbare Betriebshilfe beantragen können.

Am Dienstag stellte der Schweizerische …

Artikel lesen
Link to Article