DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Cyberattacke auf Kampagnen-Webseite gegen «Grüne Wirtschaft»

06.09.2016, 15:0006.09.2016, 15:02

Unbekannte Hacker haben offenbar die Kampagnen-Website des Hauseigentümerverbands (HEV) gegen die Initiative für eine «Grüne Wirtschaft» lahmgelegt. Die Website musste vorübergehend vom Netz genommen werden.

Anfang September habe die Kampagnenleitung innerhalb von nur 24 Stunden rund eine halbe Milliarde Zugriffe auf die Website registriert, teilte der HEV am Dienstag mit. Wer hinter der «offenbar gezielten Attacke» stecke, sei nicht eruierbar. Auch politische Motive könnten nicht ausgeschlossen werden.

Die Website wurde nach Angaben des HEV inzwischen unter verschärften Sicherheitsvorkehrungen wieder online geschaltet. (whr/sda)

Die sieben eindrücklichsten Hacker-Attacken

1 / 10
Sieben eindrückliche Hacker-Attacken
quelle: jordan strauss/invision/ap/invision / jordan strauss
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

5 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Homelander
06.09.2016 15:42registriert Oktober 2014
«DDOS ist nicht hacken» comments incoming!
310
Melden
Zum Kommentar
5
Betrunkener Autofahrer fährt nach Unfall in Muri AG auf Felge weiter – Polizei stoppt ihn

Ein alkoholisierter Autofahrer ist am frühen Sonntagmorgen nach einem Selbstunfall in Muri AG auf der Felge weitergefahren. Die Polizei stoppte den Wagen ein wenig später und nahm dem Fahrer, einem 36-jähriger Aargauer, den Führerausweis ab.

Zur Story