DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Da ist die Neue: Ab nächster Woche bezahlen wir mit dieser 20er-Note

Nach der 50er- wurde heute die neue 20er-Note präsentiert. Das Design bleibt so verspielt, wie bei dem vor einem Jahr vorgestellten 50-Franken-Schein. Hauptmotiv der neuen Note ist das Licht. 
10.05.2017, 09:4610.05.2017, 15:04
An der Pressekonferenz der Schweizer Nationalbank am Mittwochmorgen wurde die neue 20er-Note präsentiert.  
An der Pressekonferenz der Schweizer Nationalbank am Mittwochmorgen wurde die neue 20er-Note präsentiert.  

War es bei der 50er-Note vor einem Jahr der Wind, welcher das neue Design prägte, so ist es jetzt das Licht. Die Grafikerin Manuela Pfrunder wählte als Motiv für die neue Note eine Leinwand des Filmfestivals in Locarno, Schmetterlinge und einen Globus.

Alle 20er-Noten seit 1911

1 / 19
Alle 20er-Noten seit 1911
quelle: schweizerische nationalbank
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Die neue 20-Franken-Note ist ein wenig kleiner als ihre Vorgängerin: 7 auf 13 Zentimeter gross. Die Farbgebung der Note bleibt mit dem Grundton rot dieselbe. 

Bis der neue Geldschein in Umlauf kommt, geht es noch ein paar Tage. Am 17. Mai kann er erstmals bezogen werden. Von den alten 20er-Noten sind 84 Millionen Scheine im Umlauf. Diese werden nach und nach mit der neuen ersetzt. Danach werden sie verschnipselt und in der öffentlichen Kehrichtverbrennungsanlage verbrannt. 

Die Designerin

Manuela Pfrunder, die Designerin der neuen Note, hat auch schon das neue 50er-Nötli entworfen. 
Manuela Pfrunder, die Designerin der neuen Note, hat auch schon das neue 50er-Nötli entworfen. Bild: KEYSTONE
Wie gefällt dir das neue 20er-Nötli?

Designt wurde die neue Banknote von Manuela Pfrunder. Die Grafikerin arbeitet seit über zehn Jahren an den neuen Noten und wird nebst der neuen 50er und 20er-Note auch die restlichen Scheine neu designen. Als nächstes soll die neue 10er-Note präsentiert und in Umlauf gebracht werden. Bereits im Oktober ist es soweit.

Da ist sie:

Die 37-jährige Pfrunder aus Luzern hat 2007 den Auftrag gewonnen, die neuen Banknoten zu entwerfen. Damit stellt sie sich in eine Reihe der Künstler Ferdinand Hodler, Hans Erni und Eugène Burnand, die frühere Versionen der Schweizer Nötli designt hatten. 

Update folgt ...

Eigentlich hätten die neuen Banknoten so aussehen sollen:

1 / 8
Die verschmähten Totenkopf-Banknoten
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Alle 50er-Noten seit 1907

1 / 18
Alle 50er-Noten seit 1907
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

5 einzigartige Geschenk-Ideen von Schweizer Labels
Auf der Suche nach einem einzigartigen Weihnachtsgeschenk? Dann bist du hier genau richtig. Bei «watson's favorites» kannst du regelmässig kleine Labels aus der ganzen Schweiz entdecken.

Hoi! Schön, schaust du hier vorbei. Ich bin Olivia und für «watson's favorites» suche ich fleissig nach kleinen, einzigartigen und qualitativen Labels aus der ganzen Schweiz. Meine Auswahl teile ich hier regelmässig mit euch. Na, ready für die ersten fünf? Viel Spass!

Zur Story