DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schweiz im Kaffeetrinken weltweit auf Platz 3 – aber eigentlich sind wir Weltmeister 😉



Die Schweizerinnen und Schweizer lieben den braunen Wachmacher: In der weltweiten Rangliste des Kaffeekonsums stehen sie derzeit auf dem dritten Platz. Nur Deutsche und Norweger greifen noch häufiger zur Kaffeetasse, wenn man dann das wässerige Gebräu in diesen zwei Ländern überhaupt Kaffee nennen kann 😉.

Kaffeekonsum 2016
Kaffee bleibt eines der beliebtesten Getränke in der Schweiz und das Umsatzpotenzial
für die Gastronomie ist dementsprechend gross. Die Schweizerinnen und Schweizer
haben im Jahr 2016 im Durchschnitt 1'093 Tassen Kaffee pro Person getrunken. Damit
belegt die Schweiz im weltweiten Kaffeekonsum weiterhin einen Spitzenplatz. (Quelle: CafetierSuisse)

Quelle: CafetierSuisse

Im vergangenen Jahr tranken die Schweizer 1093 Tassen Kaffee pro Person. Das sind 2.9 pro Tag. Damit landen sie auf dem dritten Platz, hinter den Deutschen mit 1246 und den Weltmeistern aus Norwegen mit 1275 Tassen pro Jahr. Dies zeigt eine Erhebung, die Cafetier Suisse am Montag publizierte.

Wie viele Tassen Kaffee trinkst du pro Tag?

Für den geliebten Kaffee sind die Schweizer auch bereit, je nach Standort tief in die Tasche zu greifen. Im laufenden Jahr stieg der Durchschnittspreis für einen Café Crème um einen Rappen und beträgt neu 4.24 Franken.

Preisentwicklung Café crème 2017 gemäss Umfrage CafetierSuisse

Quelle: CafetierSuisse

Am teuersten ist der Kaffee – wenig überraschend – in der Stadt Zürich. Dort kostet er derzeit im Schnitt 4.42 Franken. Am günstigsten ist die Kaffeepause im Kanton Bern, wo der Preis für eine Tasse erst in diesem Jahr die 4-Franken-Grenze knackte. (whr/sda)

Perfekter Kaffee Homemade

Video: watson

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Urteil gegen Ex-Polizist wegen Tötung George Floyds

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Historischer Neustart: Diese 6 Phänomene werden den post-covid Konsumboom prägen

Corona zwang die Schweiz zum Sparen, der Konsum brach ein. Der nun einsetzende wirtschaftlichen Neustart wird alles Bisherige in den Schatten stellen.

Die Coronakrise war einmalig, der Boom danach wird es auch. Philipp Hildebrand sagte diese Woche am Schweizer Indus­trietag: «Vor uns liegt ein fulminanter Neustart.» Und Hildebrand sollte es wissen. Er war Präsident der Schweizerischen Nationalbank, heute ist er ein Topmann bei Blackrock, dem weltgrössten Vermögensverwalter. Vor der versammelten Indus­trieelite und vor Bundespräsident Guy Parmelin sagte Hildebrand: «Dieser Neustart wird alles, was wir aus der Geschichte kennen, in den …

Artikel lesen
Link zum Artikel