Spass
Digital

Midjourney: So stellt sich die KI typische Bewohner bekannter Länder vor

KI generiert «typische Bewohner» aus 20 Ländern und das Ergebnis stimmt zu 100 Prozent 😉

Ein Reddit-User hat eine Bilder-KI gebeten, möglichst stereotype Porträts von Menschen verschiedener Nationen zu erstellen. Das Ergebnis ist göttlich.
19.08.2023, 06:0520.08.2023, 16:58
Mehr «Spass»

Mit künstlicher Intelligenz generierte Porträts von typischen Bewohnern verschiedener Schweizer Kantone haben wir bereits gesehen. Selbst Superhelden für jeden Kanton haben wir euch schon vorgestellt. Und neulich hat uns der KI-generierte Trailer zum «neuen» Heidi-Film verstört.

Zeit also, den Horizont etwas zu erweitern: Reddit-User Marehori hat die Bilder-KI Midjourney gebeten, die typische Französin, den stereotypen Italiener oder den klischeehaften Amerikaner zu generieren.

Zugegeben, einige der Bilder sind nicht besonders schmeichelhaft. Marehori meint denn auch, die KI-Bilder seien «Midjourneys Anleitung, wie man alle beleidigt».

Aber schau selbst.

USA

Stereotype: Wie sich KI Menschen klischeeartig vorstellt
bild: reddit

Niederlande

Stereotype: Wie sich KI Menschen klischeeartig vorstellt

Kanada

Stereotype: Wie sich KI Menschen klischeeartig vorstellt

England

Stereotype: Wie sich KI Menschen klischeeartig vorstellt

Brasilien

Stereotype: Wie sich KI Menschen klischeeartig vorstellt

Frankreich

Stereotype: Wie sich KI Menschen klischeeartig vorstellt

Italien

Stereotype: Wie sich KI Menschen klischeeartig vorstellt

Nigeria

Stereotype: Wie sich KI Menschen klischeeartig vorstellt

Türkei

Stereotype: Wie sich KI Menschen klischeeartig vorstellt

Argentinien

Stereotype: Wie sich KI Menschen klischeeartig vorstellt

Ägypten

Stereotype: Wie sich KI Menschen klischeeartig vorstellt

China

Stereotype: Wie sich KI Menschen klischeeartig vorstellt

Australien

Stereotype: Wie sich KI Menschen klischeeartig vorstellt

Spanien

Stereotype: Wie sich KI Menschen klischeeartig vorstellt

Indien

Stereotype: Wie sich KI Menschen klischeeartig vorstellt

Mexiko

Stereotype: Wie sich KI Menschen klischeeartig vorstellt

Südafrika

Stereotype: Wie sich KI Menschen klischeeartig vorstellt

Schweden

Stereotype: Wie sich KI Menschen klischeeartig vorstellt

Thailand

Stereotype: Wie sich KI Menschen klischeeartig vorstellt

Deutschland

Stereotype: Wie sich KI Menschen klischeeartig vorstellt

Sorry, Germany, aber offenbar sieht euch die künstliche Intelligenz als lederhosentragende, brezelessende, biertrinkende Schreihälse.

(oli)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
35 Beweisfotos, die zeigen, dass KI-Fotos herrlich kurios sein können
1 / 37
35 Beweisfotos, die zeigen, dass KI-Fotos herrlich kurios sein können
Ein KI-generierter Trump beim Zubereiten der Urwalddroge Ayahuasca.
Auf Facebook teilenAuf X teilen
«Dumme Fragen!» - ChatGPT beklagt sich über uns
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
128 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Charalar (neuro-untypisch)
19.08.2023 07:45registriert April 2015
Zebragiraffenelefant 😍
Bild
1441
Melden
Zum Kommentar
avatar
Miss Anthrop
19.08.2023 06:37registriert Juni 2018
Ich will auch so einen Hut mit integrierten Kameras und coolen Nagern!!
991
Melden
Zum Kommentar
avatar
Aspirin
19.08.2023 06:21registriert Januar 2015
Für eine so moderne Technologie hat die KI doch sehr konservative und vorurteilsbehaftete Vorstellungen. Vielleicht sollte man ihr noch sagen, dass wir im 21. Jahrhundert angekommen sind.
Cool sind dafür die südamerikanischen Zebragiraffanten.
11522
Melden
Zum Kommentar
128
Picdump 84 – hier sind die besten Memes der vergangenen Woche

Das basiert heute auf folgendem Kommentar der letzten PiDi-Ausgabe:

Zur Story