DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn man englische Redewendungen wörtlich übersetzt



Englische Idiome: Für Nicht-Angelsachsen ein Buch mit sieben Siegeln! Bestimmt hast du dich auch schon gefragt, was zum Geier gemeint ist, wenn ein Brite «I'm pulling your leg» sagt, oder? Vor allem dann, wenn er sehr augenscheinlich in keiner Weise daran ist eines deiner Beine überhaupt nur zu berühren, geschweige denn daran zu ziehen? Hilft da eine wörtliche Übersetzung? Schaun' mer mal: 

idiom englische idiome auf deutsch

Bild: shutterstock

«We have to think outside the box.»

«Wir müssen das komplett anders angehen.»

idiom englische idiome auf deutsch

Bild: shutterstock

«Me? I'm as cool as a cucumber.»

«Ich? Ich bin die Ruhe selbst.»

idiom englische idiome auf deutsch

Bild: shutterstock

«Not really my cup of tea. »

«Nicht wirklich meins.»

english idioms idiome redewendung barking up the wrong tree

Bild: shutterstock

«You're barking up the wrong tree!»

«Du bist auf dem Holzweg!»

idiom englische idiome auf deutsch

Bild: shutterstock

«I'm hitting the sack.»

«Ich geh' jetzt ins Bett.»

idiom englische idiome auf deutsch

Bild: shutterstock

«Christ on a bike!»

«Jesses Gott!»

idiom englische idiome auf deutsch

Bild: shutterstock

«Man she doesn't half get on my tits!»

«Mann, die geht mir sowas auf den Sack!»

idiom englische idiome auf deutsch

Bild: shutterstock

«I heard it through the grapevine.»

«Ich habe da Gerüchte gehört.»

idiom englische idiome auf deutsch

Bild: shutterstock

«Piece of cake!»

«Das war ein Kinderspiel!»

idiom englische idiome auf deutsch

Bild: shutterstock

«There's not enough room to swing a cat.»

«Man kann sich hier drin kaum bewegen.»

idiom englische idiome auf deutsch

Bild: shutterstock

«Bob's your uncle!»

«Und fertig ist der Lack!»

idiom englische idiome auf deutsch

Bild: shutterstock

«F*** me sideways!»

«Was zum Teufel!»

«Gopferdamminomal!» – So habe ich als Kanadierin Deutsch gelernt

Video: watson

I understand only trainstation – Denglisch für Anfänger

1 / 12
I understand only trainstation – Denglisch für Anfänger
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch interessieren:

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Urteil gegen Ex-Polizist wegen Tötung George Floyds

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Du denkst, deine Nachbarn sind schlimm? Diese 21 sind schlimmer

Passend zum Zügeltermin 1. April ...

Wenn wir über die Pandemie eines mit Bestimmtheit sagen können, dann dass wir unsere Nachbarn wohl kennengelernt haben wie bisher nie. Denn plötzlich leben wir, Homeoffice verschuldet, noch intensiver zusammen.

Umso wichtiger, dass wir alle den Frieden miteinander haben. Bei den folgenden Leuten könnte dies jedoch etwas schwieriger werden ...

Passend dazu eine Slideshow ...

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel