Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Image

Fish-and-Chips bei Feeley's in Belfast: Wer möchte da nicht zuschlagen? bild: facebook/feeleyschippy

Diese ungewöhnliche Fish-and-Chips-Bestellung geht um die Welt



«Einfach nur verrückt»: So bezeichnet Alan Feeley den Medienrummel um seinen Fish-and-Chips-Laden im nordirischen Belfast. Seit er vergangene Woche einen Bestellauftrag auf die Facebook-Seite seines Ladens gestellt hat, steht das Telefon nicht mehr still.

Die Bestellung, die so grosse Aufmerksamkeit hervorruft, stammt von einer jungen Frau. «Können Sie bitte bei Spar vorbeifahren und mir Benylin Erkältungs- und Grippetabletten mitbringen?», steht in der Spalte für Anmerkungen. «Ich bestelle nur etwas zu essen, damit ich die Tabletten bekomme. Ich bin todsterbenskrank.»

Das Online-Portal, über das die Bestellung erfolgte, bestätigte später, dass sie tatsächlich so eingegangen war. «Normalerweise bekommen wir eher Bestellungen für Burger oder Pizza, aber ein Mitarbeiter ist schliesslich losgefahren und hat ihr die Medikamente gebracht», sagte Alan Feeley der Nachrichtenagentur DPA.

Anschliessend postete Feeley ein Foto der Bestellung auf Facebook. Was dann folgte, kann der Mann noch immer nicht so ganz glauben. Tausende Facebook-Mitglieder klickten auf «Gefällt mir», Medien aus aller Welt wollten die Geschichte hören. «Sogar aus Japan haben sie angerufen», sagte der Imbissbesitzer.

Die Kundin bedankte sich per Facebook. «Ihr seid Engel», schrieb sie. Feeley hat der der Frau eine Gratis-Mahlzeit versprochen, wenn sie sich nach ihrer Genesung wieder meldet. Aber bis dahin sehne er sich danach, einfach wieder in Ruhe arbeiten zu können. (cma/sda/dpa)

Umfrage

Hat es im nordirischen Fisch nicht sowieso schon genug Antibiotikum und sonstige Medikamente drin?

1,304 Votes zu: Hat es im nordirischen Fisch nicht sowieso schon genug Antibiotikum und sonstige Medikamente drin?

  • 100%Doch, wahrscheinlich schon.

Und wenn wir schon dabei sind: 19 Fastfood-Gerichte, die zum Davonlaufen sind (bloss kannst du nicht davonlaufen, weil du ZU DICK BIST)

Das könnte dich auch interessieren:

Ein junger Jude verliebt sich in eine Schickse – Orthodoxe fühlen sich im falschen Film

Link to Article

27 Witze, die jeden Nerd zum Schmunzeln bringen

Link to Article

Mayotte – Europas zerrissenes Paradies am Ende der Welt

Link to Article

Wie zwei Nerds die Welt eroberten – und ihre Ideale verrieten

Link to Article

Eklat beim F1-Grand-Prix von Brasilien: Verstappen pöbelt Ocon nach dem Rennen an

Link to Article

Wichtig: Eine Rangliste der 18 besten Drunk Foods aus aller Welt 🍺🍕🍻🍔🍺

Link to Article

Hallo, Impfgegner – diese 7 Antworten zur Grippeimpfung sind speziell für euch

Link to Article

Lieber Arno, ich glaube leider, es ist wirklich an der Zeit zu gehen

Link to Article

Sozialdetektive-Befürworter leaken Betrüger-Videos – laut Datenschützer ist das verboten

Link to Article

5 Hashtags, die viral gingen und tatsächlich etwas verändert haben

Link to Article

Die 11 schönsten Höhlen der Welt, in denen du dich vor der Fasnacht verstecken kannst

Link to Article

Die tiefe Spaltung der USA ist alarmierend – und ein Zeichen der Zeit

Link to Article

Vormarsch der Demokraten: Es gab doch eine «Blaue Welle» bei den Midterms

Link to Article

Es ist Tag der schlechten Wortspiele oder wie wir vom Sport sagen: Heimspiel!

Link to Article

Wir wollen viel zu viel: Sexbots, die was fühlen und geklonte Mammuts

Link to Article

Diese 10 Dinge kommen Ausländern als Erstes in den Sinn, wenn sie an die Schweiz denken

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

24
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
24Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • JohnDoe 03.01.2017 16:06
    Highlight Highlight Bei eat.ch geht das z.T. auch... Bitte ein paar Papers oder Tabaco mitbringen oder auch schon als Taxi (Pizza Lieferung inkl heimfahrt)
    9 1 Melden
  • John Mircovic 03.01.2017 14:02
    Highlight Highlight Beste Umfrage ever.
    20 1 Melden
  • hektor7 03.01.2017 09:22
    Highlight Highlight Hab nen Pizza-Lieferdienst unten im Haus... Wenn ich zu einem Kollegen gehen will, bestelle ich eine Pizza zu ihm und frage den Liefermann, ob ich gleich mitfahren kann.


    (mache ich nicht... habs mir aber vorgenommen fürs 2017. weil lustig.)
    85 5 Melden
  • Hierundjetzt 03.01.2017 08:16
    Highlight Highlight Umfrage: 100/100 Punkte 😂😂😂
    33 3 Melden
  • Toerpe Zwerg 03.01.2017 07:50
    Highlight Highlight Sinnfreier Antibiotikum Kommentar.
    22 40 Melden
    • Charlie Brown 03.01.2017 08:44
      Highlight Highlight Sinnvollerer Kommentar zu einem sinnfreien Kommentar?
      50 7 Melden
    • Menel 03.01.2017 09:19
      Highlight Highlight Sinnfreier Kommentar auf eine sinnvolle Frage ;)
      25 4 Melden
    • Toerpe Zwerg 03.01.2017 10:20
      Highlight Highlight Sauglatt ist meist saudoof.
      8 18 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Matrixx 03.01.2017 05:48
    Highlight Highlight Sie bestellt Essen nur, weil sie eigentlich die Tabletten will?

    Gibts denn in Nordirland keinen Apotheken-Heimlieferdienst? Da bin ich grottenfroh, gibts den bei uns.
    14 31 Melden
    • Charlie Brown 03.01.2017 08:44
      Highlight Highlight Ich bin auch grottenfroh geht es uns nicht so gottenschlecht wie den Nordirländern ;-)
      46 4 Melden
    • Matrixx 03.01.2017 12:41
      Highlight Highlight Ja, weisst du, das mit der Männergrippe ist so 'ne Sache. Dann kannst du froh sein, wenn du überhaupt noch im Bett liegen kannst, ohne zu sterben. Und dann noch halbtot zur Apotheke wollen? Hmmm...
      32 2 Melden
    • Sapere Aude 04.01.2017 11:44
      Highlight Highlight "Ja, wäre natürlich wahnsinnig wenn man selber in die Apotheke müsste....."
      Schon mal überlegt wie viele du auf dem Weg dorthin anstecken könntest?
      1 0 Melden
  • Hayek1902 03.01.2017 01:11
    Highlight Highlight Antibiotikum hilft nicht gegen Viren.
    58 5 Melden
    • Randy Orton 03.01.2017 02:41
      Highlight Highlight Benylin auch nicht. Da hätte sie schon Tamiflu bestellen müssen ;)
      27 3 Melden
    • Menel 03.01.2017 09:22
      Highlight Highlight Oseltamivir ist wohl der grösse Witz der letzten Jahrzehnte. Das beste Beistpiel dafür, wie man nur mit PR ein Medikament wirkungsvoll reden kann...
      6 4 Melden
    • Menel 03.01.2017 15:18
      Highlight Highlight @Zeno, wahrscheinlich. Ist zu hoffen, dass es nie wirklich zum Einsatz kommt und dann seine Wirkungslosigkeit offenbart...
      3 1 Melden
    Weitere Antworten anzeigen

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

Liebe Schweizer, bevor ihr euch über kulinarische Merkwürdigkeiten aus fernen Gefilden mokiert – Chicken and Waffles oder Chicharrones oder Lammfleisch mit Pfefferminzsauce, irgendwer? –, haltet doch schnell inne und bedenkt: Die Schweiz ist sehr, sehr klein und die eigenen Geschmacksvorlieben als Norm auf ausländische Esstraditionen anzuwenden, wäre einerseits arrogant und andererseits ein Eigentor. Letzteres weil gewisse Schweizer Gerichte ausserhalb helvetischer Gefilde schnell …

Artikel lesen
Link to Article