Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Für die Helden des Alltags: 7 Awards, die wir unbedingt brauchen 



Unsere Geschichte beginnt Ende Februar in New York City. Yvonne Lin ist mit ihrem zweiten Kind schwanger und langsam frustriert, weil ihr Männer bereits während der ersten Schwangerschaft in der U-Bahn nie einen Sitz anboten. In ihrer Frustration hatte sie vor einiger Zeit beschlossen, eine kleine Trophäe zu basteln und sie dem ersten Mann zu überreichen, der ihr einen Sitz anbietet.

Im achten Monat schreitet ein Held des Alltags zur Tat: Ohne zu zögern springt er auf und gibt seinen Sitz für die Schwangere auf. Damit hatte er sich den Award redlich verdient.

Bild

Award für den «anständigen Typen Nummer 1». bild: instagram

Eine grossartige Idee. Leute wären sicher viel motivierter, wenn sie ab und zu Auszeichnungen bekommen würden. Hier 7 Vorschläge für Awards im Alltag.

Einen Preis für den, der eine neue WC-Papierrolle nachfüllt, wenn die alte leer ist

Bild

bild: watson/shutterstock

Einen Award für biologische Disziplin

Bild

bild: watson/shutterstock

Bild

bild: watson/shutterstock

Eine Auszeichnung für die, die neben dir im Zug sitzt, ohne dass du ersticken musst

Bild

bild: watson/shutterstock

Eine Trophäe für alle, die die Steuererklärung nicht zweimal verlängern müssen.

Bild

bild: watson/shutterstock

Eine Anerkennung dafür, dass du nicht zur toxischen Atmosphäre in Online-Foren beiträgst

Bild

bild: watson/shutterstock

Bild

bild: watson/shutterstock

Bild

bild: watson/shutterstock

Einen Pokal für dein Gedächtnis

Bild

bild: watson/shutterstock

Und zum Schluss eine Statuette, die ich nie gewinnen werde

Bild

Bild: watson/EPA/AMPAS

Bild

bild: watson/epa/ampas

Bild

bild: watson/epa/ampas

Noch mehr Helden des Alltags – Heute: Stromer und ihre schönen Schaltschränke

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Waadt meldet erstmals wieder weniger Hospitalisierte – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Mehr als 3000 Tote in den USA

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

12
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
12Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • DäPublizischt 14.03.2017 12:19
    Highlight Highlight Award Nr. 5 konnte die NZZ ihren Online-Lesern leider nicht verleihen.
  • ThePower 14.03.2017 02:33
    Highlight Highlight Ich würde noch folgende Preise vergeben:

    - Award für Rentner, der im Zug sitzenbleibt bis der Zug anhält, anstatt Leuten die rasch umsteigen müssen den Weg zu blockieren.

    - Award für Eltern, die auf Flugreisen verzichten, bis das Kind gross genug ist.

    Ihr seid meine Helden😎👏🏻🏆👍🏻



  • Phrosch 13.03.2017 20:08
    Highlight Highlight Ihr wollt für eine neue WC-Rolle einen Preis vergeben? Echt jetzt? Das finde ich elementare Selbstverständlichkeit. Schliesslich macht man das zu Hause auch...
  • Yelina 13.03.2017 18:33
    Highlight Highlight Ich mach mich ja gerne unbeliebt, ich hab die Steuererklärung bisher immer bis spätestens Mitte März eingereicht. Hilft ja doch nichts, die Qualen hinaus zu zögern. 😑 Ausserdem ziehe ich diesen Monat um, da will ich nicht noch ewig die Steuern im Hinterkopf haben 😅
  • EMkaEL 13.03.2017 17:42
    Highlight Highlight Man kann die steuererklärung ZWEI MAL verlängern..? Wie geht..??
  • Matrixx 13.03.2017 16:57
    Highlight Highlight Die erste Dame erwartet also einen freien Sitzplatz ab der ersten Schwangerschaftswoche?
    Und sonst? Für alle ab Körpchengrösse C?
    • Trouble 13.03.2017 20:39
      Highlight Highlight Naja, 8. Monat ist ja nicht sehr "erste Schwangerschaftswoche" ;-) Und unter uns - es wird schon früher ungemütlich. Ich wollte ja nie eine von denen sein, welche einen freigegebenen Sitzplatz würde haben wollen. Aber irgendwann habe ich mich jedes Mal erleichtert auf den Sitz plumpsen lassen :-D
    • Matrixx 13.03.2017 21:45
      Highlight Highlight Mein Fehler. Hab jetzt den ersten Abschnitt 3 mal durchgelesen und tatsächlich jedesmal beim Satz "schon bei der ersten Schwangerschaft" unterbewusst -woche angehängt...
    • Captain_Awesome 13.03.2017 23:15
      Highlight Highlight Warum müssen nur Männer aufstehen? Nicht-schwangere Frauen könnten ebenso ihren Platz freimachen!

      *grabs popcorn*
    Weitere Antworten anzeigen
  • hoorli 13.03.2017 16:09
    Highlight Highlight Eines möchte ich zur Bildstrecke anmerken: Man watsont nicht über das pr0!
  • maddoxxx 13.03.2017 15:59
    Highlight Highlight Tolle Schaltschrankbilder😁👍
    Jedoch der absolute Horror bei jeder Fehlersuche🙈
    Wenn dann auch noch der Schaltplan nicht stimmt und die Leitungen aber mit Kabelbinder zusammengehalten werden...oooh, ich liebe es...Nicht! 😫😩

13 Dinge, die die heutigen Kids nicht mehr verstehen werden

Auf Twitter kursieren zum Thema Today’s kids will never know neue Tweets, die dich vermutlich ganz nostalgisch machen werden.

Wenn du über ... sagen wir 20 Jahre alt bist, wirst du die Situationen noch kennen. Ansonsten müsstest du vielleicht die Erwachsenen fragen. ;-)

Die schwere, weiche Kugel in der Hand halten. Welch wohliges Gefühl!

Teilt eure Erinnerungen mit uns! «Ok Boomer» ist übrigens keine davon.

Artikel lesen
Link zum Artikel