Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
n this Monday, Aug. 24, 2015 photo, Lizzie Velasquez poses for a photo at the Associated Press bureau, in Los Angeles. Velasquez, an anti-bullying activist, is the subject of the documentary film “A Brave Heart: The Lizzie Velasquez Story.” (AP Photo/Mark J. Terrill)

Bild: AP

Du findest dieses Meme lustig? Dann lies hier mal, wie das Opfer darüber denkt!



Lizzie Velásquez ist keine Unbekannte. Die 27-Jährige wurde vor Jahren unfreiwillig durch ein Youtube-Video namens «The World's Ugliest Woman» weltberühmt. Die Amerikanerin leidet an einem unbekannten Syndrom, das ihren Körper schneller altern lässt: Sie ist nicht in der Lage zuzunehmen, auf ihrem rechten Auge ist sie bereits erblindet. 

Nachdem Velásquez das schreckliche Video von sich sah, beschloss die damals 17-Jährige, sich in Talkshows, mit einem Buch und einem eigenen Youtube-Kanal gegen Mobbing einzusetzen. Für ihre Reden und Workshops wurde die Aktivistin wiederum im Internet gefeiert.

Doch nun wird sie einmal mehr im Netz verspottet.

Bild

bild: facebook/keystone

Das Meme, das derzeit auf den sozialen Netzwerken geteilt wird, zeigt ein Bild der Texanerin. Darüber steht hämisch geschrieben: «Michael sagte, er würde mich für ein bisschen Spass hinter diesem Baum treffen. Er ist spät dran. Würde ihn bitte jemand taggen und ihm sagen, dass ich immer noch auf ihn warte?»

Velásquez ist enttäuscht. In einem Facebook-Post macht sie ihrem Ärger Luft. 

«Egal, wie wir aussehen, und welche Kleidergrösse wir haben, am Ende sind wir alle Menschen.»

«Solche Memes hab ich in der letzten Zeit tonnenweise gesehen. Ich schreibe diesen Post nicht als Opfer, sondern als jemand, der sich für sie einsetzt. Ja, es ist schon spät in der Nacht, wenn ich das schreibe. Aber ich tue das genau deswegen, weil Unschuldige, die auf diesen Memes zu sehen sind, genau so spät noch durch Facebook scrollen und dann etwas fühlen müssen, was ich nicht mal meinem ärgsten Feind wünschen würde. Egal, wie wir aussehen und welche Kleidergrösse wir haben, am Ende sind wir alle Menschen. Ich bitte euch, dass ihr das im Hinterkopf behaltet, wenn ihr das nächste Mal ein virales Meme eines total Fremden seht. Im Moment werdet ihr es saulustig finden, aber der Mensch hinter dem Meme fühlt alles andere als das. Verteilt Liebe über euren Bildschirm – nicht verletzende Worte. Xoxo Lizzie»

Velásquez' Post wurde nach wenigen Tagen knapp 100'000 Mal geteilt. Hoffen wir, dass die Facebook-Gemeinde etwas aus ihren Worten gelernt hat. 

Hier noch einer von Lizzie Velásquez' bewegenden Vorträgen über Mobbing und Selbstbewusstsein:

abspielen

Video: YouTube/Lizzie Velasquez

(sim)

Dann doch lieber lustige Kermit-Memes:

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

6 Kantone mit über 1000 positiv Getesteten – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

F/A-18-Absturz: Fehler von Flugverkehrsleiter

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

49
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
49Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Gaaagelhans 04.01.2017 13:42
    Highlight Highlight Hei Madeleine! Ich finde deinen Artikel gut! Handelst du auch danach oder landet mal wieder 'ne fette Portion Heuchelei auf dem Tisch? Klar, sie schmeckt gut und schaut gut aus, macht aber nicht satt ;)
  • pamayer 15.12.2016 23:54
    Highlight Highlight Menschen sind und bleiben Bestien.
    Unsere sogenannte Zivilisation ist nur eine hauchdünne Schicht über der Jahrtausend alten Barbarei. Diese kann jederzeit wieder hervorbrechen und unser 'zivilisiertes' Leben mit einem Schlag zunichte machen.
  • Frausowieso 15.12.2016 14:09
    Highlight Highlight Wir lachen wahrscheinlich alle über manche Memes. Es ist aber ein Unterschied, ob man über eine Person lacht, die sich lustig präsentiert, oder der ein Missgeschickt passiert oder über eine offensichtlich schwerst kranke/behinderte Person. Jeder kann sehen, dass diese Frau krank und daher entstellt ist. Darüber lacht man nicht. Genau so wenig wie z.B. über adipöse Menschen.
  • BraZHi 15.12.2016 07:37
    Highlight Highlight Facebook löschen 😊
  • SVRN5774 14.12.2016 15:14
    Highlight Highlight Darf man heutzutage eigwntlich gar kein Spass machen. Wenn ich ein Meme wäre, fänd ich das geil xD
    • Asmodeus 14.12.2016 16:40
      Highlight Highlight Kannst ja gerne mal Dein Foto irgendwo hochladen.

      Vielleicht bastelt jemand ein Meme aus Dir. Zum Beispiel als Riesenloser, Pädophiler, Schlappschwanz oder sonst irgendetwas das Dich stört und beleidigt.

      Und dann verbreitet es sich und jeder spricht Dich darauf an. Andauernd.

      Du bewirbst Dich für eine Stelle und beim Vorstellungsgespräch lachen sie, weil vor Ihnen der echte "Schlappschwanz-Sven" steht.

      Ein Mädel kennenzulernen kannst Du auch vergessen. Dank dem Meme wissen sie ja schon, dass bei Dir nichts zu holen ist.


      Voll geil ne?
    • Asmodeus 15.12.2016 08:48
      Highlight Highlight Nope. Fatshaming ist genauso falsch.

      Ich habe früher auch noch solches Zeugs geteilt, aber man wird irgendwann reifer und lernt dazu.
    • SVRN5774 15.12.2016 17:15
      Highlight Highlight Hhahah wie hier alle am ausrasten sind xD Das ist schwarzer Humor, ihr Holzköpfe.

      PS: Mein Name ist nicht Sven!! Und ich bin eine Frau xD
    Weitere Antworten anzeigen
  • Nihil 14.12.2016 14:48
    Highlight Highlight Ach was, die findet das etwa nicht lustig? Warum sieht sie dann so aus?

    "Dark-Humor-Mode off"

    Schon krass heutzutage, am besten nirgendwo mehr abbilden oder filmen lassen sonst ist man am nächsten Tag ein Meme.

    Ihres ist aber schon ziemlich dank. Schon fast dark.
  • Rudolf die Banane 14.12.2016 14:38
    Highlight Highlight "Hoffen wir, dass die Facebook-Gemeinde etwas aus ihren Worten gelernt hat." Also wer daran tatsächlich noch Hoffnungen hat, der glaubt wohl auch das Clinton doch noch Präsidentin wird.
  • Barracuda 14.12.2016 14:14
    Highlight Highlight Jaja, watson und die Doppelmoral. Schliesslich hat man das unpassende Bild somit auch nochmal weiterverbreiten können, um ein paar billige Klicks einzuheimsen. Aber klar, der Antrieb von watson war natürlich nur, auf das Problem aufmerksam zu machen;-) Und bei den eigenen "Lustig"-Klickiklicki-Bildstrecken macht man sich auch nie lustig auf Kosten von anderen.
    • Madeleine Sigrist 14.12.2016 15:10
      Highlight Highlight Da du offensichtlich mich ansprichst (ich habe den Artikel verfasst): Als ich den Post gesehen habe, war ich schockiert über das Meme und habe mich gleichzeitig über ihre grossen Worte gefreut. Und ich fand, dass man ihre Botschaft verbreiten sollte.

      Aber ja. Wenn dir das Bild von der bösen, Klick-geilen Watson-Hexe lieber ist ... nur zu.
    • Kevhev 14.12.2016 15:37
      Highlight Highlight und das ist ja auch kein Mobbing... mhm
      Benutzer Bild
    • swissPHANTOM 14.12.2016 20:32
      Highlight Highlight @klick geile madeleine
      Es hat schon einen faden Nachgeschmack wenn watson auf moralisch macht. Wieso wurde zum Beitrag eine Bildstrecke von "lustigen" Memes veröffentlicht? Einen Geselschaftskritischen Beitrag mit einer lustigen Bildstrecke zuverbinden ist nicht so passend, ausser du willst uns zum lachen bringen...hmmm..komisch...

      Hier noch was aus dem moralischen watson-archiv
      Benutzer Bild
    Weitere Antworten anzeigen
  • Tom Garret 14.12.2016 14:03
    Highlight Highlight Und die mehrheit wird zustimmen. Und doch lachen wenn man das nächste mal im Kollegenkreis was ähnliches zugeschickt bekommt oder auf Watson erscheint. Schaut mal wie oft Watson virale Fotos oder Videos postet und verbreitet wo man am ende über eine Person lacht die das unter umständen nicht gewollt hat?
    Die Menschheit ist ein Arsch...
  • Wehrli 14.12.2016 13:14
    Highlight Highlight Es gibt immer dumme Leute, die sich über die Pechvögel dieser Erde in sehr herablassender Manier listig machen. Die Weissen Ritter des golden Internets, mit ihren Kanistern voll Moralin, gehn mir aber mindestens so auf den Sack. Ihr macht die Welt kein Stücken besser, sondern poliert bloss euer Ego. So. Habe fertig.
    • Heimwerkerkönig 14.12.2016 13:56
      Highlight Highlight "Du Weisser Ritter des golden Internets, mit deinen Kanistern voll Moralin, gehst mir aber mindestens so auf den Sack. Du machst die Welt kein Stücken besser, sondern polierst bloss dein Ego. So. Habe fertig."
    • Wehrli 14.12.2016 14:03
      Highlight Highlight Das reicht schon für ein Turnier, Heimwerkerkönig; Arsch gegen Arsch, der Miesere möge gewinnen. Weapon of Choice?
    • Heimwerkerkönig 14.12.2016 19:27
      Highlight Highlight 😈😜
  • Silent_Revolution 14.12.2016 12:32
    Highlight Highlight Ich mag mich da an einen "bösen" Picdump erinnern mit Memes von körperlich und geistig Behinderten. Fand jeder ganz lustig, wohl auch jene, die das hier jetzt verurteilen.

    Ohne den Hintergrund zu kennen, lacht doch bei einem guten Meme fast jeder. Wird dann aber die Hintergrundstory präsentiert, wird plötzlich jeder der lacht wie hier als herzlos, Mobber, gedankenlos oder erbärmlich bezeichnet.

    "Wer ohne Sünde ist werfe den ersten Stein" Auch als Atheist gefällt mir diese Redewendung. Ich wette jeder von euch, hat schon über ähnliches gelacht!
    • Prof.Farnsworth 14.12.2016 13:02
      Highlight Highlight villeicht ist es auch die Annonymität des Netzes, die so etwas überhaupt zulässt. Auch ich habe über ähnliches gelacht, gebe ich zu! Wenn man dann jedoch die Geschichte hinter dem Bild erfährt, tuts einem schon weh!
    • Asmodeus 14.12.2016 13:15
      Highlight Highlight @Silent
      Das ist der Grund wieso ich mich weigere irgendwelche Memes/Failbilder zu teilen.
      Sei es auf meiner persönlichen FB-Seite oder auf meiner Künstler-Fanseite auf FB.

      Es wäre extrem einfach mit irgendwelchen Failbildern/Videos mehr Likes zu kriegen (schau Dir mal den Dreck an der teilweise zigtausende Fans hat) aber mir widerstrebt dieses menschenverachtende Verhalten.
    • Wehrli 14.12.2016 13:43
      Highlight Highlight Na ja, Nicolas Cage ist ja auch schon ein Fail ... Nachdem er die Kohle bei chaver Madoff verzockt hatte, muss er jeden Mist spielen ...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Hoodoo 14.12.2016 12:02
    Highlight Highlight Homo homini lupus est... es ist zum heulen! (Nein, nicht zum Mond!) Und zum fremdschämen.

    Jeder Troll, der so ein verletzendes Meme teilt, sollte sich überlegen, worauf sein eigener Selbstwert beruht... sehr niedrig, wer es nötig hat, andere so zu erniedrigen.

    Oder schlicht gedankenlos und erbärmlich hohl, im Herzen und im Kopf.
  • PeterLustig 14.12.2016 11:54
    Highlight Highlight Das ist kein meme, es ist Mobbing. Robbie Rotten, Hugh Mungus und Ken Bone sind Meme-Persönlichkeiten und gehen Spitze damit um.
  • CoachZRH 14.12.2016 11:42
    Highlight Highlight Das Kommentarfeld darf nicht leer sein.
    Benutzer Bild
  • Nausicaä 14.12.2016 11:32
    Highlight Highlight Wenn Sie sich selbst nicht als Opfer bezeichnen will, solltet ihr von Watson es auch nicht tun. Think about it.
  • Asmodeus 14.12.2016 11:30
    Highlight Highlight Und GENAU GLEICHZEITIG veröffentlicht Ihr den Picdump mit den obligatorischen "Fail-Fotos" und Verlinkungen zu noch mehr Failbildern.


    Ihr seid so ein scheinheiliger Haufen, Ihr könntet in die Politik gehen.
    • Altweibersommer 14.12.2016 12:32
      Highlight Highlight Wer keine Fail-Videos von sich im Internet sehen will, sollte sich nicht bei dummen Aktionen filmen und dies Online stellen. Das ist ein gewaltiger Unterschied.
      Captain Obvious out.
    • El Vals del Obrero 14.12.2016 12:33
      Highlight Highlight Es ist aber schon ein meilenweiter Unterschied, ob man sich, wie in den Fail-Videos, über eine einzelne freiwillig in der Öffentlichkeit gemachte Tätigkeit lustig macht, oder darüber, wie jemand wegen einer Krankheit oder Behinderung (nicht freiwillig und nicht änderbar) aussieht.
    • Bene86 14.12.2016 12:33
      Highlight Highlight Rischtiiisch!
    Weitere Antworten anzeigen

15 Bilder von Idioten, die «Keine Panik!» irgendwie falsch verstanden haben 🤦

Ja, es ist keine alltägliche Situation, die wir aktuell wegen des Coronavirus durchstehen. Aber Panik hat noch nie jemandem geholfen.

Irgendwie sind die folgenden Bilder aber trotzdem amüsant. Ärgerlich, absurd und amüsant zugleich.

Um noch einmal schnell in Erinnerung zu rufen: ES GIBT KEINE LEBENSMITTEL-ODER-WC-PAPIER-ENGEPÄSSE! KEINE! ES HAT GENUG FÜR ALLE!!!!(WARUM SCHREIEN WIR EIGENTLICH SO?)

(sim)

Hinweis: Der Detailhandel in der Schweiz ist auf die momentane Lage vorbereitet. Mehrfach haben …

Artikel lesen
Link zum Artikel