Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

#upsidedownbikini: Das ist jetzt also der neueste Bademode-Trend 

Helena Düll / watson.de



Trends werden gemacht. Das war schon immer so. Früher haben Modedesigner Trends vorgegeben, heute sind es (immer öfter zumindest) Influencer auf Instagram. So auch beim neuesten Bademoden-Trend #upsidedownbikini. 

Woher kommt der Trend?

Mit dem Instagram-Account @upsidedownbikini_official startete alles. Hinter der Idee soll das italienische Model Valentina Fradegrada stecken. Und die Idee kam anscheinend gut an: Auf dem Account posieren Influencer und Models mit der etwas anderen "Underboob":

Wie geht das?

Hier noch ein paar Bilder, die dir bei der Entscheidung helfen, ob der Trend etwas für dich ist:

- Morningg 🐽 #foodbaby @ohmybikini.nl @mainport.hotel #upsidedownbikini

Ein Beitrag geteilt von Vyvan Le (@vyvan.le) am

Happy #nationalbikiniday 👙 #upsidedownbikini #valentinafradegradafans

Ein Beitrag geteilt von VALENTINA FRADEGRADA (@valentinafradegradafans) am

Daydreaming about sushi 🍣

Ein Beitrag geteilt von Nicki Andrea (@nicki_andrea) am

Ganz schön alt, dieses Bikini

So inszenierst du den perfekten #Sommer auf Instagram:

Video: watson/Emily Engkent, Angelina Graf

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Warten auf Bond... James Bond

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

0815-Schneefiguren kann jeder – staune über diese 27 Meisterwerke!

Wie viele Schneefiguren hast du in deinem Leben bereits gesehen? Bleibst du überhaupt noch deswegen stehen, um ihn dir vielleicht genauer anzusehen?

Eines können wir mit Sicherheit sagen, bei diesen Schneefiguren würdest du es bestimmt tun. Denn sie sind alles andere als 0815.

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel