Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Michelle Gisin, Dominique Gisin und Wendy Holdener, von links, vertreiben sich die Wartezeit mit Jassen, vor der Abfahrt an den Alpinen Ski Schweizermeisterschaften, am Dienstag, 24. Maerz 2015, in St. Moritz. Das Rennen wurde wegen schlechten Wetters abgesagt. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)

Sie sind zwar vermutlich alle nicht dabei, aber es wird bestimmt genauso lustig.  Bild: KEYSTONE

Hier kannst du dich für das 1. watson-Jassturnier anmelden!

Es ist soweit: watson organisert das erste Jassturnier seiner Geschichte. Am 30. August 2017 wird der beste Jasser im watson-Universum gesucht und gefunden. Hier kannst du dich anmelden.

Team watson
Team watson



Das Turnier ist bereits ausgebucht! Vielleicht hast du bei der 2. Austragung mehr Glück!

Organisation und Ort

Was: Jassturnier für maximal 48 Personen inklusive Nachtessen. Es gibt nur beides oder nichts. Weil jeder weiss: Jassen kann man nur gestärkt.

Wer: Alle, die Lust haben und im Jassen keine blutigen Anfänger mehr sind. Die Teilnehmerzahl ist auf 48 begrenzt. Es gilt: First come, first serve. 

Wann: 30. August 2017.

Wo: Restaurant Krokodil, Hohlstrasse 44, 8004 Zürich.

Wie: Leider haben wir bei der Erstaustragung maximal 48 Plätze. Die Anmeldung gilt als fix, wenn du eine Teilnahmebestätigung von uns erhalten hast. 

Jassturnier im Restaurant Krokodil

Das Restaurant Krokodil an der Zürcher Langstrasse ist der Austragungsort des 1. watson-Jassturniers.

Essen

Das Essen ist inklusive. Nur ans Jassturnier zu kommen, geht nicht. Dieses Menü wird serviert:

Bei der Anmeldung musst du angeben, welches Menü du haben möchtest.

Regeln

Ungefährer Zeitplan

Diese zwei sind übrigens auch dabei, zieht euch also warm an:

Anmeldegebühr

Die Teilnahme kostet 50 Franken. Das Geld wird vollumfänglich in das Essen und in die Preise investiert. Getränke sind nicht inbegriffen.

Die Anmeldegebühr wird am Abend direkt vom Team des Restaurants Krokodil eingezogen.

Preise

Jeder Teilnehmer erhält ein kleines Geschenk. Zudem gibt es Preise für die Bestklassierten.

1. Rang

Der unglaublich coole watson-Jassturnier-Pokal und die erste Wahl eines Sachpreises vom Gabentisch.

2. bis 10. Rang

Sachpreise vom Gabentisch.

Das Turnier ist bereits ausgebucht! Vielleicht hast du bei der 2. Austragung mehr Glück!

Video: srf/SDA SRF

Entschuldigung, wie sehen Sie denn aus? Schrille, kuriose und schlicht hässliche Trikots

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

«Ehe für Alle» im Ständerat

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Tom Lüthi oder das Ende aller gängigen Ausreden

Nach der schwächsten Saison seit dem WM-Titel von 2005 steht Tom Lüthi nicht am Ende seiner Karriere. Aber es ist das Ende aller Ausreden. Mit dem vierten Nuller in Serie (16.) steht er nach dem GP von Portugal ungefähr dort, wo er vor 18 Jahren seine Karriere begonnen hat.

Eine Standortbestimmung mit Statistiken. Also keine Polemik. Am 21. Juli 2002 debütiert Tom Lüthi (34) beim GP von Deutschland mit einem 26. Platz im Training. 18 Jahre später steht er leistungsmässig wieder ungefähr dort, wo alles begonnen hat. Den GP von Portugal beginnt er auf dem 24. Starplatz.

Immerhin: Im Rennen (16.) ist er besser als damals auf dem Sachsenring (33.) und die Schmach einer Niederlage gegen Dominique Aegerter (20.) bleibt ihm beim Saisonfinale erspart. Aber er bleibt zum …

Artikel lesen
Link zum Artikel