Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Der Basler Praesident Bernhard Heusler schwingt vor den Fans der Muttenzer Kurve die FCB-Fahne, mitten im Fussball Meisterschaftsspiel der Super League zwischen dem FC Basel 1893 und dem FC St. Gallen im Stadion St. Jakob-Park in Basel, am Freitag, 2. Juni 2017. (KEYSTONE/Georgios Kefalas)

Der Präsident und seine Fans. Bild: KEYSTONE

Heusler blieb bei Platzsturm «das Herz stehen» – Federer war froh, weinte er nicht

Es war der grosse Aufreger einer eigentlich völlig bedeutungslosen Partie: Die Fans des FC Basel dankten ihrem Präsidenten auf ihre Art und stürmten in der 73. Minute das Feld. Bernhard Heusler blieb kurz das Herz stehen, konnte die Tränen jedoch unterbinden – zu Federers Glück.



«Was soll das? Das macht nun aber überhaupt keinen Sinn. Das darf so nicht passieren.» Mit diesen Worten begleitete der SRF-Kommentator die Szene in der 73. Minute zwischen dem FC Basel und dem FC St.Gallen. Hörbar überrascht zeigte er sich gar nicht erfreut darüber, dass sich am Spielfeldrand plötzlich die Muttenzerkurve aufmachte, den Platz zu Ehren ihres Präsidenten zu betreten.

«Beim Platzsturm ist mir zuerst das Herz stehen geblieben.»

Bernhard Heusler.

Diese Worte sollen ihm verziehen bleiben, denn bei den Bildern eines sichtlich gerührten und fahneschwenkenden Heuslers beruhigten sich wohl alle Gemüter wieder ein wenig. Und auch, dass die Basler-Fans den Platz sofort wieder verliessen, tat der Sache ihren Zweck. Doch auch Heusler musste nach der Partie zugeben: «Beim Platzsturm ist mir zuerst das Herz stehen geblieben.»

Umfrage

Was hältst du vom Basler Platzsturm?

  • Abstimmen

2,304

  • Geile Aktion!49%
  • Das darf nicht passieren!15%
  • Ich fand es irgendwie noch cool.25%
  • War mir völlig Wurscht.8%
  • BASEL IST MEISTER!3%

abspielen

Der Platzsturm nochmals im Video. Video: streamable

Die Reaktionen 

Auf Twitter liessen die Reaktionen selbstverständlich nicht lange auf sich warten. «Sorry Rest-Schweiz, Basel tickt halt anders», hiess es auf der einen Seite. Auf der anderen fragten besorgte Bürger, was das denn soll. Doch waren die meisten Reaktionen eher positiv.

Ehrengast Federer den Tränen nah

Worauf wohl die ganze Fussball-Schweiz neidisch nach Basel blickt, ist ihr berühmter Ehren-Fan. Roger Federer liess es sich nicht nehmen, beim letzten Spiel von Kollege Heusler ins Stadion zu kommen. Natürlich musste auch er sich den Mikrofonen des Schweizer Fernsehens stellen und gab dabei zu: «Ich war froh, dass Bernie sich zusammengerissen hat und nicht zu weinen begonnen hat, sonst hätte ich auch noch angefangen.»

Star of tennis and fan of FC Basel Roger Federer looks on during the soccer match between FC Basel 1893 and FC St. Gallen atSt. Jakob-Park in Basel, Switzerland, Freitag, Juni 2, 2017. (KEYSTONE/Georgios Kefalas)

Grosser Fan des FC Basel: Roger Federer. Bild: KEYSTONE

Was Federer zum Platzsturm der Fans meint, bleibt uns leider vorenthalten. Wer trotzdem noch ein paar lobende Worte Federers zu Ehren des abtretenden Präsidenten hören will, bitteschön:

Da ist das Ding! Der FC Basel darf endlich den Meisterpokal hochstemmen

Das könnte dich auch interessieren:

Rache-Porno: Warum der Fall Katie Hill aufhorchen lässt

Link zum Artikel

Wegen der Wetter-💩: 683 Bilder, die dir die Sonne (oder ein Lachen) zurückbringen

Link zum Artikel

Intervention wegen Pestizid-Kritik – Parmelin soll ETH-Forschern Maulkorb verpasst haben

Link zum Artikel

9 nervige Schülertypen, die ich unterrichten «durfte»

Link zum Artikel

«Fall Carlos» geht ans Obergericht – und Brian hat noch ein neues Verfahren am Hals

Link zum Artikel

Kurz' ÖVP will mit Grünen eine Regierung bilden

Link zum Artikel

Es reicht.

Link zum Artikel

Wie viele dieser Comic-Helden kennst du noch? (Nur für Experten)

Link zum Artikel

«Ich habe Scheisse gebaut» – wegen ihm wartete die Schweiz bis 23 Uhr aufs Schlussresultat

Link zum Artikel

So ticken Schweizer Familien – 5 Dinge, die du dazu wissen musst

Link zum Artikel

9 nervige Lehrertypen, die mich unterrichten «durften»

Link zum Artikel

Warum kalte Kartoffeln gesünder sind – und sogar beim Abnehmen helfen

Link zum Artikel

6 Punkte, die Donald Trump den Schlaf rauben

Link zum Artikel

Diesen genial-einfachen Smartphone-Trick kennt (fast) niemand

Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

Link zum Artikel

Astérix ist 60 – und hier erfährst du, wie du als Gallier heissen würdest

Link zum Artikel

Erster Cyborg der Welt: Dieser Mann hört mit einer Antenne im Kopf Farben

Link zum Artikel

«Ein Mann holt sich von zwei Lesben, was er haben will: Porno»

Link zum Artikel

Warum dieser 23-Jährige Schweizer lieber in Nordsyrien stirbt, statt nach Hause zu kommen

Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

Link zum Artikel

Nikki Haley erhebt Vorwürfe gegen Tillerson

Link zum Artikel

«OK, Boomer» – wie zwei Wörter eine ganze Generation (zu Recht?) verunglimpfen

Link zum Artikel

Lonely Planet setzt dieses Land auf Platz 1 – doch das ist kaum auf den Hype vorbereitet

Link zum Artikel

Wer folgt bei den Bayern auf Kovac? 7 Kandidaten und was für sie spricht

Link zum Artikel

Der Fall Carlos – ein Medien- und Justizdrama, vor allem aber eine menschliche Tragödie

Link zum Artikel

Schockierter Son erhält nach Gomes' schwerer Verletzung psychologische Hilfe

Link zum Artikel

Handy NICHT im Flugmodus: Wie gefährlich ist das? Ein Pilot erklärt

Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

Link zum Artikel

27 Fails, die dich heute zum Lachen bringen. Gönn dir!

Link zum Artikel

11 Dinge, die jeder Android- und iPhone-Nutzer über das Fairphone 3 wissen sollte

Link zum Artikel

Der Freistoss-König – nicht mehr lange und Messi überflügelt CR7 auch in dieser Statistik

Link zum Artikel

Warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter «Geheimtipp» ist

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Rache-Porno: Warum der Fall Katie Hill aufhorchen lässt

165
Link zum Artikel

Wegen der Wetter-💩: 683 Bilder, die dir die Sonne (oder ein Lachen) zurückbringen

7
Link zum Artikel

Intervention wegen Pestizid-Kritik – Parmelin soll ETH-Forschern Maulkorb verpasst haben

108
Link zum Artikel

9 nervige Schülertypen, die ich unterrichten «durfte»

66
Link zum Artikel

«Fall Carlos» geht ans Obergericht – und Brian hat noch ein neues Verfahren am Hals

24
Link zum Artikel

Kurz' ÖVP will mit Grünen eine Regierung bilden

0
Link zum Artikel

Es reicht.

103
Link zum Artikel

Wie viele dieser Comic-Helden kennst du noch? (Nur für Experten)

78
Link zum Artikel

«Ich habe Scheisse gebaut» – wegen ihm wartete die Schweiz bis 23 Uhr aufs Schlussresultat

47
Link zum Artikel

So ticken Schweizer Familien – 5 Dinge, die du dazu wissen musst

65
Link zum Artikel

9 nervige Lehrertypen, die mich unterrichten «durften»

61
Link zum Artikel

Warum kalte Kartoffeln gesünder sind – und sogar beim Abnehmen helfen

16
Link zum Artikel

6 Punkte, die Donald Trump den Schlaf rauben

34
Link zum Artikel

Diesen genial-einfachen Smartphone-Trick kennt (fast) niemand

23
Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

335
Link zum Artikel

Astérix ist 60 – und hier erfährst du, wie du als Gallier heissen würdest

148
Link zum Artikel

Erster Cyborg der Welt: Dieser Mann hört mit einer Antenne im Kopf Farben

30
Link zum Artikel

«Ein Mann holt sich von zwei Lesben, was er haben will: Porno»

68
Link zum Artikel

Warum dieser 23-Jährige Schweizer lieber in Nordsyrien stirbt, statt nach Hause zu kommen

84
Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

44
Link zum Artikel

Nikki Haley erhebt Vorwürfe gegen Tillerson

20
Link zum Artikel

«OK, Boomer» – wie zwei Wörter eine ganze Generation (zu Recht?) verunglimpfen

137
Link zum Artikel

Lonely Planet setzt dieses Land auf Platz 1 – doch das ist kaum auf den Hype vorbereitet

61
Link zum Artikel

Wer folgt bei den Bayern auf Kovac? 7 Kandidaten und was für sie spricht

47
Link zum Artikel

Der Fall Carlos – ein Medien- und Justizdrama, vor allem aber eine menschliche Tragödie

307
Link zum Artikel

Schockierter Son erhält nach Gomes' schwerer Verletzung psychologische Hilfe

18
Link zum Artikel

Handy NICHT im Flugmodus: Wie gefährlich ist das? Ein Pilot erklärt

73
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

73
Link zum Artikel

27 Fails, die dich heute zum Lachen bringen. Gönn dir!

140
Link zum Artikel

11 Dinge, die jeder Android- und iPhone-Nutzer über das Fairphone 3 wissen sollte

27
Link zum Artikel

Der Freistoss-König – nicht mehr lange und Messi überflügelt CR7 auch in dieser Statistik

14
Link zum Artikel

Warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter «Geheimtipp» ist

23
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Rache-Porno: Warum der Fall Katie Hill aufhorchen lässt

165
Link zum Artikel

Wegen der Wetter-💩: 683 Bilder, die dir die Sonne (oder ein Lachen) zurückbringen

7
Link zum Artikel

Intervention wegen Pestizid-Kritik – Parmelin soll ETH-Forschern Maulkorb verpasst haben

108
Link zum Artikel

9 nervige Schülertypen, die ich unterrichten «durfte»

66
Link zum Artikel

«Fall Carlos» geht ans Obergericht – und Brian hat noch ein neues Verfahren am Hals

24
Link zum Artikel

Kurz' ÖVP will mit Grünen eine Regierung bilden

0
Link zum Artikel

Es reicht.

103
Link zum Artikel

Wie viele dieser Comic-Helden kennst du noch? (Nur für Experten)

78
Link zum Artikel

«Ich habe Scheisse gebaut» – wegen ihm wartete die Schweiz bis 23 Uhr aufs Schlussresultat

47
Link zum Artikel

So ticken Schweizer Familien – 5 Dinge, die du dazu wissen musst

65
Link zum Artikel

9 nervige Lehrertypen, die mich unterrichten «durften»

61
Link zum Artikel

Warum kalte Kartoffeln gesünder sind – und sogar beim Abnehmen helfen

16
Link zum Artikel

6 Punkte, die Donald Trump den Schlaf rauben

34
Link zum Artikel

Diesen genial-einfachen Smartphone-Trick kennt (fast) niemand

23
Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

335
Link zum Artikel

Astérix ist 60 – und hier erfährst du, wie du als Gallier heissen würdest

148
Link zum Artikel

Erster Cyborg der Welt: Dieser Mann hört mit einer Antenne im Kopf Farben

30
Link zum Artikel

«Ein Mann holt sich von zwei Lesben, was er haben will: Porno»

68
Link zum Artikel

Warum dieser 23-Jährige Schweizer lieber in Nordsyrien stirbt, statt nach Hause zu kommen

84
Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

44
Link zum Artikel

Nikki Haley erhebt Vorwürfe gegen Tillerson

20
Link zum Artikel

«OK, Boomer» – wie zwei Wörter eine ganze Generation (zu Recht?) verunglimpfen

137
Link zum Artikel

Lonely Planet setzt dieses Land auf Platz 1 – doch das ist kaum auf den Hype vorbereitet

61
Link zum Artikel

Wer folgt bei den Bayern auf Kovac? 7 Kandidaten und was für sie spricht

47
Link zum Artikel

Der Fall Carlos – ein Medien- und Justizdrama, vor allem aber eine menschliche Tragödie

307
Link zum Artikel

Schockierter Son erhält nach Gomes' schwerer Verletzung psychologische Hilfe

18
Link zum Artikel

Handy NICHT im Flugmodus: Wie gefährlich ist das? Ein Pilot erklärt

73
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

73
Link zum Artikel

27 Fails, die dich heute zum Lachen bringen. Gönn dir!

140
Link zum Artikel

11 Dinge, die jeder Android- und iPhone-Nutzer über das Fairphone 3 wissen sollte

27
Link zum Artikel

Der Freistoss-König – nicht mehr lange und Messi überflügelt CR7 auch in dieser Statistik

14
Link zum Artikel

Warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter «Geheimtipp» ist

23
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

40
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
40Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • felixJongleur 03.06.2017 23:31
    Highlight Highlight Dem Heusler mag ichs sehr gönnen, die Aktion war aus basler Sicht sicher top. Als SGler jedoch muss ich sagen, sucht euch das nächste mal nen andern Dummen für die Feier eurer Überlegenheit.
  • Toerpe Zwerg 03.06.2017 20:04
    Highlight Highlight Strafe muss sein, aber nicht zu hart. Auf die Zwangsrelegaton in die Challange League sollte man verzichten. Meistertitel aberkennen reicht.
  • PenPen 03.06.2017 18:25
    Highlight Highlight Die Reaktion der SRF Kommentatoren ist unglaublich schwach!
    • Roaming212 03.06.2017 19:49
      Highlight Highlight So eine Aktion ist nicht zu tolerieren, sondern zu bestrafen auch wenn sie gut gemeint war. Ansonsten dürfen Fans ja in jedem Stadion das Feld stürmen. Nur weil es der FCB ist, muss noch lange keine Ausnahme gemacht werden.
    • JonathanFrakes 04.06.2017 22:03
      Highlight Highlight @Roaming212: Ist doch super, dass die Kurve gezeigt hat, dass es auch friedlich geht. Ich denke, Bernhard Heusler hat sich sehr über die Aktion gefreut. Sie dauerte auch nur ein paar Minuten in einem bedeutungslosen Spiel. Das war einfach ein besonderer Dank an einen besonderen Präsidenten. Und eine Geldbusse wird's geben, ist auch in Ordnung so.
  • Seppatoni 03.06.2017 17:46
    Highlight Highlight Ich habe das Spiel vom Gästesektor aus verfolgt und fand es durchaus eine originelle Aktion. Dennoch muss die Liga den Vorfall bestrafen, sonst droht ein Freipass für Platzstürme.
  • Lan25d 03.06.2017 15:48
    Highlight Highlight Was für unsympathische SRF-Kommentatoren...
  • 's all good, man! 03.06.2017 14:56
    Highlight Highlight Diese aufgesetzte, bis zur Lächerlichkeit zelebrierte Empörung immer bei den Sportkommentatoren im SRF nervt sowieso. Das gestern war ja oberpeinlich, wie der gleich angefangen hat drauflos zu schimpfen, bevor er überhaupt geschnallt hat, worum es eigentlich geht.
    • JonathanFrakes 03.06.2017 18:25
      Highlight Highlight Du hast absolut Recht! Der Teleclub-Kommentator fand es eine tolle Aktion. Geht also auch anders, liebes SRF!
  • JonathanFrakes 03.06.2017 14:07
    Highlight Highlight Wunderbare Aktion der Muttenzerkurve. Heusler war sichtlich gerührt. Aktion schnell wieder vorbei. Verstehe absolut nicht, wie man hier kritisieren kann. Ist wohl der Neid...
  • schnoogg 03.06.2017 13:33
    Highlight Highlight Ich war auch überrascht und fands eine bemerkenswerte und letztlich auch tolle Aktion!
    Inwieweit das abgesprochen oder angekündigt wurde, weiss ich nicht, aber hier von einem "Platzsturm" zu sprechen? Die Tore hat nicht die Muttenzerkurve selber geöffnet, die wurden von der Stadionsicherheit geöffnet. Ich kann mir sogar vorstellen, dass der Verband oder zumindest der Schiedsrichter informiert war - San hat mit einer klaren Geste den Fans, die sich am Spielfeldrand sammelten und abwarteten, signalisiert, sie sollen kommen (er hat sie zu sich gewunken). Oder er hat enorm souverän reagiert...
  • fischi 03.06.2017 13:31
    Highlight Highlight ich verstehe die medien in diesem fall nicht. kommt es zu problemen mit fans stürzten sie sich darauf und schreien nach konsequenzen und hier feiert ihr das ganze im grossen stiele ab obwohl es im grunde der sache genau das selbe ist
    • Blutgrätscher 03.06.2017 14:55
      Highlight Highlight Ist friedlich auf einen Platz zu gehen und dem Präsi ein Abschiedsständchen zu singen im Grunde der Sache das Gleiche wie nach einer Niederlage reihenweise Körperverletzungen zu begehen und Stadionmaterial kaputt zu machen?
    • Manu. 06.06.2017 08:41
      Highlight Highlight @Blutgrätscher Logisch ist es nicht das gleiche. Aber Fans gehören in keinem Fall aufs Spielfeld. Stell dir vor die St. Galler hätten die selbe Idee gehabt und ihr Abschiedsständchen für Mario Mutch ebenfalls auf dem Feld abgehalten.... Das wäre wahrscheinlich hart sanktioniert worden.
  • Ohmann94 03.06.2017 12:46
    Highlight Highlight Das man seinen Präsidenten ehren will ist ja gut und recht. Nichtsdestotrotz ist ein Platzsturm in dieser Art eine absolute Frechheit! Das muss nun halt auch mal jeder Basel-Fan einsehen und wenn man das nicht kann, dann ist den betreffenden Personen schlicht und einfach in ihrer komplett verklärten und illusorischen Weltsicht nicht mehr zu helfen. Jeder andere Verein müsste mit Sanktionen der heftigsten Art rechnen und das ist ein Fakt. Ich bin normalerweise kein "Basel-Bonus"-Verfechter, aber hier in diesem Fall...

    Naja, zum Schluss bleibt nur noch eins:

    Danke Heusler! Du hast was erreicht
    • Tornado 03.06.2017 12:57
      Highlight Highlight Hört einmal mit diesem Basler Bonus auf, wenn es um Fans geht. Jedes kleinste Fehlverhalten der FCB Fans kann man am nächsten Tag seitenweise in den Medien lesen. Wenn z.B. an einem Cupfonal Sion Fans dauerhaft Gegenstände Richtung Torhüter schmeissen ist dies nicht einmal eine Randnotiz Wert.
    • 's all good, man! 03.06.2017 14:50
      Highlight Highlight Ich muss gar nichts einsehen und mein Blick auf die Welt ist eigentlich ziemlich klar.

      »Jeder andere Verein müsste mit Sanktionen der heftigsten Art rechnen und das ist ein Fakt.«

      Ach, wie ich dieses »das ist ein Fakt« liebe... Wie genau kommst du darauf, dass es für den FCB nicht auch Sanktionen geben wird? Ganz offenbar haben sich die Veranstalter gestern nicht an die Sicherheitsvorschriften gehalten. Das wird eine Busse geben, evtl. sogar noch »Verwarnung«, und gut ist. Wird man so hinnehmen.

      Man kann auch alles uhuren aufbauschen, die ganze Empörung hier ist einfach nur lächerlich.
    • JoeyOnewood 03.06.2017 18:56
      Highlight Highlight meinst du nicht Malus?
  • StB 03.06.2017 12:16
    Highlight Highlight Finde die Action guet. Kann mir vorstellen das Sie sogar so geplant wurde. Von einem Platzsturm kann keine Rede sein, sondern von einer gut geplanten Überraschung für den Presidenten. 👍👍
    • Tornado 03.06.2017 12:52
      Highlight Highlight Klar war der Platzsturm so geplant und durchorganisiert. Die Zuschauer wussten auf jeden Fall dass etwas von der Muttenzerkurve zu Ehren von Bärni kommt nur nicht was.
      Darum finde ich die negativen Reaktionen teilweise völlig übertrieben.
    • purpletrain 03.06.2017 14:16
      Highlight Highlight Auf der Tonspur vom Match hört man auch ziemlich gut dass es durchorganisiert war. Wer Replay hat: so ab der 70min hinhören was bei den 'Stimmungsmikrofonen' geredet wird.
    • Qui-Gon 03.06.2017 15:56
      Highlight Highlight Frechheit gegenüber dem Gegner, der es nicht wusste. Auch wenn es um nichts mehr ging. Ob es die SGler Spieler echt auch so läss fanden, als hinter ihnen pötzlich die Kurve aufs Feld strömte?
  • Hayek1902 03.06.2017 11:56
    Highlight Highlight So ein Platzsturm ist doch eine gute Sache beim letzten Spiel eines verdienten Präsidenten. Niemand wurde verletzt, nichts ging zu schaden, was will man mehr? So lange es nicht ständig gemacht wird...
    • Scaros_2 03.06.2017 12:12
      Highlight Highlight Also ist es ok das wir regeln ignorieren.? Wozu sie also haben
    • The fine Laird 03.06.2017 12:53
      Highlight Highlight Scaros_2, dein Leben muss unglaublich abenteuerlich sein!
    • Scaros_2 03.06.2017 13:09
      Highlight Highlight Das hat nichts mit meinem Leben zu tun sondern damit wie wir es werten

      Hier sagen alle jetzt "Ach das ist nicht so schlimm und geile aktion" und sollte das gleiche bei einem andern verein mitten in der Saison passieren wie z.b. beim FC St. Gallen welcher den Präsident aus gesundheitlichen Gründen verloren hat und welcher auch scheiss viel gemacht hat für den Verein, dann hätte es wieder geheissen der Verein habe kein Sicherheitskonzept und die Fans nicht im Griff und der schrei nach Rayonverbott wäre riesig

      HIer aber wird es "toleriert" was schlicht nicht fair ist gegenüber den andern.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Scaros_2 03.06.2017 11:34
    Highlight Highlight Und es beweist eben das Basel sich solche Dinge erlauben darf. Es ist eben Basel und denen muss man einen Bonus geben weil wir ach so dankbar sein können das sie nicht in die BL oder auswandern.

    Keiner der Fans wird ein Stadionverbot kriegen was eigentlich passieren müsste und auch sonst wird es einen obulus an strafe setzen wenn überhaupt. Der FCSG war nicht erfreut über die aktion laut Trainer und man stelle sich vor, der FCSG hätte das gemacht gegen Sion im letzten Heimspiel und hätte ihren Präsidenten so verabschiedet. Man hätte es nicht toleriert. Wetten? Drecksverein und LIga!!
    • El Vals del Obrero 03.06.2017 12:59
      Highlight Highlight Und was hätte man denn deiner Meinung nach machen sollen? Gummigeschoss und Tränengas?

      Manchmal hat man das Gefühl, dass jene die immer nach Ordnung schreien in Wirklichkeit am gewaltgeilsten sind. Zumindest wenn sie zuschauen und sich danach darüber empören können.

      Schon der TV-Moderator schien beim Beginn des Platzsturm fast zu geifern vor Erwartung und war wohl enttäuscht, dass es zu keinen Ausschreitungen kam.

      Kompliment denn Sicherheitsleuten, dass sie *nicht* eingriffen!
    • fischi 03.06.2017 13:27
      Highlight Highlight ein platzsturm bleibt was er ist und damit Illegal egal aus was für einem grund aber ich gehe auch von einem Baselbonus aus in diesem Fall
    • Scaros_2 03.06.2017 13:37
      Highlight Highlight Was laberst du für einen Mist wegen Kontext?

      Ist also eine Ermordung in einem bestimmten Kontext wie z.B. eine Ehefrau die ihrem Mann die Suppe versalzet und welcher per Zufall koch ist und nicht verstehen kann wie man so was schafft ein legitimer Grund jemand über den Haufen zu schiessen?

      Mord bleibt Mord
      Illegales Downloaden ist Illegal
      usw.

      Wenn man anfängt bei Regeln und Gesetzen den Kontext zu bewerten, dann ist es vorbei mit vorschriften.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Norbi259 03.06.2017 11:31
    Highlight Highlight Wie viel beträgt die Busse der SFL?
  • Caligula 03.06.2017 11:27
    Highlight Highlight Ich hatte Gänsehaut und feuchte Augen beim schauen des Videos. Hat mich sehr berührt. Schön dass die Fans das Spielfeld schnell wieder freigaben. War wirklich eine schöne Aktion.

Federer gibt sich vor den ATP Finals angriffig: «Bin total motiviert und hungrig»

Roger Federer steigt am Sonntag gegen Dominic Thiem in seine 17. ATP Finals. Hochmotiviert und körperlich topfit wie er zwei Tage vor dem Start in London zufrieden feststellte.

Nach dem überzeugenden Turniersieg an den Swiss Indoors gönnte sich Roger Federer eine kurze Pause. Kaum einer kennt seinen Körper so gut wie der mittlerweile 38-jährige Basler. Deshalb stimmt es optimistisch, wenn er erklärt, er habe körperlich keinerlei Probleme und fühle sich «total motiviert und hungrig». Das …

Artikel lesen
Link zum Artikel