DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Für seinen ersten Grand-Slam-Titel 2003 erhielt Roger Federer vom Turnier in Gstaad wenige Tage später Kuh Juliette. Ob der Melkversuch ähnlich erfolgreich wie die Karriere verlief, ist unbekannt.
Für seinen ersten Grand-Slam-Titel 2003 erhielt Roger Federer vom Turnier in Gstaad wenige Tage später Kuh Juliette. Ob der Melkversuch ähnlich erfolgreich wie die Karriere verlief, ist unbekannt.Bild: KEYSTONE

So hast du die Karriere von Roger Federer noch nie gesehen

Über kaum einen Sportler wurden wohl schon so viele Artikel veröffentlicht wie über Roger Federer. Wir kennen die Zahlen alle: 20 Grand-Slam-Titel, 99 Turniersiege, über 300 Wochen die Weltnummer 1. Darum werten wir hier die Partien und Karriere des Maestros für einmal etwas anders aus.
13.01.2019, 17:2913.12.2019, 12:51
Reto Fehr
Folgen
Lea Senn
Folgen
Marius Egger
Marius Egger
Marius Egger
Folgen

Alle 1478 Matches auf einen Blick

Meilensteine

Daten und Quellen
Es wurden alle Spiele Federers berücksichtigt, die auf der Verbandsseite der ATP aufgeführt sind (Stand vor dem Australian Open 2019). Neben Partien auf der ATP-Stufe sind dies Challengerturniere, Davis-Cup-Partien und Olympische Spiele. Nicht dabei sind der Hopman Cup, Qualifikationsturniere, IPTL, Laver Cup und weitere Showturniere/-partien, Future- und Juniorenpartien.

Die ATP lässt Partien auf Challenger-Stufen allerdings in der Gesamtstatistik weg. Darum zählt der Turniersieg Federers in Brest nicht zu seinen 99 Titeln. Auf Challenger-Stufe hat Federer eine Bilanz von 16 Siegen, 7 Niederlagen und einem Titel (Brest).

Die 112 Freilose Federers haben wir in der Statistik weggelassen, dafür bewerteten wir die RET (Aufgabe vor Spielbeginn) und w/o (Aufgabe nach Spielbeginn) jeweils als Sieg oder Niederlage, während die ATP darauf verzichtet. Darum steht beispielsweise bei uns die Bilanz gegen Michail Juschni bei 18:0, bei der ATP bei 17:0.

Für die Daten zu Aufschlägen, Breakbällen und Punkten wurden die Angaben von ultimatetennisstatistics.com benutzt.

Federers Niederlagen, bei denen er Matchbälle vergab

1 / 25
Federers Niederlagen, bei denen er Matchbälle vergab
quelle: epa / laurence griffiths / pool
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Junge will wissen, von wo Roger den Spitznamen «The GOAT» hat

Video: watson
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

5 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Zeit_Genosse
13.01.2019 17:39registriert Februar 2014
Watson das ist Top ✅
1878
Melden
Zum Kommentar
avatar
Hunnam
13.01.2019 17:52registriert Januar 2016
Wow! mehr muss nicht gesagt werden.
1365
Melden
Zum Kommentar
avatar
kuschkusch
13.01.2019 19:32registriert Januar 2019
Grosser Mann, grosse Leistung, sensationell dargestellt - hab ich so wirklich noch nicht gesehen!
1094
Melden
Zum Kommentar
5
«Wir haben es auf die leichte Schulter genommen» – Nati schlägt Frankreich nach Rückstand
Das Eishockey-Nationalteam bestätigt an der WM in Finnland den grandiosen 6:3-Sieg über Kanada vom Samstag mit einem 5:2-Erfolg über die Franzosen.

Die Schweizer setzten gegen Frankreich zum Steigerungslauf an – nach einem wahrhaftigen Fehlstart allerdings. Nach dem ersten Abschnitt lagen die Schweizer 0:2 zurück. Es hätte sogar 0:4 stehen können.

Zur Story