Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gesucht: Die grösste Sportlerin und der grösste Sportler aller Zeiten

Badge Duell

Die Wahl zum grössten Schweizer Sportler aller Zeiten hat für gehörigen Gesprächsstoff gesorgt. Nun richten wir unsere Blicke auf die ganze Welt: Wer ist der beste Sportler und wer ist die beste Sportlerin aller Zeiten?



Zunächst das schwache Geschlecht: 100 Männer haben wir nominiert

Und jetzt zu den Frauen – auf User-Wunsch mit Simone Niggli

Die 100 grössten Schweizer Sportler aller Zeiten

Ein Carlos Varela in Höchstform: «Heb de Schlitte, du huere Schissdrägg»

Link zum Artikel

Die «Nacht von Sheffield» – Köbi Kuhn sorgt für den grössten Skandal der Nati-Geschichte

Link zum Artikel

Beni Thurnheers fataler Irrtum – es gibt eben doch einen Zweiten wie Bregy

Link zum Artikel

Jörg Stiel stoppt den Ball an der EM mit Köpfchen – weil er es kann

Link zum Artikel

Elf kleine Schweizer liegen 0:2 zurück und sorgen dann für Begeisterung in der Heimat

Link zum Artikel

Im Heysel-Stadion werden 39 Menschen zu Tode getrampelt

Link zum Artikel

Filipescu macht den FC Zürich in Basel in der 93. Minute zum Meister

Link zum Artikel

Cabanas fordert Respekt, denn «das isch GC! Rekordmeister! Än Institution, hey!»

Link zum Artikel

Märchenprinz Volker Eckel legt GC mit 300-Millionen-Versprechen aufs Kreuz

Link zum Artikel

Der «entführte» Raffael wird zum Fall für die Polizei – und muss ein Nachtessen blechen

Link zum Artikel

Johann Vogel droht Köbi Kuhn, in den Flieger zu steigen, um ihm «eins zu tätschen»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

33
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
33Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • CyanLama 30.04.2016 14:55
    Highlight Highlight Wayne Gretzkis Wikipedia-Seite lesen (30min dafür einplanen) und akzeptieren, dass er der größte Sportler aller Zeiten ist.
  • InfinityLoop 30.04.2016 02:33
    Highlight Highlight So ein Blödsinn 💩💩es hat nicht den Bessten.Jede Sportart kann für sich eine Handvoll "Besster"haben weil man die unterschiedlichen Sportepochen auch nicht mitteinander vergleichen kann
  • niklausb 30.04.2016 02:15
    Highlight Highlight Also los los lasst uns Äpfel und Birnen vergleichen und dann auch gleich noch Äpfelinen umd Birninen.....
  • Linus Luchs 30.04.2016 00:18
    Highlight Highlight Muhammad Ali, the Greatest, the King! Er hat die Welt als Sportler bewegt wie kein zweiter. Millionen sind mitten in der Nacht aufgestanden, auch in der Schweiz, um seinen Ali Shuffle zu sehen, seine epischen Kämpfe gegen George Foreman und Joe Frazier. Er hat den Kriegsdienst verweigert und damit auf seinen Weltmeistertitel verzichtet. Muhammad Ali ist und bleibt der Grösste.
  • head 29.04.2016 22:08
    Highlight Highlight ich so: ah ne der war gedopt - OK und die waren beide gedopt
  • maxi 29.04.2016 21:10
    Highlight Highlight schade das ole einar björndalen so weit hinten liegt.. ein vorzeige sportler und sehr sympathisch!
  • -woe- 29.04.2016 21:05
    Highlight Highlight Da habe ich bei den Frauen sofort an

    - Vera Chaslavska (Kunstturnen)

    und

    - Annemarie Moser-Pröll (Ski alpin)

    gedacht. Aber die sind nirgends...
    (Und die Pröll ist sogar bei den World Sports Award als 'Skisportlerin des Jahrhunderts' ausgezeichnet worden.)
    • -woe- 29.04.2016 21:19
      Highlight Highlight Die Pröll habe ich mittlerweile gefunden, als eine von neun (!) Skisportlerinnen. Sorry, Skisport ist nun mal eine Randsportart.
  • bokl 29.04.2016 20:53
    Highlight Highlight Genau dafür liebe ich watson. Die User-Wahl der CH-Sportler gefiel nicht, und es wurde mit den Usern "geschimpft". Ein normales Medium würde nun - wenn den seins muss -- eine eigene Liste für die Welt produzieren. Nicht Watson. Da müssen alles die User machen. Auch wenn sie maximal 5% der Sportler kennen.
  • OkeyKeny 29.04.2016 19:57
    Highlight Highlight Ganz einfach: man nimmt einen meter und misst hihihihi
  • Kramer 29.04.2016 19:41
    Highlight Highlight Für mich ist es klar:"The Greatest" Muhammed Ali
  • maxi 29.04.2016 19:03
    Highlight Highlight wo ist alex frei 😎
  • AdiB 29.04.2016 18:31
    Highlight Highlight und bei den frauen fehlt steffi graf.
    om gottes willen! ihr habt bei den männern die hand gottes vergessen, diego maradonna!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Licorne 29.04.2016 18:27
    Highlight Highlight Hopp Simone Niggli-Luder! :-D
  • Gigi,Gigi 29.04.2016 18:24
    Highlight Highlight Was sollen denn all die Skifahrer? Reine Randsportart, ähnlich wie Schlitteln, Skeleton und Bob. Eigentlich zählen ja nur Darts, Snooker und Schach zu den wahren Weltsportarten!!
  • RodolfoZanzarro 29.04.2016 18:08
    Highlight Highlight Wo ist denn Serena Williams?
    • Ralf Meile 29.04.2016 19:52
      Highlight Highlight Die ist drin und zwar von Anfang an.
  • licke1 29.04.2016 18:05
    Highlight Highlight Autorennen hat für mich nichts mit Sport zu tun- genausowenig wie Fussball.
    • Yes. 29.04.2016 19:01
      Highlight Highlight Merci für die dümmste Aussage des Tages.
    • Kramer 29.04.2016 19:40
      Highlight Highlight wer mal die pulsmessung ein F1 fahrers gesehen ist da sicher anderer meinung
    • Thinkerer 29.04.2016 21:54
      Highlight Highlight Wer mal den Co2-Ausstoss eines F1 - Fahrers gesehen hat, ist genau dieser Meinung.
  • AdiB 29.04.2016 17:56
    Highlight Highlight fehlt da nicht kareem abdul-jabbar? ihr fragt nach dem besten sportler allerzeiten und vergiesst den besten, nach der statistik, basketballer aller zeiten. auch fehlen ufc kämpfer wie dos santos oder cain velasques. oder im nfl devin hester, tom brady auch fehlt alex rodriques, und ganz gross war tony hawk z.bsp. diese liste finde ich als sportfan bisschen daneben. da gibts viel bessere.
  • Licorne 29.04.2016 17:53
    Highlight Highlight Das Problem ist, wie auch sicher bei anderen Usern, dass ich bei vielen Sportarten ein absoluter Banause bin und ich mich nicht auskenne.

    Soll ich nun einfach für den stimmen, den ich kenne? Vielleicht wüsste ich die Leistung des anderen aber mehr zu würdigen, wenn ich ihn kennen und mich seine Sportart interessieren würde...
  • rundumeli 29.04.2016 17:52
    Highlight Highlight habt ihr eigentlich keine frauen bzw. gümmeler in der redaktion ? ... shame on u ... fehlt die grösste kleinste aller zeiten:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Jeannie_Longo-Ciprelli
    • Ralf Meile 29.04.2016 19:50
      Highlight Highlight Die ist drin und war es auch von Anfang an.
  • Luca Brasi 29.04.2016 17:49
    Highlight Highlight Voll rassistisch! Bei den Männern gerade einmal ein Halbasiate mit Tiger Woods. Und bei den Frauen auch nur 2, wobei nur eine für ein asiatisches Land antrat. Sind Tischtennis, Badminton, etc. keine richtigen Sportarten für eurozentrische Sportredaktoren? :D
  • Warumdennnicht? 29.04.2016 17:47
    Highlight Highlight Ich hätte kein problem damit wenn Niggli nicht Weltweit vorne ist. Denn da kennt sie nun einfach niemand und OL ist an den meisten orten null bekannt.
    Aber in der Schweiz gehört sie zu den grössten.
    • Alle haben bessere Namen als ich. 29.04.2016 18:36
      Highlight Highlight Ich auch seh es aber als Protestaktion der Community gegen das nicht ganz verständliche Urteil der Redanktion.
  • Pascal Steiger 29.04.2016 17:37
    Highlight Highlight Ronaldinho ist der Beste.
    Nicht mal unbedingt spielerisch, sondern wegen seiner Liebe zum Ball und seiner Fairness. Seine Spezialität alle zu verzaubern.

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Dass es im Fussball für Frauen deutlich weniger Geld zu holen gibt als für Männer, ist bekannt. Doch wie sieht es in den anderen Sportarten aus? Wo werden Frauen bezüglich Preisgelder benachteiligt – und wo herrscht Gleichberechtigung? Eine Übersicht.

Klar: Verdienstmöglichkeiten beschränken sich in vielen Sportarten bei weitem nicht auf Preisgelder. Dazu kommen Löhne und – nicht selten – persönliche Sponsoren oder andere Werbeeinnahmen oder Gelder von Unterstützern. Roger Federer beispielsweise sackte 2017 rund zehnmal mehr durch Sponsoren als durch Preisgelder ein.

Trotzdem zeigt ein Blick auf Preisgelder zum einen die Popularität und finanzielle Kraft der Sportart, und zum anderen, wo Frauen und Männer gleich behandelt werden.

Für unsere …

Artikel lesen
Link zum Artikel