DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Alle Fahrer der aktuellen Formel-1-Saison und ihre Rekorde

16.03.2022, 15:0418.03.2022, 13:19

Die Tests sind durch, die Rivalitäten klar: Am Sonntag findet in Bahrain das erste Rennen der Formel-1-Saison 2022 statt. Welches Team oder welcher Fahrer kann ein erstes Ausrufezeichen setzen und für wen wird der Auftakt zum Albtraum? Eine schwierige Prognose. Klar ist jedoch, wer die Fahrer und Teams sind. Alle Informationen dazu findest du hier:

Mercedes

  • Aktueller Team-Chef: Toto Wolff
  • Konstrukteur-Rang 2021: Rang 1
  • Hauptsitz: England
  • In der Formel 1 seit: 1954
  • Beste Platzierung: 8 Konstrukteur-Weltmeistertitel (2014-2021)
  • Budget 2020: 418 Millionen CHF

Mercedes ist das wohl erfolgreichste Formel-1-Team der jüngeren Geschichte. Letzte Saison konnte sich Max Verstappen mit Red Bull jedoch den Weltmeistertitel schnappen. Der Anfang vom Ende der Mercedes-Dominanz?

Lewis Hamilton

Bild: keystone

Genau das will er verhindern. Siebenfacher Weltmeister und Top-Fahrer von Mercedes, Lewis Hamilton. Er ist der erfolgreichste und hinter Fernando Alonso auch fast der erfahrenste Fahrer dieser Saison.

  • Alter: 37 Jahre
  • Herkunft: Grossbritannien
  • Anzahl gefahrene Grand Prix: 288
  • Grösste Formel-1-Erfolge: 7 Weltmeistertitel 2008, 2014, 2015, 2017-2020
  • Position 2021: 2
  • Jahre in der Formel 1: 15
  • Vorheriges Team: McLaren

George Russell

Bild: keystone

Der 24-jährige Brite hat auf diese Saison von Williams zu Mercedes gewechselt. Er soll Hamilton bei der Mission Titelzurückeroberung unterstützen.

  • Alter: 24 Jahre
  • Herkunft: Grossbritannien
  • Anzahl gefahrene Grand Prix: 60
  • Grösste Formel-1-Erfolge: Zweiter Platz in Belgien 2021
  • Position 2021: 15
  • Jahre in der Formel 1: 3
  • Vorheriges Team: Williams

Red Bull

  • Aktueller Team-Chef: Christian Horner
  • Konstrukteur-Rang 2021: Rang 2
  • Hauptsitz: England
  • In der Formel 1 seit: 2005
  • Beste Platzierung: 4 Konstrukteur-Weltmeistertitel (2010-2013)
  • Budget 2020: 380 Millionen CHF

Für Red Bull sind die Ziele klar: neben dem Weltmeistertitel für die Fahrer soll nun auch endlich jener für die Konstrukteure ran.

Max Verstappen

Bild: keystone

Wenn Max Verstappen seine Leistung von 2020 wiederholt, hat er zumindest sein Bestes dazu beigetragen. Er konnte sich in der letzten Saison in einem irren letzten Rennen noch vor Lewis Hamilton platzieren.

  • Alter: 24 Jahre
  • Herkunft: Niederlande
  • Anzahl gefahrene Grand Prix: 141
  • Grösste Formel-1-Erfolge: Weltmeister 2021
  • Position 2021: 1
  • Jahre in der Formel 1: 7
  • Vorheriges Team: Toro Rosso

Sergio Perez

Bild: keystone

Nun liegt es an Sergio Perez, seinen Teamkollegen in den vorderen Rängen zu unterstützen. Kann das Team Verstappen/Perez dem Mercedes-Duo Hamilton/Russel die Pole-Position streitig machen?

  • Alter: 32 Jahre
  • Herkunft: Mexiko
  • Anzahl gefahrene Grand Prix: 213
  • Grösste Formel-1-Erfolge: Zweimal 1. Platz Bahrain 2020 und Aserbaidschan 2021
  • Position 2021: 4
  • Jahre in der Formel 1: 11
  • Vorheriges Team: Racing Point

Ferrari

  • Aktueller Team-Chef: Mattia Binotto
  • Konstrukteur-Rang 2021: Rang 3
  • Hauptsitz: Italien
  • In der Formel 1 seit: 1950
  • Beste Platzierung: 16 Konstrukteur-Weltmeistertitel (1961, 1964, 1975-1977, 1979, 1982, 1983, 1999-2004, 2007, 2008)
  • Budget 2020: 399 Millionen CHF

Ferrari gehört zu den ältesten und erfolgreichsten Teams der Formel 1. Nach einer längeren Durststrecke will man nun endlich wieder ganz vorne mitmischen. Die Tests zeigten, dass dies auch durchaus möglich ist.

Charles Leclerc

Bild: keystone

Charles Leclerc muss einige Positionen im Vergleich zur letzten Saison gut machen, wenn er die Scuderia Ferrari wieder zum Erfolg führen will.

  • Alter: 24 Jahre
  • Herkunft: Monaco
  • Anzahl gefahrene Grand Prix: 80
  • Grösste Formel-1-Erfolge: Zweimal 1. Platz Belgien und
    Italien 2019
  • Position 2021: 7
  • Jahre in der Formel 1: 5
  • Vorheriges Team: Sauber

Carlos Sainz

Bild: keystone

Sainz konnte letzte Saison bereits den fünften Platz der Fahrerwertung erobern. Nun will er die Top 3 knacken.

  • Alter: 27 Jahre
  • Herkunft: Spanien
  • Anzahl gefahrene Grand Prix: 140
  • Grösste Formel-1-Erfolge: Zweimal 2. Platz Italien 2020 und Monaco 2021
  • Position 2021: 5
  • Jahre in der Formel 1: 7
  • Vorheriges Team: McLaren

McLaren

  • Aktueller Team-Chef: Andreas Seidl
  • Konstrukteur-Rang 2021: Rang 4
  • Hauptsitz: England
  • In der Formel 1 seit: 1966
  • Beste Platzierung: 8 Konstrukteur-Weltmeistertitel (1974, 1984, 1985, 1988-1991, 1998)
  • Budget 2020: 239 Millionen CHF

McLaren konnte sich in den letzten Saisons endlich wieder in der Nähe der Tabellen-Spitze bewegen. Nun will das Team den Angriff auf die Top 3 wagen und mit Mercedes, Red Bull und Ferrari konkurrieren.

Daniel Ricciardo

Bild: keystone

Ricciardo, der in der zweiten Hälfte der letzten Saison bei McLaren endlich den richtigen Antritt fand, will 2022 starten, wie er 2021 beendet hatte: auf den vorderen Rängen.

  • Alter: 32 Jahre
  • Herkunft: Australien
  • Anzahl gefahrene Grand Prix: 210
  • Grösste Formel-1-Erfolge: Zweimal WM-Dritter 2014 und 2016
  • Position 2021: 8
  • Jahre in der Formel 1: 11
  • Vorheriges Team: Renault

Lando Norris

Bild: keystone

Norris eroberte 2021 spektakulär den 6. Platz unter den Fahrern. Zieht auch Ricciardo mit, könnte das Team ebenfalls auf den Podiums-Plätzen mitmischen und den direkten Konkurrenten Ferrari schlagen.

  • Alter: 22 Jahre
  • Herkunft: Grossbritannien
  • Anzahl gefahrene Grand Prix: 60
  • Grösste Formel-1-Erfolge: 2. Platz Italien 2021
  • Position 2021: 6
  • Jahre in der Formel 1: 3
  • Vorheriges Team: keines

Alpine

  • Aktueller Team-Chef: Otmar Szafnauer
  • Konstrukteur-Rang 2021: Rang 5
  • Hauptsitz: England
  • In der Formel 1 seit: 1977
  • Beste Platzierung: 2 Konstrukteur-Weltmeistertitel (2005, 2006)
  • Budget 2020: 239 Millionen CHF

Die grossen Erfolge von 2005 und 2006 konnte das Team bisher nicht wiederholen, sondern es scheint etwas im vorderen Mittelfeld mitzudümpeln. Auch Alpine (vorher Renault) will wieder auf die Pole-Position.

Fernando Alonso

Bild: keystone

Helfen soll da der zweifache Weltmeister und erfahrenste Formel-1-Fahrer der Saison, Fernando Alonso. Er konnte jedoch in der letzten Saison nur ganz knapp die Top-10 der Fahrer knacken.

  • Alter: 40 Jahre
  • Herkunft: Spanien
  • Anzahl gefahrene Grand Prix: 334
  • Grösste Formel-1-Erfolge: Zwei WM-Titel 2005 und 2006
  • Position 2021: 10
  • Jahre in der Formel 1: 18
  • Vorheriges Team: McLaren

Esteban Ocon

Bild: keystone

2021 konnte Esteban Ocon auf dem Hungaroring erstmals einen Grand Prix gewinnen. Nun sollen die Erfolge weiterhin kommen.

  • Alter: 25 Jahre
  • Herkunft: Frankreich
  • Anzahl gefahrene Grand Prix: 89
  • Grösste Formel-1-Erfolge: 1. Platz Ungarn 2021
  • Position 2021: 11
  • Jahre in der Formel 1: 5
  • Vorheriges Team: Renault

AlphaTauri

  • Aktueller Team-Chef: Franz Tost
  • Konstrukteur-Rang 2021: Rang 6
  • Hauptsitz: Italien
  • In der Formel 1 seit: 2006
  • Beste Platzierung: Dreimal 6. Konstrukteur-Platz (2008, 2019, 2021)
  • Budget 2020: 122 Millionen CHF

In der letzten Saison landete AlphaTauri erneut auf dem 6. Platz der Konstrukteure. Dies gelang dem Team bereits 2008 und 2019, nun will man mindestens die Top-5 knacken.

Pierre Gasly

Bild: keystone

Der letzte grosse Erfolg des Franzosen liegt nun bereits über ein Jahr zurück. In Italien konnte Gasly 2020 seinen ersten und bislang einzigen Grand Prix gewinnen. Nun will der 26-Jährige seinen Erfolg wiederholen.

  • Alter: 26 Jahre
  • Herkunft: Frankreich
  • Anzahl gefahrene Grand Prix: 85
  • Grösste Formel-1-Erfolge: 1. Platz Italien 2020
  • Position 2021: 9
  • Jahre in der Formel 1: 5
  • Vorheriges Team: Toro Rosso

Yuki Tsunoda

Bild: keystone

Der Japaner gab in der letzten Saison sein Debüt in der Formel-1-Liga. Dabei schaffte es der 21-Jährige in Abu Dhabi fast aufs Podium.

  • Alter: 21 Jahre
  • Herkunft: Japan
  • Anzahl gefahrene Grand Prix: 22
  • Grösste Formel-1-Erfolge: 4. Platz Abu Dhabi 2021
  • Position 2021: 14
  • Jahre in der Formel 1: 1
  • Vorheriges Team: keines

Aston Martin

  • Aktueller Team-Chef: Mike Krack
  • Konstrukteur-Rang 2021: Rang 7
  • Hauptsitz: England
  • In der Formel 1 seit: 2018
  • Beste Platzierung: 4. Konstrukteur-Platz (2020)
  • Budget 2020: 173 Millionen CHF

In der Saison 2020 konnte Aston Martin den 4. Platz in der Konstrukteuren-Wertung einnehmen. In der letzten Saison reichte es dann nur noch für den Sechsten. Nun sollen Sebastian Vettel und Lance Stroll das englische Team zurück auf die Siegesstrasse führen.

Sebastian Vettel

Bild: keystone

Der Deutsche gehört mit seinen 279 gefahrenen Grand Prix mit Fernando Alonso (334) und Lewis Hamilton (288) zu den Veteranen der Saison. Der 34-Jährige konnte sich 2021 in Aserbaidschan den zweiten Platz sichern, die Podien blieben in den letzten beiden Saisons jedoch rar.

  • Alter: 34 Jahre
  • Herkunft: Deutschland
  • Anzahl gefahrene Grand Prix: 279
  • Grösste Formel-1-Erfolge: 4 WM-Titel zwischen 2010 und 2013
  • Position 2021: 12
  • Jahre in der Formel 1: 15
  • Vorheriges Team: Ferrari

Lance Stroll

Bild: keystone

Der 23-jährige Kanadier schaffte es bereits dreimal auf ein Podium. Diese Erfolge liegen jedoch alle über ein Jahr zurück. Mit Aston Martin wollte es in der letzten Saison nicht so wirklich klappen. Das beste Ergebnis erreichte Stroll 2021 mit dem 6. Platz in Katar.

  • Alter: 23 Jahre
  • Herkunft: Kanada
  • Anzahl gefahrene Grand Prix: 100
  • Grösste Formel-1-Erfolge: Dreimal 3. Platz Aserbaidschan 2017, Italien und Bahrain 2020
  • Position 2021: 13
  • Jahre in der Formel 1: 5
  • Vorheriges Team: Racing Point

Williams

  • Aktueller Team-Chef: Jost Capito
  • Konstrukteur-Rang 2021: Rang 8
  • Hauptsitz: England
  • In der Formel 1 seit: 1977
  • Beste Platzierung: 9 Konstrukteur-Weltmeistertitel (1980, 1981, 1986, 1987, 1992-1994, 1996, 1997)
  • Budget 2020: 108 Millionen CHF

Team-Chef Jost Capito übernahm in der letzten Saison als Chef das Williams-Familien-Unternehmen. 2014 und 2015 konnte sich das Team noch in den Top-3 der Konstrukteure festsetzen, seither ging es aber abwärts. 2020 erreichte das Team keinen einzigen Punkt. In der letzten Saison schaffte es Williams immerhin auf 23, nun möchte man auf diesem Momentum aufbauen.

Nicholas Latifi

Bild: keystone

Der Kanadier konnte bereits in der letzten Saison einige Punkte nach Hause bringen, nun soll ihm das vermehrt gelingen. Ob Latifi vom Aufwärtstrend unter Josh Capito profitieren kann?

  • Alter: 26 Jahre
  • Herkunft: Kanada
  • Anzahl gefahrene Grand Prix: 39
  • Grösste Formel-1-Erfolge: 7. Platz Ungarn 2021
  • Position 2021: 17
  • Jahre in der Formel 1: 2
  • Vorheriges Team: keines

Alexander Albon

Bild: keystone

Albon hat mit seinem Comeback in die Formel 1 grosse Fussstapfen zu füllen: Sein Cockpit war letzte Saison noch von George Russell besetzt, der nun zu Mercedes gewechselt hat. Im Red-Bull-Wagen schaffte er es bereits dreimal aufs Podium, doch kann er auch mit einem vermeintlich schwächeren Wagen Erfolge erzielen?

  • Alter: 25 Jahre
  • Herkunft: Thailand
  • Anzahl gefahrene Grand Prix: 38
  • Grösste Formel-1-Erfolge: Zweimal 3. Platz in Österreich und Bahrain 2020
  • Position 2021: keine
  • Jahre in der Formel 1: 2
  • Vorheriges Team: Red Bull

Alfa Romeo

  • Aktueller Team-Chef: Frederic Vasseur
  • Konstrukteur-Rang 2021: Rang 9
  • Hauptsitz: Schweiz
  • In der Formel 1 seit: 1993
  • Beste Platzierung: 4. Konstrukteur-Platz (2001)
  • Budget 2020: 122 Millionen CHF

Das Schweizer Formel-1-Team (Teamsitz in Hinwil) hat eine schlechte Saison hinter sich. Fahrerlegende Kimi Räikkönen konnte in seiner Abschlusssaison lediglich zehn Punkte erzielen. Nun soll ein neues Fahrerduo das Team wieder zu Erfolgen führen.

Guanyu Zhou

Bild: keystone

Der Chinese startet diese Saison als einziger ohne Formel-1-Erfahrung. In der Formel 2 erreichte er 2021 den 3. Platz. Doch wie schlägt er sich nun in der höchsten Klasse des Rennsports?

  • Alter: 22 Jahre
  • Herkunft: China
  • Anzahl gefahrene Grand Prix: keine
  • Grösste Formel-1-Erfolge: keine
  • Position 2021: keine
  • Jahre in der Formel 1: keine
  • Vorheriges Team: keines

Valtteri Bottas

Bild: keystone

Valtteri Bottas ist sich Podien gewöhnt. Er wurde 2019 und 2020 gar Vizeweltmeister mit Mercedes. Er war sich aber auch gewöhnt, die zweite Geige hinter Lewis Hamilton zu spielen. Nun will der Finne aus dessen Schatten treten.

  • Alter: 32 Jahre
  • Herkunft: Finnland
  • Anzahl gefahrene Grand Prix: 178
  • Grösste Formel-1-Erfolge: Zwei Vizeweltmeistertitel 2019 und 2020
  • Position 2021: 3
  • Jahre in der Formel 1: 9
  • Vorheriges Team: Mercedes

Haas

  • Aktueller Team-Chef: Günther Steiner
  • Konstrukteur-Rang 2021: Rang 10
  • Hauptsitz: USA
  • In der Formel 1 seit: 2016
  • Beste Platzierung: 5. Konstrukteur-Platz (2018)
  • Budget 2020: 150 Millionen CHF

Für Haas kann es eigentlich nur aufwärtsgehen. In der letzten Saison erreichte man keinen einzigen Punkt. Das beste Ergebnis erzielte Mick Schumacher in Ungarn mit dem 12. Rang. Hinzu kam diese Saison noch die schwierige Sponsoren-Lage: Haas arbeitete mit dem russischen Bergbauunternehmen Uralkali und der Sohn des besitzenden Oligarchen sass im Cockpit. Mit dem Einmarsch in die Ukraine hat sich alles geändert, das Sponsoring wurde gekündigt und Masepin verlor seinen Sitz.

Kevin Magnussen

Bild: keystone

Für den Russen übernimmt nun ein alter Bekannter: Kevin Magnussen gibt nach seinem Aus in der Formel 1 2021 sein Comeback. Ob er ein scheiterndes Team retten kann?

  • Alter: 29 Jahre
  • Herkunft: Dänemark
  • Anzahl gefahrene Grand Prix: 119
  • Grösste Formel-1-Erfolge: 2. Platz Australien 2014
  • Position 2021: keine
  • Jahre in der Formel 1: 7
  • Vorheriges Team: Renault

Mick Schumacher

Bild: keystone

Der Sohn der deutschen Rennfahrlegende Michael Schumacher hat seine erste Saison in der Formel 1 hinter sich. Er erzielte keinen einzigen Punkt. Sein bestes Ergebnis war bislang nur der 12. Platz in Ungarn. Nun sollen erste Punkte her.

  • Alter: 22 Jahre
  • Herkunft: Deutschland
  • Anzahl gefahrene Grand Prix: 22
  • Grösste Formel-1-Erfolge: 12. Platz Ungarn 2021
  • Position 2021: 19
  • Jahre in der Formel 1: 1
  • Vorheriges Team: keines

(anb/leo)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Diese Unfallkosten verursachten die Formel-1-Fahrer 2021

1 / 23
Diese Unfallkosten verursachten die Formel-1-Fahrer 2021
quelle: keystone / darko bandic
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3
Serena Williams verliert bei ihrem Comeback +++ Ritschard scheitert trotz starker Leistung

Hier geht's zu allen Resultaten von heute Dienstag.

Zur Story