DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Primera Division, 36. Runde
Real Sociedad – Real Madrid 0:1
Atlético Madrid – Rayo Vallecano 1:0
Betis Sevilla – Barcelona 0:2
Gareth Bale sichert Real Madrid dank eines Kopfballtores die drei Punkte. 
Gareth Bale sichert Real Madrid dank eines Kopfballtores die drei Punkte. Bild: Alvaro Barrientos/AP/KEYSTONE

Das Spitzentrio im Gleichschritt: Barça, Real und Atlético feiern Zu-Null-Siege

30.04.2016, 17:5201.05.2016, 11:39

Das musst du gesehen haben

Real Madrid bleibt im Meisterrennen. Das Team von Trainer Zinédine Zidane hat mit dem Tabellen-Zwölften grosse Mühe.

Erst in der 80. Spielminute erlöst Gareth Bale die Madrilenen mit einem Kopfballtor.

streamable

Atlético Madrid kann sich einmal mehr auf Antoine Griezmann verlassen. Der Franzose trifft in einem lahmen Spiel in der 55. Minute mit einem Schuss aus 20 Metern. 

streamable

Auch der FC Barcelona gibt sich keine Blösse und jubelt über einen Sieg ohne Gegentor. Für die Führung kurz nach der Pause ist Ivan Rakitic zuständig.

streamable

Für die Entscheidung ist Ligatopskorer Luis Suarez zuständig. Nach einem feinen Pass von Lionel Messi hat der Stürmer keine Mühe zu vollenden. (zap)

streamable

Die Tabelle

Die Telegramme

San Sebastian - Real Madrid 0:1 (0:0)
26'426 Zuschauer.
Tor: 80. Bale 0:1.

Atletico Madrid - Rayo Vallecano 1:0 (0:0)
49'263 Zuschauer.
Tor: 55. Griezmann 1:0.

Betis Sevilla - FC Barcelona 0:2 (0:0)
44'015 Zuschauer.
Tore: 50. Rakitic 0:1. 81. Suarez 0:2. 
Bemerkung: 35. Gelb-Rot gegen Westermann (Betis/Foul).

Die treusten Fussballer: Über 27 und immer für den gleichen Verein gespielt

1 / 30
Die treusten Fussballer: Über 27 und immer für den gleichen Verein gespielt
quelle: ap/ap / francisco seco
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Unvergessene Fussball-Geschichten aus Grossbritannien

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

FCB-Boss David Degen beruhigt die Fans: «Wenn Arthur Cabral geht, sind wir gerüstet»

Beim FC Basel ist im Wintertransferfenster schon einiges passiert: Afimico Pululu (Greuther Fürth), Edon Zhegrova (Lille), Jordi Quintilla (St.Gallen) und Eray Cömert (Valencia) verlassen den einstigen Serienmeister. Mit dem deutschen U21-Nationalspieler Noah Katterbach (Köln), Emmanuel Essiam (Berekum Chelsea) und der Rückkehr von Innenverteidiger-Talent Albian Hajdari (Juventus) will der FCB diese Abgänge auffangen.

Zur Story