Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Der Zuercher Moritz Bauer, links, im Kampf um den Ball gegen den Basler Jean-Paul Boetius, rechts, im Fussball Meisterschaftsspiel der Super League zwischen dem FC Basel 1893 und dem Grasshopper Club Zuerich, im Stadion St. Jakob-Park in Basel, am Sonntag, 8. November 2015. (KEYSTONE/Georgios Kefalas)

Das gibt es auf SRF zu sehen: Grasshoppers (Moritz Bauer) gegen Basel (Jean-Paul Boëtius). Bild: KEYSTONE

Für den FCZ geht es um alles und SRF zeigt Basel gegen die Grasshoppers. Warum nur?

Heute Abend kommt es in der Super League zum grossen Abstiegs-Showdown. Die Frage lautet: Steigt der FC Zürich ab oder der FC Lugano? Auf SRF 2 (ab 20 Uhr) dagegen läuft Meister Basel gegen GC. Die Gründe, wieso das so ist.



>>> Wir tickern den Abstiegskrimi – nicht Basel gegen GC – ab 20 Uhr live!

In Leutschenbach hatte man letztes Wochenende eine schwierige Entscheidung zu fällen: Zeigt man wie geplant den Kellerkampf zwischen Vaduz und Lugano oder ist man stattdessen live dabei beim möglichen Abstieg des FC Zürich? Die SRF-Verantwortlichen entschieden sich für letzteres – ein vertretbarer Entscheid, der aber drastische Auswirkungen auf heute hat.

22.05.2016; Sion; Fussball Super League - FC Sion - FC Zuerich;
Ebenezer Assifuah (Sion) gegen Vinicius (Zuerich)
 (Urs Lindt/freshfocus)

SRF war live dabei, als sich der FCZ im Wallis einen Punkt verdiente.
Bild: freshfocus

SRF hat vertraglich zwei Mal pro Saison das Recht, eine Spielpaarung zu tauschen. Weil am Sonntag das zweite Veto für dieses Saison eingelegt wurde, ist das Schweizer Fernsehen heute quasi dazu verdammt, die Affiche FCB gegen GC mit der anschliessenden Meisterzeremonie zu zeigen.

In Leutschenbach hat man aufgrund der Aktualität aber reagiert. Im Zusatz zum Livespiel bietet SRF quasi eine eine Abstiegskonferenz an. Wann immer Entscheidendes bei FCZ gegen Vaduz oder Lugano gegen St.Gallen passiert, wird dies auch gezeigt. Dafür wird entsprechend zusätzliches Personal in den Letzigrund und ins Cornaredo geschickt. (drd)

Wer steigt aus der Super League ab?

Fussball-Quiz

Hands oder nicht? Jetzt bist du der Schiedsrichter!

Link zum Artikel

Mach das Beste aus der Hitze und zeig im heissen Sportquiz, dass du on fire bist!

Link zum Artikel

Wer war der häufigste Mitspieler in der Karriere von …?

Link zum Artikel

Was weisst du über die Sponsoren der Premier-League-Klubs?

Link zum Artikel

Wer war alles dabei? Bei diesen legendären WM-Aufstellungen kannst du dich beweisen 

Link zum Artikel

Du wirst dich fühlen wie ein Clown – Teil 2 des Trikot-Quiz wird schwierig

Link zum Artikel

Dieses knifflige Rätsel löste mein Chef in 4:14 Minuten – bitte, bitte, sei schneller!

Link zum Artikel

Wenn du diese Trikot-Klassiker nicht kennst, musst du oben ohne spielen

Link zum Artikel

Fussball-Stadien, wie sie früher ausgesehen haben. Na, erkennst du sie auch alle?

Link zum Artikel

Italienischer Fussballer oder Pastasorte? Hier kannst du deine Bissfestigkeit beweisen 

Link zum Artikel

Huch, da fehlt doch was! Kennst du das Logo deines Lieblingsklubs ganz genau? Wir sind skeptisch ...

Link zum Artikel

Volume II: Erkennst du den Fussball-Klub, wenn du nur einen Teil seines Logos siehst?

Link zum Artikel

In der Disco, im Kino oder beim Fluchen – finde heraus, welcher Fussball-Star du am ehesten bist

Link zum Artikel

Vom Selfie bis zum Kokser-Fake – erkennst du die Fussball-Stars anhand ihres Jubels?

Link zum Artikel

Volume III: Erkennst du den Fussballklub, wenn du nur einen Teil seines Logos siehst?

Link zum Artikel

Dass dieser Bub Wayne Rooney ist, hast du bestimmt erkannt. Aber wie sieht es mit anderen Fussballstars aus?

Link zum Artikel

Wenn du von einem Fussballer nur den Lebenslauf siehst: Weisst du, wen wir suchen?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Eismeister Zaugg

Nun fliesst Steuergeld – aber die Klubs müssen die «Hosen herunterlassen»

Auch Profiklubs im Fussball und Hockey bekommen nun Steuergelder geschenkt. Aber die Vorgaben sind rigoros. Die Spielerverträge müssen offengelegt werden und Lohnkürzungen sind notwendig. Da wartet viel Schreibarbeit auf das Klub-Büropersonal und Staats-Juristinnen und -Juristen.

Wer Geld vom Staat will, der muss sich vom Staat dreinreden lassen. Klubgeneräle, die mit den Begleitmassnahmen nicht zufrieden sind, sollten mal einen Landwirt fragen, der sich mit den verschiedensten Vögten auseinanderzusetzen hat und für das korrekte Ausfüllen der Formulare fast nicht mehr ohne Jus-Studium auskommt.

Nun liegen also die Ausführungsbestimmungen für die Auszahlung der Hilfsgelder vor. Sie gelten für die Klubs der beiden höchsten Spielklassen im Fussball und Hockey, der …

Artikel lesen
Link zum Artikel