Sport
Fussball

Fussball-Bundesliga: Yann Sommer unterliegt mit Bayern beim Ex-Verein

Fußball 1. Bundesliga 21. Spieltag Borussia Mönchengladbach - FC Bayern München am 18.02.2023 im Borussia-Park in Mönchengladbach Yann Sommer München DFL regulations prohibit any use of photographs as ...
Musste sich dreimal geschlagen geben: Bayern-Goalie Yann Sommer.Bild: www.imago-images.de

Sommer unterliegt mit Bayern beim Ex-Verein – Verfolger Frankfurt und Freiburg siegen

18.02.2023, 17:4018.02.2023, 20:43
Mehr «Sport»

Mönchengladbach – Bayern 3:1

Der FC Bayern muss sich erstmals in diesem Jahr geschlagen geben. Nach starken Wochen mit vier Siegen in Serie, darunter dem 1:0-Erfolg im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Paris Saint-Germain, unterliegt der deutsche Rekordmeister bei Borussia Mönchengladbach. Goalie Yann Sommer musste in der Partie gegen sein Ex-Team gleich dreimal hinter sich greifen.

Das Spiel startete denkbar schlecht für die Gäste. Dayot Upamecano wurde für eine Notbremse gegen Aliassane Pléa in der 8. Minute mit Rot vom Platz gestellt – wobei die Entscheidung des Schiedsrichters für Diskussionen sorgte. Wenige Minuten später brachte Lars Stindl die Gastgeber in Führung. Eric Maxim Choupo-Moting glich zwar noch vor der Pause aus, doch in der zweiten Halbzeit nutzte Gladbach die Überzahl und die daraus entstandenen Räume geschickt für zwei Angriffe, welche Jonas Hofmann und Marcus Thuram erfolgreich abschlossen. Die Bayern kamen durch Mathys Tel nach einer Unaufmerksamkeit in der Gladbacher Hintermannschaft lediglich noch zum Anschlusstreffer.

Die frühe Rote Karte gegen Upamecano.Video: streamja
Stindl bringt die Gastgeber in Führung.Video: streamja
Jonas Hofmann erzielt das 2:1.Video: streamja

Für Yann Sommer hatte der Nachmittag immerhin eine erfreuliche Szene bereit. Als er sich vor der zweiten Halbzeit ins Tor vor der Gladbacher Fankurve stellte, wurde er von den meisten der Zuschauerinnen und Zuschauern gefeiert. Keine Selbstverständlichkeit, nach einem Wechsel zum Liga-Konkurrenten. Bereits vor der Partie wurde Sommer, der bis im Winter achteinhalb Jahre lang bei der Borussia gespielt hatte, geehrt.

Mönchengladbach - Bayern München 3:2 (1:1).
Tore:
13. Stindl 1:0. 35. Choupo-Moting 1:1. 55. Hofmann 2:1. 84. Thuram 3:1. 93. Tel 3:2.
Bemerkungen: Mönchengladbach mit Elvedi und Omlin., Bayern München mit Sommer. 8. Rote Karte Upamecano (Bayern).

Frankfurt – Bremen 2:0

Eintracht Frankfurt setzt sich in der Verfolgergruppe fest. Mit dem Sieg gegen Werder Bremen verkürzt der Europa-League-Sieger um Djibril Sow den Rückstand auf die Bayern auf fünf Punkte. Die Frankfurter gingen durch ein Eigentor von Bremens Marco Friedl früh in Führung, nach der Pause erhöhte Randal Kolo Muani auf 2:0.

18.02.2023, xjhx, Fussball 1.Bundesliga, Eintracht Frankfurt - SV Werder Bremen emspor, v.l. Randal Kolo Muani of Eintracht Frankfurt erzielt das Tor zum scores the goal 2:0 DFL/DFB REGULATIONS PROHIB ...
Nicht das schwerste seiner zehn Bundesliga-Tore in dieser Saison: Randal Kolo Muani trifft zum 2:0.Bild: www.imago-images.de

Eintracht Frankfurt - Bremen 2:0 (1:0).
Tore:
8. Friedl (Eigentor) 1:0. 52. Kolo Muani 2:0.
Bemerkungen: Frankfurt mit Sow.

Stuttgart – Köln 3:0

Dem VfB Stuttgart gelang im Abstiegskampf ein wichtiger Befreiungsschlag. Dank des 3:0-Erfolgs gegen den 1. FC Köln, der in zuvor sechs Ligaspielen in diesem Jahr noch nicht verloren hatte, rückt Stuttgart von Platz 17 vor auf den 14. Platz. Gil Dias brachte die Gastgeber bereits in der 9. Minute in Führung, Borna Sosa erhöhte nach der Pause mit einem Freistoss. Den Schlusspunkt setzte dann der eingewechselte Tanguy Coulibaly.

Dias trifft nach schöner Kombination.Video: streamja
Sosa verwandelt den Freistoss direkt.Video: streamja

Stuttgart - 1. FC Köln 3:0 (1:0).
Tore:
9. Dias 1:0. 59. Sosa 2:0. 74. Coulibaly 3:0.

Wolfsburg – Leipzig 0:3

Auch Leipzig setzte sich deutlich durch. Der Tabellen-Fünfte gewann in Wolfsburg 3:0, wobei es lange knapper aussah. Nach dem Führungstor durch Emil Forsberg in der 14. Minute fielen 70 Minuten lang keine Tore und so durfte Wolfsburg trotz klarer Unterlegenheit weiter auf einen Punkt hoffen. Dann trafen jedoch erst Konrad Laimer auf Vorlage des von einer langen Verletzungspause zurückgekehrten Christopher Nkunku und dann auch noch Dominik Szoboszlai. Wolfsburg, das zuvor zehn Ligaspiele lang ungeschlagen geblieben war, holte damit aus den letzten vier Spielen nur einen Punkt.

Der Führungstreffer durch Emil Forsberg.Video: streamja

Wolfsburg - Leipzig 0:3 (0:1).
Tore:
14. Forsberg 0:1. 85. Laimer 0:2. 92. Szoboszlai 0:3.

Bochum – Freiburg 0:2

Der SC Freiburg spielt weiter im Konzert der Grossen mit. Das Team von Trainer Christian Streich setzt sich bei Abstiegskandidat VfL Bochum souverän 2:0 durch und verteidigt damit den 4. Platz, der für die Teilnahme an der Champions League berechtigen würde. Für die Bochumer war es die erste Heimniederlage in der Bundesliga nach fünf Siegen in Serie.

GER, 1.FBL, VfL Bochum vs SC Freiburg / 18.02.2023, Vonovia Ruhrstadion, GER, 1.FBL, VfL Bochum vs SC Freiburg im Bild Michael Gregoritsch SC Freiburg 38 trifft zum 0:1, Jubel, Torjubel, *** GER, 1 FB ...
Freut sich über sein Tor zum 1:0: Michael Gregoritsch.Bild: www.imago-images.de

Bochum - Freiburg 0:2 (0:1).
Tore:
39. Gregoritsch 0:1. 51. Holer 0:2.
Bemerkungen: 64. Rote Karte Losilla (Bochum).

(nih/sda)

Die Tabelle:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Die Schweizer in der Bundesliga 2022/23
1 / 12
Die Schweizer in der Bundesliga 2022/23
Yann Sommer: 34 Jahre, Torhüter, FC Bayern (seit 2023), 272 Bundesligaspiele (Stand: 19.01.2023).
quelle: keystone / hannibal hanschke
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Dieses Video macht elf Jahre alten Thriller zum Amazon-Bestseller
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
21 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Rikki-Tiki-Tavi
18.02.2023 18:51registriert April 2020
Sommer würde ich ganz viel Erfolg gönnen, er ist ein starker Goalie und ein Supertyp. Trotzdem fände ich es einfach nur gewaltig (oder das andere Wort, das mit ge anfängt und mit il aufhört), wenn Union Berlin die Bundesliga-Schale holen würde.
574
Melden
Zum Kommentar
avatar
fandustic
18.02.2023 19:09registriert Juni 2021
Also selbst als Nicht-Bayern Fan: Aber diese rote Karte ist ein Witz🤷🏼‍♂️
347
Melden
Zum Kommentar
21
«Disgusting bitch!» – Patty Schnyder teilt mal so richtig aus
17. April 2004: Patty Schnyder scheitert bei ihrem Lieblingsturnier in Charleston im Halbfinal. Danach kommt's zum Eklat, als die Baselbieterin ihrer Bezwingerin Conchita Martinez den Handschlag verweigert.

4:6, 3:6 – aus der Traum von der Finalteilnahme. Patty Schnyder verliert gegen die Spanierin Conchita Martinez und scheidet beim WTA-Turnier in Charleston (South Carolina/USA) aus.

Zur Story