DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
ARCHIVBILD JOSOP DRMIC, DER WEGEN EINER VERLETZUNG NICHT AN DIE EUROPAMEISTERSCHAFT REISEN WIRD --- Swiss Josip Drmic celebrates the third goal for Switzerland during the UEFA EURO 2016 qualifying soccer match Switzerland against Slovenia at the St. Jakob-Park stadium in Basel, Switzerland, Saturday, September 5, 2015. (KEYSTONE/Walter Bieri)

Nur einer unserer Redaktoren hat Josip Drmic auf der Rechnung. Ob er recht behält? Bild: KEYSTONE

Xhaka, Lichtsteiner, Drmic, Oberlin? Sag uns, wer an der WM 2018 im Startspiel auflaufen soll

Es ist zwar erst ein Spieltag der WM-Qualifikation 2018 gespielt. Aber wer den Europameister 2:0 bezwingt, der hat das Ticket für die Endrunde ja schon fast gebucht. Darum blicken wir zwei Jahre voraus: Wie läuft die Nati im Startspiel in Russland auf? Zeig uns deine Wunschelf!

team watson



2:0 gegen Portugal. Europameisterbesieger dürfen wir uns seit Dienstag nennen. Wieder einmal. Schon 2010 nach dem Sieg gegen Spanien war dies der Fall. 

Logischerweise schiesst da unser Selbstvertrauen – «typisch Medien» – durch die Decke und wir wähnen die Nati schon an der WM in Russland. Die Frage ist nur noch: Welche elf Spieler stellt Vladimir Petkovic beim Startspiel auf?

So, jetzt aber. Das sind unsere Tipps. Wenn du glaubst: «Alle keine Ahnung!» – dann schreib uns deine Startformation ins Kommentarfeld.

Adrian Eng (CvD)

Aufstellungen 2018 Eng

Reto Fehr (Sportchef)

2018 Aufstellungen REto

Leo Helfenberger (Reporter)

2018 Aufstellung Leo

Philipp Reich (Sportredaktor)

Aufstellungen 2018 Reich

Bruno Sigrist (Head of Programmatic & Key Account Manager*)

Aufstellungen 2018 Bruno

* = Wir wissen auch nicht, was er genau macht.

Sandro Zappella (Sportredaktor)

Aufstellungen 2018 Zappella

Wer hat die beste Mannschaft für die WM 2018 aufgestellt?

Und jetzt du! Wer spielt an der WM 2018 wirklich für die Schweiz?!

Die Rekordspieler der Schweizer Nati

1 / 20
Die Rekordspieler der Schweizer Nati
quelle: keystone / alessandro della valle
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wären wir Katar, könnten wir auch hier noch ein paar Fussballtalente einbürgern bis 2018

Diese 30 Sturm-Talente musst du 2018 auf dem Radar haben – auch zwei Schweizer sind dabei

Link zum Artikel

Die teuersten Teenager der letzten 25 Jahre – so krass sind die Transfersummen explodiert

Link zum Artikel

15 Wunderkinder des Weltfussballs und was aus ihnen geworden ist

Link zum Artikel

So protzt Barcelonas 15-jähriger Xavi von morgen auf Instagram

Link zum Artikel

Sie waren vor 10 Jahren unsere grössten Hoffnungen – das wurde aus ihnen

Link zum Artikel

Barcelona verliert 16-jährigen Insta-Star – wohin bringt ihn sein Berater Raiola?

Link zum Artikel

Der erste Schritt zum Fussball-Profi: So wählen die Topklubs die jüngsten Talente aus

Link zum Artikel

Barça patzt, Real profitiert – das ist der «japanische Messi» Takefusa Kubo

Link zum Artikel

Woher der FC Basel seine Talente holt und wie er auch Spätgeborenen ihre Chance gibt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

Christian Gross motiviert Hakaaaan bis in die Zehenspitzen und wir dürfen zuschauen

9. Mai 2002: Das Schweizer Fernsehen strahlt einen Dok-Film über den FC Basel aus, der auf dem Weg zum ersten Meistertitel der Neuzeit ist. In Erinnerung bleibt besonders eine Pausenansprache von Trainer Christian Gross.

Acht Meistertitel in Folge zwischen 2010 und 2017 – bis YB zu seinem Höhenflug ansetzte, war der FC Basel das Mass aller Dinge im Schweizer Klubfussball. Dabei liegen die Zeiten, als Rot-Blau selber zu den Habenichtsen gehörte, noch gar nicht weit zurück.

Erst 2002 holt der FCB den ersten Titel der Neuzeit und aus dieser Zeit stammt auch ein köstliches Video. Es zeigt die Halbzeit-Ansprache von Trainer Christian Gross im Rückspiel des UI-Cup-Finals bei Aston Villa im August 2001, die bei seinem …

Artikel lesen
Link zum Artikel