DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bundesliga, 6. Runde
Mainz – Hertha 1:0 (0:0)
Hoffenheim – Schalke 2:0 (1:0)
Leipzig – Frankfurt 2:1 (1:0)
Bremen – Freiburg 0:0
Stuttgart – Augsburg 0:0
Dortmund – Gladbach 6:1 (3:0)
Der 19-jährige Dennis Geiger jubelt über seinen ersten Bundesliga-Treffer. Vorbereitet von Steven Zuber.
Der 19-jährige Dennis Geiger jubelt über seinen ersten Bundesliga-Treffer. Vorbereitet von Steven Zuber.
Bild: EPA/EPA

Dortmund zerlegt Gladbach in seine Einzelteile – Zuber mit Assist bei Hoffenheim-Sieg

Hoffenheim bleibt auch in der 6. Runde der Bundesliga ungeschlagen. Das Team mit dem Schweizer Steven Zuber setzt sich gegen Schalke 1:0 durch.
23.09.2017, 20:3224.09.2017, 09:13

Das musst du gesehen haben

Borussia Dortmund zeigt gegen Borussia Mönchengladbach mit Nico Elvedi und Denis Zakaria seine ganze Klasse. Das erste Tor gelingt Maximilian Philipp nach schöner Vorarbeit von Pierre-Emerick Aubameyang.

Video: streamable

Auch für das 2:0 ist Maximilian Philipp verantwortlich: Eine Hereingabe von Jeremy Toljan haut der Neuzugang souverän unter die Latte. 

Video: streamable

Kurz vor der Pause ist dann auch noch Toptorjäger Pierre-Emerick Aubameyang erfolgreich und trifft zum 3:0.

Video: streamable

Aubameyang ist dann auch so richtig in der Partie angekommen. Erst trifft er nach einem Götze-Freistoss per Kopf nur den Pfosten, vollendet den Nachschuss dann aber selbst zum 4:0.

Video: streamable

Pierre-Emerick Aubameyang hat nun einen Riesenlauf und trifft noch ein drittes Mal.

Video: streamable

Während die Dortmunder in Jubelstimmung sind, passiert es: Der ersten Gegentreffer der Saison. Lars Stindl erzielt den Ehrentreffer zum 1:5.

Video: streamable

Das letzte Wort hat aber wieder Borussia Dortmund. Julian Weigl fasst sich aus 20 Metern ein Herz und knallt das Leder unter die Latte. Herrlich!

Video: streamable

Steven Zuber gibt nach einer starken Aktion den Assist zum 1:0 für Hoffenheim gegen Schalke. Torschütze ist der erst 19-jährige Dennis Geiger.

Video: streamable

Danach passiert lange nichts mehr. Erst in der 94. Minute sorgt Lukas Rupp mit dem 2:0 für den Schlusspunkt.

Video: streamable

Für einen anderen Schweizer, für Gelson Fernandes, ist der Arbeitstag nach 27 Minuten zu Ende. Der Natispieler in Diensten von Frankfurt wird verletzt ausgewechselt und durch Kevin-Prince Boateng ersetzt. Nur eine Minute später erzielt Gegner Leipzig das 1:0 durch einen anderen Kevin, nämlich Jean-Kevin Augustin.

Video: streamable

Timo Werner, der Torschütze vom Dienst, sorgt in der 67. Minute für das 2:0.

Video: streamable

Zwar kommt Frankfurt durch Ante Rebic noch zum 1:2, zu mehr reicht es aber nicht.

Video: streamable

Einen 1:0-Sieg feiert Mainz zuhause gegen Hertha BSC. Das goldene Tor erzielte Pablo De Blasis per Penalty. Bei den Berlinern wurde Valentin Stocker erst nach 72 Minuten eingewechselt.

Video: streamable

Die Tabelle

Die Telegramme

Hoffenheim - Schalke 04 2:0 (1:0)
30'150 Zuschauer. -
Tore: 13. Geiger 1:0. 93. Rupp 2:0. -
Bemerkungen: Hoffenheim mit Zuber (bis 73.), ohne Kobel (Ersatz), Schalke mit Embolo (ab 78./verwarnt).

RB Leipzig - Eintracht Frankfurt 2:1 (1:0)
40'606 Zuschauer. -
Tore: 28. Augustin 1:0. 67. Werner 2:0. 77. Rebic 2:1. -
Bemerkungen: Leipzig ohne Mvogo (Ersatz), Frankfurt mit Fernandes (verletzt ausgeschieden/27.).

Hoffenheim - Schalke 04 2:0 (1:0)
30'150 Zuschauer. -
Tore: 13. Geiger 1:0. 93. Rupp 2:0. -
Bemerkungen: Hoffenheim mit Zuber (bis 73.), ohne Kobel (Ersatz), Schalke mit Embolo (ab 78./verwarnt).

Werder Bremen - Freiburg 0:0
41'000 Zuschauer. -
Bemerkungen: Bremen ohne Garcia (Ersatz), Freiburg ohne Sierro (verletzt).

Mainz - Hertha Berlin 1:0 (0:0)
23'517 Zuschauer. -
Tor: 54. De Blasis (Foulpenalty) 1:0. -
Bemerkungen: 90. Rot gegen Ibisevic (Berlin/Reklamieren). Mainz mit Frei (bis 69.), Berlin mit Lustenberger und Stocker (ab 72.).

VfB Stuttgart - Augsburg 0:0
55'202 Zuschauer. -
Bemerkungen: Stuttgart ohne Grgic (verletzt), Augsburg mit Hitz.

Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach 6:1 (3:0)
81'360 Zuschauer (ausverkauft). -
Tore: 28. Philipp 1:0. 38. Philipp 2:0. 45. Aubameyang 3:0. 49. Aubameyang 4:0. 63. Aubameyang 5:0. 66. Stindl 5:1. 79. Weigl 6:1. -
Bemerkungen: Dortmund mit Bürki, Mönchengladbach mit Elvedi (verwarnt), Zakaria, ohne Sommer (verletzt). (zap/sda)

Verpasste Top-Transfers der Bundesliga

1 / 11
Verpasste Top-Transfers der Bundesliga
quelle: ap/ap / bruno magalhaes
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Süsses für Haaland und Saures für Mahrez – die Aufreger des gestrigen CL-Abends

Borussia Dortmund ist der Auftakt in die neue Champions-League-Saison geglückt. Die Deutschen gewannen auswärts beim türkischen Meister Besiktas Istanbul mit 2:1. Die Matchwinner für den BVB waren neben Gregor Kobel, der einige gute Paraden zeigen musste, Jude Bellingham und Erling Haaland. Bellingham erzielte das 1:0 für Dortmund selbst und bereitete den zweiten Treffer durch Haaland vor.

Dass sich die beiden auch neben dem Platz gut verstehen, war dann beim Interview nach dem Spiel zu sehen. Da …

Artikel lesen
Link zum Artikel